Beiträge von Roman.S@volloeko.de

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support

    Wie auch immer...
    Verstehe trotzdem nicht warum man nicht wenigstens den Pollingintervall auf nur eine Minute einstellen kann, um Leute wie mir ein bisschen entgegenzukommen.
    Kann kein Aufwand sein, das in der App einzurichten (5,15 und 30 Minuten stehen jetzt auch schon zur Verfügung) und ob's mehr Strom verbraucht ist letztendlich meine Sache!
    Hinweis zum Stromverbrauch kommt sowieso wenn man Polling aktiviert. K9-Mail saugt bei mir auch nicht schlecht, komm' aber trotzdem auf 3Tage Laufzeit wenn ich nicht viel telefoniere.
    Wie gesagt: Kleine Korrektur, große Verbesserung! (Für mich jedenfalls) Aber 5min. Verzögerung ist Steinzeit ;-)

    Freut mich, dass dieses Thema wiedermal diskutiert wurde!
    Habe mich im Jänner 2016 extra wegen dieser Sache hier angemeldet und hier erläutert: Bitte Threema von Google Cloud Messaging befreien!
    Bin wegen diesen "Verbesserungsvorschlag" dann auch gleich ganz gut angekommen hier. ;-)


    Dachte mir nach zwei Jahren schaust halt mal wieder vorbei ob's in dieser Richtung etwas Neues gibt....aber leider, noch immer Fehlanzeige!
    Benutze noch immer alternatives OS (Lineage) und werde mir auch in Zukunft nicht wegen Threema extra das ganze Google-Klump installieren, das wäre ja absurd.
    Naja, inzwischen gibt's wenigstens ein paar gute Alternativen.


    Ich schau halt dann vielleicht in einem Jahr oder Zwei mal vorbei....bis dann....
    LG an Ingenuus, bitte bleib dran!!!

    Und wenn sie 1.000.000 Leute in die Gruppe quetschen, vollkommen uninteressant, zumindest für mich als Threema-Nutzer. :cool:
    Schaffen sie das auch verschlüsselt? Vergleichbar mit Threema?
    Denke ich nicht, denn da liegt das Problem. :dodgy: Alles andere ist Kinderkram, meiner Ansicht nach. ;)
    Schönes Wochenende, auch von mir.....


    Ich habe mehrfach von WA Nutzern gehört, dass auch WA Probleme mit GCM hat !


    Kann sein das sie auch Probleme haben, wo funktioniert denn alles schon perfekt.
    Aber wie ich oben bereits geschrieben habe, arbeitet WA nicht mit GCM! :exclamation:
    Googelt doch einfach mal WA in Verbindung mit GCM und jabber bzw xmpp, ist doch nicht so schwer. :D


    Darum nochmal, es geht auch anders, bitte ändern wenns leicht geht. Wenn das WA hinkriegt muß das doch gerade für Threema möglich sein. ;)

    Oder auch, was mir an Threema gut gefällt bzw. was man auf keinen Fall ändern sollte!


    Positivliste bzw. Alleinstellungsmerkmal
    Kurzfassung:


    1.) Keine Telefonnummer nötig! (Da gibt es nicht viele Messenger!)


    2.) Serverstandorte (Datenschutz im jeweiligen Land)


    3.) AGB's (Wer ließt sich das heute noch durch? Ich!)


    4.) Unabhängigkeit (Ohne Werbung, hoffentlich auch in Zukunft möglich)


    5.) Sicherheit (klar was sonst....)


    6.) Ohne Playstore erhältlich und zur Not auch ohne seine Dienste in Anspruch nehmen zu müssen, verwendbar.


    Dankeschön dafür, das war es im Wesentlichen auch schon!


    PS.:
    Ich will hier im Gegensatz zu vielen anderen Threats, in denen meist auch viele, zum Teil berechtigte, Veränderungen gefordert werden, mal ein bisschen Lob für Threema aussprechen, genauso wie es zur Zeit ist!


    Ich stelle es mir in der heutigen Zeit besonders schwierig vor ein gutes Produkt zu verkaufen, obwohl man doch eh schon alles scheinbar fast geschenkt bekommt und dann noch mit unendlich vielen Kundenwünschen konfrontiert wird, die vermutlich nicht einfach so, zu erfüllen sind.



    --------------------------------------------------------------------------------


    Langversion:


    Weiters möchte ich auch meine persönliche Meinung zum Thema Messenger kundtun. Wer sich schon viel mit diesem Thema beschäftigt hat, braucht nicht weiter zu lesen! Ich sehe in diesem Forum tummeln sich sehr gut informierte Leute, die auch bereit sind so manchen „Troll“ mit viel Einsatz zu füttern und für diese wird hier nicht viel neues zu lesen sein. ;)
    Darum schnell zum nächsten Thema!


