Beiträge von Miaz

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support
Threema für Desktop verfügbar! Jetzt runterladen und ausprobieren: Zum Download

    Hallo lgrahl und danke für Deine Antwort.


    Wie geschrieben kam in Threema bei beiden Versuchen die Meldung, dass das Backup erfolgreich erstellt worden ist. "Incomplete" war im Dateinamen 2x nicht enthalten. Ich hatte beim zweiten Versuch auch Screnshots erstellt. WinRAR hatte ja außer Abbruch mit Fehler direkt am Anfang nichts gemacht. 7Zip hatte dann entpackt und am Schluss den Fehler mit der Datei ausgeworfen.

    Die ballot_vote.csv war aber jedenfalls auch in der fehlerhaften ZIP vorhaden. Ich hatte diese gelöscht und durch die Version aus dem Backup ohne Medien (welches sich auch mit WinRAR problemlos entpacken ließ) ersetzt.

    Davon abgesehen, dass ich so weit wie möglich FAT32 nicht benutze, habe ich die Threema-Backups aber im Standard-Ordner des internen Speichers erstellen lassen. Das geht IMHO auch etwas schneller als auf der externen SD-Karte. Zumindest wurde am Anfang bei Versuch 2 eine höhere Zeit angezeigt bei Angabe der externen SD - und ich hatte die Erstellung dann abgebrochen.


    Mittlerweile habe ich allerdings die fehlerhaften ZIP alle gelöscht, und nur noch die manuell gepackte ZIP mit der ausgetauschten Datei als Sicherung auf PC und Handy.


    Klar - ich hätte ggf. mehr Versuche und Tests machen könne, aber ehrlch gesagt hatte ich gestern die Nase voll... Habe mit diesem Theater am Sonntag schon mehr Zeit verplempert, als ich eigentlich mit dem HTML-Export meines Familienchats zubringen wollte.

    Vielleicht mache ich das nochmal in einer Musestunde...

    Es sei denn, auch in Android gibt es eine Grenze für Dateigrößen. Vielleicht vielleicht steigt dann das Backup immer zufälligerweise bei diesen ballot-Dateien aus.

    Das kann ich aber nicht mit Gewissheit sagen. Dann müssten ja auch noch jede Menge andere Dateien fehlen. Vielleicht können da der Threema-Support oder die Programmierer etwas dazu sagen.


    Fakt ist: Bei mir gab es bisher ein solches Problem noch nie. Es gab allerdings bei mir noch mehr Änderungen, die ggf. als "Täter" für diverse Probleme in Frage kommen, z.B. Update auf Android 12.

    Allerdings komme ich auch langsam an diese ominöse Dateigröße von 4 Gigabyte, die auch in Windows bei FAT32 problematisch ist... Andere Leute mit Problemen in diesem Thema hatten noch größere Backups.

    Wenn es zu 99% am Kopieren der Datei vom Handy auf den PC liegt, dann trifft bei mir das eine Prozent zu. Ich habe auch die Pro Version von WinRAR in Android, und auch am Handy kann ich die Datei nicht entpacken.

    (EDIT: nicht mal öffnen)

    Moin,

    am WE hatte es mich auch erwischt... Ich hatte dieses Thema nicht zur Hand. Danke jnL , dass Du in der Beta-Gruppe geholfen hast!

    Mit WinRAR Pro ließ sich das Backup (mit Medien) nicht entpacken - weder am Handy noch am PC! Es war also kein Übertragungsproblem zum PC. Es erschien immer nur die Meldung "unerwartetes Archivende"


    Bei mir hing das auch wieder mit den ballot-Dateien zusammen - in meinem Fall: ballot_vote.csv!

    Auch ein neues Backup in Threema mit Medien hatte nichts geholfen.

    Die Backups waren in Threema anscheinend OK erstellt worden (>30 min; 3,8GB; interner Speicher). Ich hatte auch extra darauf geachtet, dass das Handy nicht ausschaltet. Es kam in Threema jeweils die Meldung, dass das Backup korrekt erstellt worden ist. Dateiname war immer OK.


    Ablauf zur Reparatur nach Anweisung von jnL :

    - 7Zip installiert: Damit war das Entpacken möglich. Dabei war auch ersichtlich, dass immer die Datei ballot_vote.csv das Problem verursacht hat.

    - Neues Threema-Backup erstellt ohne Medien (war OK)

    - korrekte Datei ballot_vote.csv in der entpackten Ordnerstruktur des Backups mit Medien ausgetauscht

    - Dateistruktur mit 7Zip neu gepackt (beachten: NUR Dateien packen; Option "DEFLATE"; Option "AES-256"; gleiches Passwort wie Originaldatei)


    IMHO muss das aber ein Fehler in Threema sein, oder sehe ich das falsch? (Ich habe v4.64-beta2 Build 3000714)

    lgrahl : Kannst Du evtl. dazu etwas sagen?

    Es ist jedenfalls gefährlich, wenn fehlerhafte Backups als OK deklariert werden... Muss man denn wirklich jedes Backup manuell prüfen, ob es auch korrekt entpackt werden kann???

