Beiträge von jnL

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support

    Du solltest überprüfen, ob du ggf. deine ID auf einem anderen (alten) Gerät noch aktiv hast.

    Oder ob vielleicht jemand dein Kennwort zu deiner ID für den Threema Safe erraten hat oder ein ID-/Daten-Backup von dir mitsamt dem Kennwort wiederhergestellt hat.


    Ist es "nur" der erste Fall, dann entferne deine ID von dem nicht verwendeten Gerät und setze ggf. den Push Token auf dem aktuellen Gerät zurück (Einstellungen > Über Threema > Fehlerbehebungen).


    Wenn letzteres der Fall ist (Backup durch einen Dritten eingespielt), dann solltest du dir eine neue ID anlegen, deinen Kontakten Bescheid geben und die "geklaute ID" mit einem Widerrufskennwort in der App versehen und online widerrufen, sodass sie vom Server gelöscht wird (bis zu 24 Stunden).

    Kann er die App denn weiterhin nutzen oder schließt sie sich nach der Meldung oder was genau passiert?


    Mir käme jetzt nur die Vermutung in den Kopf, dass wenn er eine Lizenz auf seinem Gerät zur Aktivierung der App genutzt hat, die anschließend auch auf einem weiteren Gerät verwendet wurde. Aber da lautet die Meldung meine ich etwas anders und fragt dann nochmal explizit nach dem Lizenzschlüssel...

    Einfach löschen ist auch keine gute Idee. Wie threemat geschrieben hatte, hättest du vorab ein Backup machen sollen. Wenn du auf die Nachrichten nicht verzichten möchtest, reicht ein Threema Safe Backup leider nicht.


    Wenn du kein Daten Backup hast, ist das jetzt alles weg.

    Ist denn die Threema App jetzt installiert oder scheitert es schon bei der Installation der App?
    Welches Gerät? Welches Betriebssystem? Ist das WLAN ein Gäste-WLAN (meist sehr restriktiv)?


    Um mehr Informationen liefern zu können, damit wir dir hoffentlich helfen können, melde dich doch unverbindlich und kostenfrei hier im inoffiziellen Forum (von User für User) an.

    Du kannst die Dateien (oder Eigene Dateien) App aber selbst problemlos nutzen?

    Weiter wüsste ich jetzt nun auch nicht. Vielleicht kann dir jemand anderes helfen, wenn du noch weitere Informationen bereitstellst wie z. B. Gerätemodell, Android Version, Threema Version (und woher: Google Play Store oder Threema Shop).

    Hallo Dennis

    Quelle: Threema FAQ


    Bei dem Symbol zu "Nachricht zugestellt" (mit dem Pfeil nach unten) ist deine Nachricht erfolgreich beim Empfänger angekommen. Es ist jedoch möglich, dass beim Empfänger keine Pushbenachrichtigung eingegangen ist, sodass dieser die Nachricht erst sieht, wenn explizit die App geöffnet wird. Das liegt dann an einer nicht ganz passenden Konfiguration auf dem Gerät des Empfängers, nicht aber am Sender (dir).


    In Gruppen gibt es jedoch keine Statussymbole zu den Nachrichten/Medien, sodass du dort nicht nachvollziehen kannst, wer welche Nachricht schon empfangen oder sogar gelesen hat.

    Hallo Manga

    "Datei angehalten".Danach "Dateien bleiben ständig stehen."

    Diese Meldung erscheint, wenn die genannte App im Android-Universum zu lange Wartezeiten aufweist oder ggf. das System (auf Dauer) lahm legen würde. Daher hält das Betriebssystem die App irgendwann an und gibt dir eine Meldung dazu aus.

    Es muss also an der Threema App liegen

    Laut obiger Meldung(en) scheint es an der Dateien-App zu liegen, die von Threema für die Auswahl einer oder mehreren Dateien einfach nur geöffnet werden soll. Kannst du eventuell einmal in den System-Einstellungen unter den Apps die Dateien-App ausfindig machen und stoppen?

    Danach öffne die Dateien-App einfach per Klick/Tipp auf das Icon auf dem Hauptbildschirm/im App Drawer und versuche anschließend erneut den Versand über Threema.

    Eine weitere Möglichkeit wäre ein Neustart des Smartphones, um zu schauen, ob es nun funktioniert wie gewünscht/zuvor.

    die Person hat nichts von mir, nur meine ID

    Dann müsste es wohl eine Erklärung geben, die nichts mit threema zu tun hat, oder?