    Aber vielleicht entsteht ja auch ein Threat, in dem alle Vorteile und Beweggründe ausgerechnet diesen Messenger zu verwenden enthalten sind, ohne dass man sich Kreuz und Quer durchs Forum lesen muß! Mal sehen....


    Ich weiß auf der Threema-Homepage stehen eh schon alle Vorteile, trotzdem scheinen viele diese Argumente nicht zu lesen, oder richtig zu verstehen.


    Leider bin ich sehr schreibfaul und ich werde hier nicht alle meine Gedanken zu diesem Thema auf einmal einstellen, aber es sind auch alle herzlich eingeladen ihre persönliche Meinung hier anzuführen bzw. auch schon gemachte Pro-Statements hier rein zu kopieren, dann hat man alle Argumente in einem Threat und kann auch hierher verweisen, wenn man das möchte.
    Wenn es keinen interessiert, auch egal, dann löscht meinen Beitrag einfach wieder. Aber es gibt da einiges was ich einfach mal los werden möchte. :dodgy:


    -----------------------------------------------------


    Also los geht’s:


    Wenn einer dieser oben angeführten Punkte, und das sind sicher noch nicht mal alle, geopfert wird nur um die eine oder andere Zusatz-Funktion möglich zu machen bzw. „reinzupressen“, dann verliert Threema unter Umständen seine Alleinstellungsmerkmale! Was unterscheidet Threema dann noch von der unzähligen Masse an Messengern die es bereits gibt und warum sollte ich dann ausgerechnet Threema installieren?


    Zu Punkt 1.)


    Oftmals lese ich von der Forderung etwas gegen mehrfache ID's zu unternehmen, was auch durchaus verständlich ist. Auch davon, die Leute zu zwingen ihre ID's mit Telefonnummer zu verknüpfen um dieses Problem zu minimieren. Zugegeben dieses Problem haben WA und co. natürlich nicht.
    Ich denke aber das in diesen ID's sehr hohes Potential liegt. Angefangen von Multi-Device-Einsatz bis eben den Hauptgrund, Datenschutz. Warten wir mal ab, was die Zukunft so bringt. Massenhaft Werbeprospekte im Postkasten, Spammails wohin man sieht etc. sind wir ja schon gewohnt.
    Gut, einige Bekannte wechseln ständig ihre E-Mailadressen und nutzen Spamfilter um das ein wenig einzudämmen.
    Wechseln die Leute in Zukunft alle regelmäßig ihre Telefonnummer um Werbeanrufe zu vermeiden? Anrufspamfilter? Wird schwierig, wenn die Firmen im Telefonbuch stehen. Was wird dieser Messengerboom mit all seinen verknüpften Telefonnummern und freiwilligen Anmeldungen bei diversen Firmen bringen, wenn sich der Messengerbetreiber neue Geschäftsmodelle überlegt?
    Darum Dankeschön im Voraus, für den Weitblick von Threema und bitte auch in Zukunft nichts daran ändern!


    So jetzt mal Pause! :D
    [hr]





    Tut mir Leid, habe gerade gesehen dass es so einen Threat in "Threema Förderung"schon gibt! Gibt es die Möglichkeit ein Thema wieder selbst zu löschen, oder kann das nur der Admin?

    Ich weiss nicht, ob sich die OS hier unterscheiden...


    "NetGuard" kann zwischen "App ist aktiv im Vordergrund" und "App ist im Hintergrund" unterscheiden und da den Verkehr erlauben oder eben nicht. Beispiel: Youtube App kriegt nur Berechtigung für Netzwerk im Vordergrund, im Hintergrund aber nicht. Man sieht im Log dann bei inaktiver App schön die geblockten "Nach-Hause-Telefonier-Versuche" der App. Wenn die App aktiv ist hingegen nicht.


