Beiträge von tale

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support

    Ok, teilweise habe ich es verstanden, glaube ich.


    Falls noch jemand interessiert ist: Die ersten 5 Zeichen kann ich mir noch nicht erklären, aber alle nachfolgenden entsprechen dem üblichen Unix-Timestamp entweder in Sekunden (dann gibt es noch einen unklaren Appendix) oder in ms, dann geht es genau auf.
    Der Timestamp scheint den Moment des Empfangs wieder zu spiegeln, nicht unbedingt den der Sendung.


    Beispiel...
    Dateiname: 229161484599375378.jpg
    Prefix: 22916 => ?
    Timestamp (in ms angenommen): 1484599375378 => 16.1.2017, 21:42:55

    Ich habe heute ebenfalls überrascht festgestellt, dass Datum und Uhrzeit entfernt werden. Ich verstehe die Datenschutzbedenken bei anderen Exif-Informationen, aber der Zeitpunkt ist auch im Alltag einfach so essentiell, dass man hier in meinen Augen über das Ziel hinausgeschossen sein dürfte.


    Aber gut, vielleicht könnte ich auch mit einem Workaround leben, wenn jemand so nett wäre, mir die im Folgenden angedeutete Formatierung zu erklären?



    Und die in der Bildnummer enthaltene Angabe von Linuxzeit und -datum ist ja auch nur eine Krücke, weil es nicht die Aufnahme angibt sondern den Versand.


    Wie kann ich aus dem Dateinamen den Zeitpunkt des Versands wieder ableiten? Wenn ich den Wert 1-zu-1 in einen Unix-Converter eingebe, kommen definitiv falsche Werte heraus.


    Danke schön :)!

    Danke für den Tipp, DJ_Ralf.


    Wir haben es streckenweise hinbekommen. Es war tatsächlich so, dass sich zwei Leute noch nicht "gekannt" hatten. Als wir das nachgeholt, die Kontakte erneut synchronisiert und die Gruppe neu erstellt hatten, funktionierte es.


    Das einzige, was mich jetzt noch verwirrt: In einer anderen Gruppe kann eine Bekannte Nachrichten von einem Fremden, den sie definitiv nicht im Kontaktbuch hat, völlig problemlos lesen. Nicht sehr konsequent...

    Hallöchen zusammen, ich bin auf der Suche nach einer Lösung für genau dieses Problem auf dieses Forum gestoßen.


    Aktuell versuche ich mit Freunden (alle auf Android), den Hintergrund nachzuvollziehen.


    Die bisherige, vage Vermutung geht in Richtung folgendes Szenario:
    * Benutzer A erstellt eine Gruppe mit den ihm bekannten Personen B, C und D
    * B kennt A, C und D
    * C kennt A und B, jedoch nicht D
    * D kennt A und B, jedoch nicht C
    => A und B können mit allen kommunizieren, C sieht alle Botschaften außer denen von D und D alle außer denen von C.


    Könnte das jemand von euch so nachvollziehen?


    tonaluci : Wobei ich fast davon ausgehe, dass sich deine Familienmitglieder alle ausnahmslos gegenseitig in Threema "kennen", oder?