    Irgendwoher muss sie dann ja aber deinen Vornamen haben, um dich namentlich begrüßen zu können. Eventuell nebenbei im Satz erwähnt, jemand anderes hat dich gerufen, die Person hat von einer euch beiden bekannten Person deinen Namen genannt bekommen, ...

    Oder dein Nickname ist recht eindeutig (bei der Person im Kopf verknüpft), um daraus deinen Vornamen schließen zu können. Beispielsweise fällt mir zu "mnfrd" direkt Manfred ein :)

    Komplett anonym nutzt du Threema nur, wenn du keine Nummer und Mailadresse mit deiner ID verknüpft hast.

    Da du das getan hast, kann deine ID jeder Threema-Teilnehmer herausfinden, der deine dafür verwendete Nummer oder Mailadresse kennt und im Adressbuch gespeichert hat. Somit konnte dich die Person direkt mit Vornamen anschreiben, obwohl du ihr nicht deine Threema ID genannt hast.


    Wenn du nun beispielsweise einer anderen Person auf der offenen Straße über den Weg läufst und ihr deine Threema ID mitteilst, dann sieht diese Person lediglich deine ID, deinen Nicknamen und ggf. auch dein Profilbild, wenn du es für diese Person (oder alle, ...) freigegeben und mit einer Nachricht geantwortet hast. Diese Person erhält jedoch nicht deine verknüpfte Nummer oder Mailadresse.

    Claus da gebe ich dir schon recht. Vielleicht haben die Entwickler dennoch schon einmal den selben Fall gemeldet bekommen und haben vielleicht doch noch eine Idee oder schmettern die Anfrage eben mit genau so einer Aussage wie deine ab. Ein kurzer Versuch ist es Wert.

    Medien über Threema können bis zu 50 MB groß sein. Da sind die 28 MB für das Video noch harmlos.


    Vielleicht nicht nur bei xda sondern auch mal an den Threema Support wenden, auch mit dem Log. Geht direkt aus der App heraus über die ID *SUPPORT ;)

    Hallo drake379

    Hast du noch genug freien internen Speicher? Und auch ggf mal dein Handy neugestartet, um den RAM freizugeben und es dann direkt zu laden versucht?


    Letzteres liest sich so (OOM = out of memory), als würde dein Handy mit dem zugewiesenen RAM (Arbeitsspeicher) nicht klar kommen und den Threema Prozess (zum Herunterladen und auch Entschlüsseln) killen...

    Ich habs heruntergeladen und durchgelesen. Mangels Windows und Android-Handy kann ich es aber nicht ausführen.

    Einen Mac Port kannst du gerne erstellen :P

    Vielleicht lässt es sich auch mit dem Skript im Forum verbinden, der das iOS Backup zu einem Android Backup macht. Wenn das denn noch aktuell funktioniert...

    Die Reinstallation ist natürlich mit einem Verlust der Chats etc verbunden, wenn zuvor kein Backup (je nachdem, was behalten werden soll ein ID Backup, Daten Backup oder per Threema Safe. Siehe die FAQ dazu.) erstellt wurde.


    Außerdem wird die App nicht kostenfrei im Play Store angezeigt, wenn man sie dort zuvor nicht schon einmal gekauft hat. Der Kauf im Play Store berechtigt nicht die Nutzung der App aus dem Threema Shop und umgekehrt.


    Wenn dein Chatpartner sich jedoch für den Wechsel entscheidet, dann dürfte der Beta Nutzung nichts im Wege stehen.

    Er kann aber auf keine neuere Version aktualisieren

    Woher bezieht dein Chatpartner seine App denn?


    Wenn er die aus dem Threema Shop installiert hat, wird sie zwar irritierenderweise im Google Play Store als installiert angezeigt, kommt jedoch nicht von da und bekommt daher auch keine Updates. Einschreiben in die Offene Beta ist auch möglich, aber ohne Funktion.

    Update 06.05.2020

    - Im Zeitstempel hatte ich einen Dreher zwischen mm (Minuten) und MM (Monat)

    - Zeitstempel ohne eckige Klammern [ ], da dies Fehler verursachen konnte

    - Entferne / und \ aus dem Namen des Kontakts/der Gruppe zum Speichern der HTML-Datei


    Das überarbeitete Skript gibt es wieder im ersten Beitrag :)