Beiträge von robin

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support
Threema für Desktop verfügbar! Jetzt runterladen und ausprobieren: Zum Download

    Facebook kündigt einen Namenswechsel an. Aus dem altbekannten Facebook wird bald Meta werden.


    Welcome to Meta | Meta
    The Facebook company is now Meta. Our company’s vision is to help bring the metaverse to life, so we are changing our name to reflect our commitment to this…
    meta.com


    Ich habe mir mal das Visionsvideo angesehen und erschreckend festgestellt, dass die digitale Zukunft wohl langsam zu digital glasses mit VR / AR wechselt.


    Facebook könnte somit noch einfacher ein komplettes 3d Objekt unseres Zuhauses erstellen und verkaufen.


    Was heisst das für die Zukunft von Threema? Wann werden "digital glasses" zum Standard und wird dann Threema wie andere Apps auch, auf den digitale Brillen zu finden sein?


    Zu bemerken welche neuen Daten hier gesammelt werden könnten, empfinde ich als sehr erschreckend!


    Was meint ihr dazu?

    Liebe Community


    In der aktuellen open beta ist es so, dass die (rot gekennzeichnete) Benachrichtigung beim jeweiligen Kontakt verschwindet, wenn ich Threema öffne und mit abbrechen des festgelegten App Schutzes nicht direkt in den Kontakt-Chat reingehe sondern erst einmal in der Chatübersicht bleibe.


    Grund: ich stelle die Chats gerne auf privat. In der Benachrichtigung sieht man dann nicht, wer einem geschrieben hat.


    Trotzdem möchte ich ab und zu gerne vorher sehen, wer geschrieben hat. Darum gehe ich gerne zuerst in die Chatübersicht. Dort fehlt dann die (rote) Benachrichtigung neben dem Chat. Dieser ist aber trotzdem zuoberst.


    Kann dies Jemand so bestätigen?


    Viele Grüsse

    Robin

    Das Problem hatte ich auch mal. Eine Neuinstallation (mit vorherigem Backup!) hat da geholfen. Ich habe jedoch die Threema open-beta Version benutzt.


    Hast du vielleicht eine Beta Version?

    Hast du den Flugzeugmodus mal an- und wieder ausgeschaltet?

    Sehr schön, dass Threema nun auch über die Huawei App Gallery zum Beta-Test bereit steht. Eine Frage hätte ich da jedoch noch:

    Ich habe bereits die Android App via Google play store mit einer aktiven ID. Kann ich jetzt ohne Probleme eine neue ID mit der Test-App erstellen, ohne dass mir da etwas an der Google Play Threema App kaputt geht?

    Vielleicht hilft dem ein oder anderen das hier, damit der Abschied von Whatsapp etwas komfortabler wird.

    Wow! Super. Diese App hätte ich gebraucht. Zum Glück ist der Umstieg auch so gut gelaufen.


    Und wenn sich Jemand fragt:

    Ich vermisse WhatsApp kein bisschen. Es ist auch möglich, ohne zu Leben. =)

    Hallo frageniemals und Willkommen im Threema Forum. Grundsätzlich ist natürlich jeder Vorschlag willkommen. Ich fände diesen Vorschlag z.B. sehr nützlich.


    Gerade auch, da es eine Funktion ist, welche WhatsDreck und co. (noch) nicht haben.


    Sende deinen Vorschlag doch mal direkt an Threema: https://threema.ch/en/feedback und/oder erstelle, sobald du die Berechtigung in wenigen Tagen erhälst - hier mal einen Vorschlag im Forum: https://threema-forum.de/start…index.php?suggestion-add/


    Nun wünsche ich dir viel Spass beim lesen und mit diskutieren hier im Threema-Forum.


    Viele Grüsse

    Robin

    Nur hat dies dann irgendwann zu dummen Kommentaren und Blicken geführt.

    Diese dummen Kommentare und Blicken bekam ich auch. Deinen Frust kann ich verstehen. "WA hat doch deine Daten eh schon" "du kannst doch nichts dagegen tun..."


    Durch Threema habe ich gesehen, wer meine wirklich echten Freunde sind. Denn die haben ziemlich bald freiwillig gewechselt und sind (mit eins, zwei Ausnahmen) bei Threema geblieben. Der Rest weiss die Kommunikation einfach nicht so Wert zu schätzen.


    Dies ist meine persönliche Meinung. Auch wenn es etwas hart klingt.

    [...] Bei Threema wird ein solcher Account nach zwei Wochen (?) wenigstens als Inaktiv gekennzeichnet/ausgegraut.

    Ich glaube sogar erst nach 3 Monaten. Wenn man zwei Wochen in den Urlaub fährt und das Smartphone nicht mit dabei hat, dann wäre die Person vergraut. Das wäre ziemlich schnell.


    Aktiv wird die ID jedoch dann wieder innert 24h.

    das problem sind grundsätzlich nicht die kontakte...den grossteil konnte ich zwischenzeitlich auch auf threema bewegen können...nur: wenn in einem gruppenchat für organisatorisches (vereine, freunde, familie, etc.) auch nur einer davon aus usability-gründen (mag nicht 3 messengers haben und dann jedes mal prüfen gehen wo welcher user aktiv ist) nicht wechseln will wirds schwierig...deshalb habe ich aktuell noch WA aktiv...

    Bei mir war das auch so. Ich war in 2 Vereinschats und noch in mehreren sehr kleinen Gruppenchats. Zu meinem Glück werden alle wichtigen Vereins-Informationen noch per E-Mail gesendet.


    Bei den kleinen anderen Gruppen ist inzwischen auch ein Wechsel zu Alternativen im Gange. Ich bin weiterhin gespannt...


    WhatsApp (und Instagram) verlassen zu haben, bereue ich nicht einmal einen Bruchteil einer Sekunde.

    Gruppengröße mit 256 Teilnehmern konnte ich jetzt aufgrund fehlender (und bereitwilliger) Kontakte nicht testen, glaube es jedoch einfach mal :)

    Ja, in der Gruppeninfo steht z.B. "4 / 256 Teilnehmer" (Threema public beta) Ich nehme also stark an, dass dies möglich sein wird.


    Wenn ich dann mal so viele Kontakte haben werde, werde ich dies gerne mal testen.

    Hey, wie hast du deine Leute überzeugen können?

    Viele sind von sich aus gewechselt. Die Datenübernahme durch Facebook hat viele Leute abgeschreckt. Den Rest erreiche ich über Signal, E-Mail, SMS und halt so kurz wie möglich noch über Snapchat.


    Es gibt 2 bis max. 3 Ausnahmen, bei welchen sich bisher noch keinen neuen Kommunikationsweg gefunden hat, (sie haben nur WA installiert) jedoch wollte ich mich davon nicht aufhalten lassen. Ein Anruf, ein Treffen (mit Maske, Desinfektionsmittel und gutem Abstand) und eine Threema - oder halt auch Signal-Installation, dann ist die Sache sicherlich geklärt.


    Ich denke, dass "Snapchat verlassen" nochmals eine Spur schwieriger werden wird als nur alle Facebook-Apps, weil dort drauf aktuell die meiste Kommunikation in meinem Freundeskreis stattfindet.


    Aber hauptsache, ich bin diesen Zuckerberg-Apps-Wahn endlich ein für alle Male entflohen. Das ist schon mal ein grosser Anfang.