    Ja, das stimmt!
    Die App ist wirklich gut und ich habe sie allen im Bekanntenkreis, die nicht rooten wollen, auch empfohlen!
    Ist ja eh der gleiche Entwickler wie von xPrivancy, der kann was! :D


    Das ist aber trotzdem eine Spezialität die hier mit dieser App möglich gemacht wird, denke ich. Im Normalfall haben die Apps ohne NetGuard immer Vollzugriff oder nicht. Naja, andererseits gib's ja auch die Möglichkeit Hintergrundaktivitäten bei Mobilfunk zu beschränken...
    Wie dem auch sei, weil es angesprochen wurde, eine App hat nur dann auf Mikro oder Kamera zuzugreifen wenn ich das Explizit einleite und es hilft mir auch nicht wenn sie Fotos macht oder Ton aufnimmt und sendet nur weil zufällig gerade das Display aktiv ist. Oder sie speichert und versendet dann wenn das Display wieder angeht.
    So gesehen kann man wirklich nur mit xPrivacy einschränken, weil wenn ich die Kamera z.B. zu diesem Zeitpunkt nicht erlaube dann kann sich die App brausen gehen! :P
    Aber das ist jetzt wirklich schon sehr weit hergeholt und ein bisschen Vertrauen sollte man in eine App schon haben, sonst wird sie einfach nicht installiert. Aber möglich ist alles, dank xPrivancy! :cool:


    Wissenslücke bei mir: Sind die Rechte absolut also sprich hat WA immer Zugriff auf die Kamera oder ist das irgendwie eingeschränkt? Beispielsweise nur wenn APP tatsächlich im Vordergrund aktiv ist?


    Weil eine generelle Berechtigung hinterlässt auch ein ungutes Gefühl - das ist/waere aber ein generelles Problem und nicht auf WA beschränkt.


    Wissenslücke bei mir: Bei welchen Handy-Betriebsystemen sind Rechte nicht "absolut" , etwa beim Apfel?
    Die Gegenfrage ist Erst gemeint, keine Verarsche! :)


    Bei Android vergibst du bei der App-Installation einmalg die Rechte, was die App dann damit macht, entzieht sich normalerweise deiner Kenntnis. Wer das auf Android zumindest, genau Überwachen will, installiert einfach xPrivacy und schaut was die App im Hintergrund macht. Das ist auch der Grund warum ich dann wieder auf Android stehe! :D


    Bei meinen Kindern ausprobiert - denn in dem Alter geht es ohne WA anscheinend gar nicht -
    ist mir kein unerlaubtes schnüffeln am Mikro oder der Kamera aufgefallen!


    Hat jemand Erfahrung, ob man Threema auch grundsätzlich ohne Google Dienste betreiben kann? Also rein über den internen Push-Dienst? Und wirkt sich das sehr auf den Akku aus oder wird das durch die fehlenden Google-Dienste wieder kompensiert?


    Ich verwende Threema auch ohne GCM, weil ich sie nicht zusätzlich, nur für Threema installieren will.
    Die 5min sind lästig, daher auch mein Wunsch den Intervall auch kürzer einstellen zu können!
    Einen wesentlich höheren Stromverbrauch hab ich bis jetzt nicht feststellen können.


    Abgesehen davon, dass das ein interessantes Thema ist, was hat das mit dem Thema "Threema-Shop / Bezahlmöglichkeiten" zu tun. :huh:
    Was willst du mir/uns damit sagen?
    Jeder der Threema kaufen will, ab in die Schweiz und dort €2,49 in Bar auf den Tisch legen, oder wie? :D
    Stehe ich auf der Leitung?

    Ich finde die Android-Kaufoption von Threema mittels eigenen Shop schon mal sehr gut!


    Leider sind die Bezahlmöglichkeiten, Bitcoin und Paypal etwas dürftig finde ich.
    Warum eigentlich genau diese zwei Varianten?
    Wenn man im Internet mal schnell was anonym oder ohne viel Umstände und Anmeldung etc. kaufen möchte, sind Prepaid-Kreditkarten oder Paysavecard etc., für mich zumindest, die erste Wahl. ;)
    (Gerade diese Bezahlmöglichkeiten sollte Threema anbieten, von der Kundenorientierung her)


    Vielleicht könnte man da auch was in dieser Richtung optimieren!


    Signal gibt es ja auch alternativ ohne GCM: LibreSignal mit WebSocket.


    Möglich wäre es also sicher, aber da jetzt deswegen eine zusätzliche große Baustelle aufzureißen...


