Beiträge von DaBrain

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support

    Also ich bin ganz froh damit, einzelne Chats zusätzlich mit einer PIN schützen zu können.

    Hab gleich mal geschaut, wie das geht, da ich es bisher nicht genutzt habe. Aber sieht cool aus. Könnte man sicherlich auch für andere Apps gebrauchen.

    Fängt ja schon damit an, dass manche die Outlook Benachrichtigungen auf dem PC nicht deaktivieren, wenn sie eine Präsentation halten.

    Mir geht's leider genauso. Hätte ich gerne vor meinem Abschied von WhatsApp gehabt...


    Nur, um mich so elegant von allen zu verabschieden, werde ich WhatsApp jetzt aber bestimmt nicht nochmal installieren! 8o

    Sicherlich eine coole "Convenience" Idee.

    Aber noch eine App, die wahrscheinlich auf die ganze WA Kommunikation Zugriff hat. Und hier ist der Entwickler (wahrscheinlich) unbekannt und damit die Absichten, was mit den Daten gemacht wird.


    Sorry, das kann sicherlich keine Empfehlung sein, für jmd. der umsteigen will. Da doch lieber den Status-Countdown.

    Ha ha, noch ein cooles Zitat:

    "Wir glauben, dass die Menschen Apps möchten, die sowohl zuverlässig als auch sicher sind. WhatsApp benötigt dafür lediglich eine eingeschränkte Menge an Daten",


    Das Einzige, was fb bei seinen Apps interessiert, wie man die Nutzer möglichst lange bei der Stange halten kann.


    Threema ist ein Kommunikationsmittel.

    Nachricht lesen, Antwort senden, fertig. Ok, mit Work ergeben sich noch weitere Optionen.

    So langsam kommen die ersten Details wie Facebook / Whatsapp gedenkt am 15.Mai die AGB durchzusetzen, es bleibt dabei das es weiterhin eine Friss oder Stirb Angelegenheit wird. Es bleibt zu hoffen das dies wieder einen Schwung User zu anderen Messengern bringt, sie werden aber weiterhin leider die Nummer 1 bleiben

    Wichtig wäre, dass die Leute sich dann auch von WA verabschieden und deinstallieren.

    Leider habe ich zu viele Bekannte, die jetzt WA, Threema und Signal installiert haben. Aus Angst, nicht erreichbar zu sein...


    Hier kann ich immer nur wieder reden, reden, reden und kein Verständnis zeigen.

    Eine Antwort ist: "Was kümmert es Dich. fb hat Deine Handynummer ja schon..."

    Oh Mann, welch ein Verständnis....

    Und den größten Datenhunger hat Hr. Seehofer, der schön in der Pandemie kaum öffentlich zu sehen ist und im Hintergrund seine Pläne schmiedet.

    Stimmt absolut :thumbup: ..... hatte nie WA, FB oder Konsorten und ich bin tatsächlich bis heute auch so sehr gut und "unfallfrei" durch's Leben gekommen.


    Just my 2 Cent

    Ich war in meinem Freundskreis der erste, der ein Handy, ein Smartphone und WA hatte. Aber ich war auch der erste, der es nach der Übernahme gelöscht hat (inkl. Account).

    Nachdem ich meinen Freunden erkläre, warum fb nicht auf mein Telefon zugreifen darf, muss ich ihnen jetzt erklären, warum ich es ernst meine, dass ich sie zu Hause wohl nicht mehr besuchen komme, wenn sie ihre Alexa (oder einen anderen Assistenten) nicht ausschalten. Das ist noch schwieriger.

    Hey, wie hast du deine Leute überzeugen können?

    Hey PandaOrama,


    ich habe es aufgegeben, die Leute zu überzeugen. Ich habe einfach alles deinstalliert, was ich nicht will, was ich nicht brauche oder wo ich meine, dass die DSGVO verletzt wird und ich das nicht tragen will. Wenn ich gefragt werde, warum, dann erkläre ich das. Ansonsten wissen die Leute, dass man mich auf versch. Wegen auch ohne WA erreichen kann.


    Eine Freundin hat sich jetzt beschwert, dass sie über 4 Messenger Glückwünsche zum Geburtstag bekam. Da meinte ich, sie solle einfach einen 14-tägigen Countdown in ihren WA Status posten und dann konsequent nach 14 Tagen löschen. Die Zeit kann man zum informieren nutzen.


    Das einzige schwierige sei, die Eltern zu bewegen. Da aber ihre Eltern genauso abhängig von der IT sind, wie ich, haben wir das in der Familie ganz einfach gemacht. Ich hatte die Telefone einen Tag, habe alles eingerichtet, WA gelöscht und dafür gesorgt, dass Nachrichten in den Gruppen angekommen sind. Meinen Eltern habe ich gesagt, sie müssen damit leben. Für WA gibt es keinen Support von mir.


    Das war's.

    Bin ich vlt. nicht in allen News Feeds meiner Freunde enthalten? Ja, aber ich habe kein FOMO!

    Danke Dir. Ja, das klärt das soweit.


    Ich bin davon ausgegangen, dass die QR Codes für die "Services" von Threema wie Echo und Support auch zur grünen Verifikation führen. Aber ist ja nicht notwendig.


    Wobei - ich glaube der ECHO Account war es - wohl zwei unterschiedliche Codes auf der Seite von Threema vorhanden ist. Beim Scan von einem der beiden wurde der Kontakt in meinem Threema grün.


    Haha, wie geil.
    Mit genau den gleichen Argumenten werde ich auch konfrontiert. Man kann den Leuten nur kontinuierlich ihr bescheuertes Verhalten vor die Nase halten. Ich weiß zwar, dass ich nicht die Welt retten kann, aber ich halte immer mehr Menschen zum nachdenken (und wechseln) an. Das geht nicht von heute auf morgen. Aber man tut, was man kann.