Beiträge von tommz

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support

    Ich seh' das genau umgekehrt. Das Privat-Threema profitiert von der positiven Entwicklung bei Threema Work, denn die beiden Apps sind funktional weitgehend identisch, der Unterschied liegt vor allem in den Management-Funktionen, die für Firmen wichtig sind.


    Sollte sich das Privat-Threema irgendwann nicht mehr rechnen, was ich angesichts der langjährigen Top-Positionen in den Verkaufs-Charts bezweifle, so sind Updates und neue Funktionen durch die Weiterentwicklung bei Threema Work trotzdem gewährleistet.


    Listen mit Wunschfunktionen sind also alles andere als nutzlos. Aber es ist natürlich abzusehen, dass Threema seinen Fokus in Zukunft noch mehr auf die seriösere Form der Kommunikation und weniger auf Spielereien oder kurzfristige Moden setzen wird. Und das ist genau das, was mir persönlich wichtig ist.


    Das sehe ich auch so. Wunschfunktionen sind doch immer gerne vom Entwickler gesehen. Immerhin kann so abgewogen werden, was die Nutzer am meisten wünschen.
    Falls ich da falsch liege, wird es ein Entwickler wohl kaum zugeben, das diese Wünsche uninteressant sind. So verärgert man ja Nutzer.


    Um mal kurz auf den Titel einzugehen: Threema Nutzerschwund - der Kampf ist verloren


    Nutze die "Qwant" Erweiterung für Firefox und diese zeigt mir zu einer Suche auch "Internet, News und Social" an.
    Suche ich nach Threema, zeigt es mir Twitter Beiträge an. Und diese sind immer innerhalt der letzten 2 Stunden erstellt worden.
    In diesen wird sehr viel von Threema, Signal und Telegram gepostet. Also es wird noch immer oder wieder aktuell viel Werbung für Threema gemacht.
    Hoffe nur, das diese auch etwas bringt.


    Interesant fände ich auch: ob zum Beispiel Instagram Werbung von Threema zulassen würde.
    Sollten die ja eigentlich nicht machen. Einfach wegen WhatsApp. Wenn ich aber sehe, was da für Werbung angezeugt wird. Prüfen die Ihre Werbenden scheinbar auch nicht sondelrich stark. Es wird wohl eher auf die Meldungen der Nutzer bezüglich der Werbung reagiert.
    Oder aber sie wird zugelassen weil einfach Geld fließt und sie WhatsApp eh als Gewinner sehen.


    Was auch praktisch wäre: eine globale, d.h. chat-übergreifende Suchfunktion.
    War auf der Suche nach einem Link, der mal in einer Gruppenchat-Mitteilung herumgesendet wurde, wusste aber nicht mehr, in welchem der vielen Gruppenchats das nochmal war. Leider funktioniert die Suchfunktion (unter iOS) nur innerhalb eines Chats, was wenig hilfreich ist (müsste die Suchanfrage nacheinander manuell in jedem Chat einzeln stellen). Es wäre daher praktisch, eine globale Suchfunktion zu haben.


    Das fände ich auch super.

    Ich bin mal gespannt ob die Firmen WhatsApp weiterhin vertrauen werden.
    Ich fand es schon immer krass, dass so viele Firmen geschäftlich damit arbeiten. Wie das nun nach dem neuen Gesetz wird, da bin ich gespannt.


    Selbst bei der Sparkasse ist WhatsApp als Messenger auf den Diensttelefonen welche auch Privat genutzt werden erlaubt.
    Man kann auch andere Messenger nutzen. Jedoch ist WhatsApp die Plattform für die Arbeit.
    Früher ging das über diesen BlackBerry Messenger. Aber dann wurden Iphones eingeführt.

    Zitat von "Miaz" pid='37544' dateline='1523340426'


    Moin,
    da es hier auch hingehört, verlinke ich mal meinen Beitrag im anderen Thema.


    Ich bin also sehr wohl für die Möglichkeit einer Nachträglichen Löschung, aber nur KURZZEITIG nach dem Senden zur Korrektur von Fehlern. Wäre mir sehr wichtig...


    Ich finde diese Funktion auch sehr praktisch. So kann man einfach eine Korrektur durchführen oder eben doch mal ein Spaßbild oder doofe Grimasse wieder verschwinden lassen.


    Zitat von "Rubin" pid='37675' dateline='1523977188'


    Telegram hat bei den Geheimen Chats die Funktion ebenfalls mit eingebaut.


    Nutze ich dort öfters mal.


    Ich hatte eher an so etwas gedacht: https://twitter.com/WABetaInfo/status/993184402078425089


    So stelle ich mir das auch vor. Wenn ich so überlege, dass ich viele Leute (meist weiblich) kenne die alleine für diese Funktion Telegram "Lieben"...
    Dann könnte dies Threema auch nicht wirklich schaden. Es ist sicher kein "Must Have". Dennoch aber etwas das Nutzer anzieht und ganz sicher auch von Personen genutzt wird, die Heute sagen: Wozu denn bitte soetwas?


    Wenn die kleine Nichte oder die eigenen Kids einem soetwas senden.. Sendet man das auch zurück. Wenn nicht, dann eben nicht. Aber es wird Threema weder unsicherer machen noch verschlechtern.

    Solch eine Funktion fände ich auch nett. Kein Muss, aber es macht dennoch Spaß und hilft Threema auch bei jüngerem Publikum.
    Gerade wenn ich an meine kleinen Nichten denke. Sie mögen das und haben Spaß an diesen Spielereien.
    Klar kann man das auch über andere Apps erstellen und in Threema versenden. Aber alles aus einer Quelle ist dennoch netter.