    (BTW: Ich habe nicht versucht, das defekte Backup in Threema wiederherzustellen. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass das geklappt hätte...)

    Du kannst innerhalb Threema nur ein Backup ALLER Chats machen (über 3 Punkte oben... Backups), oder Du kannst einen einzelnen Chat exportieren über

    "Deine Chatübersicht... betreffenden Chat lange Tippen ... Chat teilen". Du bekommst eine ZIP (nur Medien separat und Inhalt als formlose txt-Datei).

    Ersteres kannst Du bei Handywechsel wieder einspielen - das Zweite nicht.


    Der fehlende richtige Export innerhalb Threema in einem praktikablen, anschaubaren Format ist für mich nach wie vor ein NoGo.


    Ansonsten schau Dir mal den Export am PC an: Guckst Du hier.

    Nochmal als Ergänzung zu meinem Punkt #4 alle Schritte im Klartext:


    Threema hatte bei mir nach dem Update auf Android 12 sofort funktioniert. Ich hatte aber Probleme, dass 2 andere Apps im Hintergrund beendet worden sind und keine Benachrichtigungen mehr brachten, bzw. sogar immer manuell gestartet werden mussten. Für Garmin musste ich sogar immer das Handy neu starten, damit die Verbindung zur fenix klappte.


    Folgendes habe ich bei diesen 2 Apps gemacht:


    1. Zur Info - war bereits von Android 11 übernommen - bitte prüfen: Einstellungen... APPS... THREEMA... Akku... soll sein: "Nicht eingeschränkt"


    2. Zwischenschritt: Einstellungen... Akku und Gerätewartung... Akku... (Energiesparen ist bei mir AUS) ...Grenzen der Hintergrundnutzung... "Apps, die nie im Standby sind"... Problemapp (z.B. Threema) hinzugefügt. (als Resultat wird aber 1. wieder deaktiviert!!)


    3. Wieder neu einstellen wie 1.: Einstellungen... APPS... THREEMA... Akku... setzen auf "Nicht eingeschränkt"


    4. Prüfen, ob in Einstellungen... APPS... THREEMA... "Benachrichtigungen" zugelassen und bei "Berechtigungen" alle gesetzt sind. Den Haken bei "Berechtig. für ungenutzte App entfernen" kann man deaktivieren.


    EDIT:

    Samsung wendet derzeit mit meilenweitem Abstand die aggressivsten Energiesparmethoden zu Lasten der Funktionalität in ihren Android-Smartphones an. Man kann nur vehement vom Kauf abraten.

    Das sieht ein ITler sicher aus einem anderen Blickwinkel als ein normaler User. Praktisch hatte ich früher mit Sony mehr Probleme als mit Samsung - aber es stimmt: Man muss VIEL manuell einstellen - vor allem seit Android 11 und 12! Da bin ich fast verzweifelt. Trotzdem finde ich Samsung gut.

    Und speziell bzgl. Threema hatte ich mit China-Handys einiger Kollegen VIEL!!! mehr Probleme. Manche bekommen selbst nach dem Umstellen aller gängigen Einstellungen nach wie vor nur Threema-Nachrichten, wenn sie Threema starten... manchmal klappt es, manchmal nicht.

    Ich weiß - das ist nicht in erster Linie ein Threema-Problem, sondern ein Handy-/Android-/Firmwareproblem. Ärgerlich ist es trotzdem.

    Moin,

    Ich hatte auch nach dem Android 12 Update einige Problemchen mit anderen Apps (Samsung Galaxy S20FE5G) . Energieoptionen umstellen und wieder zurückstellen hat geholfen.

    (Full Wipe sollte man bei Systemupdate machen, war mir aber auch zu viel Arbeit...)


    Die Energieoptionen findet man bei Android 12 neuerdings direkt in

    Einstellungen... APPS... THREEMA... Akku... Nicht eingeschränkt.

    "Spezieller Zugriff" gibt es nicht mehr


    Auch nachsehen, ob Benachrichtigungen erlaubt sind.

    Klar kann es auch in Threema Gruppen von Bösewichten geben. Aber man weiß es eben nicht. Und das ist gut so.

    Man weiß auch nicht, was in jeder einzelnen Wohnung gesprochen wird.

    Soll dann auch jede Wohnung, jedes Büro, jedes Zimmer weltweit überwacht werden? (Ich rede jetzt nicht von Alexa und Co... 😉)

    Generalverdacht für alle und alles?


    BTW: Ich lese gerade das Buch "Der Circle". Das solltet Ihr auf alle Fälle auch mal tun! Es gibt auch einen Film, aber der unterscheidet sich doch recht stark vom Buch.

