Beiträge von theozh

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support

    das mit dem Klonen ist ja ein Witz... die paar Gruppenmitglieder sind ja schnell wieder in eine neuen Gruppe eingegeben. Ärgerlich ist doch, dass so oder so dann für ALLE der frühere Chatverlauf inkl. Medien in einer zweiten unnötig stillgelegten, "überflüssigen" Gruppe lagern...

    danke moho, andyg


    OK, bei einem Mitglied der Gruppe habe ich nun "Gruppe klonen gemacht".
    Also unter Klonen verstehe ich das Erzeugen einer identische Kopie der Gruppe, d.h. inkl. Medien etc.
    Das scheint nicht der Fall zu sein. Wozu ist die Funktion "Gruppe synchronisieren" gut? Da ist nichts passiert.
    Es gibt nun also eine neue Gruppe2 aber offenbar ohne Bilder?!
    Da kann ich mich wieder hinzufügen lassen. OK.
    Aber was ist jetzt der Unterschied zu einer neuen Gruppe? Kann ich also doch alle Medien und Texte (im doppelten Sinne) abschreiben?

    Natürlich kann ich alle Chats durchgehen und einzeln auf jedes Bild lang tippen und es von Hand unverschlüsselt z.B. auf der SD-Karte abspeichern. Bei ca. 1000 Bildern wäre das eine ziemlich mühsame Angelegenheit.
    Gibt's da was Besseres?


    Aus den Threema-FAQs:


    "Windows Phone: Zurzeit ist es leider noch nicht möglich, Chatverläufe zu exportieren."
    Toll!


    und in einer anderen FAQ:
    Allgemeine Empfehlung:
    "Stellen Sie Threema so ein, dass empfangene Medien automatisch (unverschlüsselt) im Medienalbum des Betriebssystems abgespeichert werden. So bleiben sie Ihnen selbst nach dem Löschen der App erhalten."


    Gut und schön, würde ich ja gerne machen,
    aber wie und wo man das (auf einem Windows Phone 8.10, Threema 2.0.0.5) einstellt, das verrät Threema leider nicht.
    Wenn es diese Einstellung auf einem WindowsPhone überhaupt geben sollte, betrifft das vermutlich dann nur nur neu eingehende Medien und nicht bereits erhaltenen Medien?!


    Kann da jemand weiterhelfen?

    Was ist wenn der Gruppen-Admin das Betriebssystem wechselt?
    Im konkreten Fall Windows --> Android


    Zitate aus den FAQs von http://www.threema.ch/de/faq


    "Gruppen, die Sie nicht selbst gegründet haben, tauchen nach dem Wiederherstellen eines ID-Backups von selbst wieder auf, sobald ein Mitglied der Gruppe aktiv war. Gruppen, die von Ihnen selbst gegründet wurden, können nur mit einem Daten-Backup wiederhergestellt werden."


    Schön wär's...


    "Mithilfe eines Daten-Backups können Sie Ihre Chats, Gruppen und Kontakte (inklusive Vertrauensstufe) auf Ihr neues oder zurückgesetztes Gerät übertragen. Das Übertragen von Backups ist nur im Rahmen des gleichen Betriebssystems möglich."


    Also heißt das doch im Klartext:
    wenn der Gruppen-Admin das Betriebsystem wechselt, wird die Gruppe zur Zombie-Gruppe und man muss alles neu aufsetzen... ?
    Hätte, hätte, Fahradkette, man vorher die Adminrechte an jemanden abgegeben, hätte man den Fall verhindern können (aber wie ich verstehe, geht das aber auch nicht)... ?


    Oder vielleicht haben die Threema-Experten doch eine Lösung parat?