    Tja, genau, wie groß ist die Baustelle dann aber wirklich? Kann ich leider nicht sagen. :-/


    Wie in meinem Anfangspost beschrieben, wäre eine nochmalige Verkürzung des Polling-Interwalls (nicht Push-Interwall :blush: ) schon viel wert. Das kann vom Programmieraufwand ja nicht ins Gewicht fallen, fragt sich nur wie das die Server belasten würde. Aber nachdem eh so viele mit GCM zufrieden sind, verwenden das dann eh nur ein paar Leute, oder? :D
    Einen z.B. Open-Source-Pushdienst oder Ähnliches könnte man genauso nebenher entwickeln und optional in Beta-Version zur Verfügung stellen wie jetzt schon den "Polling-Dienst". Wer ihn nicht verwendet kommt dann auch nicht damit in Berührung und Threema funktioniert weiter wie bisher mit GCM.
    Wenn die Alternative fertig ist einfach umstellen oder als gut funktionierende Option zur Verfügung stellen! Falls Marshmallow hier wirklich was verändert wie Ingenuus meint, dann hat man hier auch mit der Auswahlmöglichkeit vorgesorgt.
    Ich gebe nur zu bedenken dass zB. Cyanogenmod und andere wie so oft eigene Wege gehen (wie z.B. Berechtigungen einschränken und Vieles mehr) und nicht alles wie von „oben“ vorgegeben umsetzen.
    [hr]


    Soweit ich informiert bin, arbeitet WA mit einer Xmpp-Variante und nicht mit GCM, umso verwunderlicher für mich warum gerade Threema auf GCM setzt. :s
    Bin mir aber nicht ganz sicher, daher bitte nicht gleich steinigen falls nicht korrekt.
    (Ok, Signal verwendet es auch, wird schon gute Gründe dafür geben, aber da braucht man ja auch die Telefonnummer......) :P



    Benachrichtigung über XMPP funktioniert wie schon gesagt bei Conversations sehr zuverlässig und ressourcenschonend, die beiden Entwickler sollten sich zusammen tun. ;)
    Leider ist Conversations nicht plattformübergreifend, daher kann's halt nicht jeder verwenden, aber eigener Server möglich, Multidevicefähig, Open Source usw...


    Danke für deine Postings, du ersparst mir eine Menge Schreibarbeit! :D
    [hr]


    So oft ich auch meinen Post auch durchlese, von einer Müllhalde habe ich nie gesprochen. Somit auch nicht "meine Worte"! ;)


    Du sprachst von "Auto, Zulieferteile und das die Kiste dann nicht mehr fährt"!
    Darum sprach ich vom Auto auf der Müllhalde oder eben Schrottplatz, wie auch immer.
    Ist der Zusammenhang wirklich so schwer zu sehen! :)


    Aber mir wäre eh lieber man bleibt beim Thema, deshalb werde ich sowas nicht mehr kommentieren auch wenn du schon weiter bei den Märchen bist.
    (Einhorn, nur zur Sicherheit falls du den Zusammenhang wieder nicht erkennst) ;)
    [hr]


    Sorry, aber wer kein Google will sollte halt auch die Finger von Android lassen und sich Apfel oder Windows kaufen.


    Der war wirklich gut! :D


    Aber falls du das wirklich ernst meinen solltest:
    Du weißt schon das es außer Cyanogenmod, Paranoid Android, Omni-Rom etc. auch noch sehr viele andere gibt die auf Android vertrauen und ob du es glaubst oder nicht, die funktionieren alle ohne Google-Dienste! :rolleyes:


    Vielleicht ist Threema dann einfach nicht die richtige App für Dich?


    Ich kauf mir auch kein Auto, um dann darum zu bitten alle Zulieferteile auszubauen, denn ich weiss, das die Kiste dann nicht mehr fährt.


    Da kannst du recht haben! Leider habe ich die perfekte App für mich noch nicht gefunden, aber Threema scheint bis auf diese Kleinigkeit die Beste für mich zu sein.
    Außerdem dachte ich dass das hier die Wunschecke ist. ;)


    PS:
    Ansonsten finde ich deinen Vergleich ziemlich übertrieben, wenn man bedenkt das ich mich schon über einen kürzeren Polling-Interwall freuen würde, was Threema, so viel ich weiß, schon einmal gemacht hat, nämlich von 15min auf bis zu 5min runter, ohne das die Kiste jetzt auf der Müllhalde liegt um es mit deinen Worten auszudrücken! :D

    Alternative dazu:


    Polling-Interwall auf 1-2min einstellbar oder ganz raus nehmen. (Ständige Verbindung zum Server)
    Dann kann jeder Benutzer selbst entscheiden ob er GCM verwenden, oder lieber einen evtl. höheren Stromverbrauch in kauf nehmen möchte.
    Ich will mein googlefreies Cyanogenmod-Handy jedenfalls nicht mit GCM beglücken, aber auch keine 5 min. auf eine Nachricht warten müssen.
    Bei Conversations funktioniert das auf jeden Fall auch einwandfrei ohne einen erhöhten Stromverbrauch festellen zu können.
    Dann wäre Threema für mich perfekt. (Kein Open-Source kann ich in diesem Fall verschmerzen ;) )