    So habe ich es auch anfangs gemacht (jedoch mit meinem zweiten Gerät). Da ich die Notizen dort aber nicht wirklich benötige, gibt es auch schon seit einigen Monaten die Möglichkeit einer leeren, lokalen Gruppe mit nur dir selbst (teste es gerne mal!). Es wird von Threema dann explizit auch erwähnt und mit einem eigenen Symbol versehen. Die Nachrichten gehen übrigens dann auch nicht ins Netz, sondern bleiben lokal auf dem Gerät

    Nur mal so als Hinweis und als Ergänzung (eigentlich etwas OT):

    Ich habe auch die Konstallation wie jnL , also 2 Handys mit 2 IDs.

    Auf jedem Handy habe ich genauso ein rein lokales "Notizbuch" wie beschrieben.

    Zusätzlich habe ich noch eine Gruppe aus meinen beiden Geräten, wenn ich mal Nachrichten parallel auf beiden Geräten brauche. Funktioniert sehr gut. :thumbup:


    Das Senden der Nachtichten an die andere ID hat immer den Nachteil, dass die Nachrichten doppelt vorhanden sind (1x als gesendet, 1x als empfangen). Das hatte mich immer genervt...

    Das Problem wurde übrigens heute gelöst. So wie ich das verstanden habe, lag das aber an einem eigenartigen Verhalten der MDR-Aktuell-App, die zudem nichtmal so ohne weiteres in der Schweiz installiert werden konnte.

    Ein Threema-Update mit Lösung dieses Problems wird sicher in Kürze kommen.


    Danke an den Threema-Support für die Erledigung - sogar zwischen den Feiertagen. 👍


    Ich wünsche schon mal einen guten Rutsch an alle hier im Forum.

    Hab ich doch schon immer gesagt:

    Jeder regt dich auf über die scheiß Popups bei jeder Internetseite... (Manche ungewollten Inhalte kann man gar nicht deaktivieren. BTW: Will wirklich jemand "alles akzeptieren"?)... Kleine Firmen und Privatpersonen werden abgemahnt bei "Verstößen"... Die Rechtsverdreher verdienen sich einen goldenen A...

    ❗Aber die Spionage bei den Großen geht unermittelt weiter❗


    Hat IRGENDJEMAND etwas anderes erwartet?

    dipsy :

    Ich habe das gerade mal probiert: Da scheint wirklich etwas faul zu sein!


    - Habe in der MDR-Aktuell-App einen Link geteilt (mit der Funktion in der App "Jetzt teilen") und an mein Threema Notizbuch geschickt.

    - Wenn ich den Link in Threema antippe, öffnet sich die MDR-Aktuell-App. In dieser kann ich dann auch zurückgehen und im Endeffekt die App normal schließen. Ich lande im Bildschirm, über den ich Threema geöffnet hatte (bei mir mein eigener Ordner "Nachrichtendienste")

    - Will ich dann Threema öffnen, erscheint sofort wieder die MDR-Aktuell-App im vorher geteiltem Link. Ich komme nicht zu Threema!

    - Erst nach dem manuellen Schließen aller aktuellen Apps über den Taskmanager kann man Threema wieder normal öffnen.


    Jarem Forster oder andere Supportler: Könnt Ihr das nachvollziehen und gibt es eine Lösung?

    EDIT: habe das Problem auch gerade an den Support-Chat geschickt. Die Beta-Berichte werden ja wohl momentan nicht mehr gelesen... (sind nicht aktuell)


    EDIT2: Wenn ich einen normalen Browser-Link in Threema antippe, funktioniert alles. Dann wird gefragt, womit ich den Link öffnen will (bzw. bei mir startet "Better Oper With") und nach zurück bin ich wieder in Threema.

    Der MDR-Aktuell-Link ist aber anders aufgebaut.

    Nur mal zur Info: Vor längerer Zeit gab es mal eine Diskusion hier im Forum, dass in bestimmten Ländern zwar Threema problemlos verwendet werden kann, aber dass man keinen neuen Account einrichten kann. Ich kann leider nicht mehr sagen, um welches Land es damals ging...

    Osmanovic : Bevor Du also viele Lizenzen kaufst, könntest Du das ja erstmal bei einem Kontakt probieren - und dann hier berichten.

    Interessante Diskussion. Man lernt eben nie aus... Das mit "ID Scannen" für Threema-Web bei vorhergehenden Versionen war mir auch neu. Ehrlich gesagt, wäre ich auf diese Idee gar nicht gekommen. :)


    Wir hatten ja schon öfter das Problm, dass mehrere Wege nach Rom führ(t)en, und manchmal hatte man sich für eine Funktion einen ungünstigeren Weg "eingetreten", für den es einen viel besseren gibt. ^^ Gut, dass man in der Beta-Gruppe oder hier öfter Hinweise bekommt. :thumbup:


    BTW: Letztens nach Einführung der neuen Desktop-App musste ich doch glatt erst überlegen, wie ich in Threema-Web einen neuen Code scannen kann (also auf "Threema Web" im Profilbild oben links tippen.) 8| :D Da ich seit Monaten die Langhard-App auf allen PCs/Laptops benutzt hatte, hatte ich das EWIG nicht mehr gebraucht...

    Da ich die Desktop-App auf dem Dienst-Laptop aber leider nicht installieren darf, brauche ich das momentan wieder öfter... 8)