Eingesetzte Lizenzkeys in App erkennen

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support
  • Betriebssystem
    Android
    Modell
    Diverse
    Threema-Version
    5.0.3

    Hey,


    ich verwalte in unserer Firma einen Gerätepark an Android Devices. Wir setzen darauf Threema ein und haben daher entsprechend einige Lizenzen. Wie es nun so ist verlassen Mitarbeiter das Unternehmen und Geräte gehen kaputt. Sprich Lizenzen liegen ungenutzt herum.


    Nun würde ich gern eine Übersicht anfertigen darüber welcher Nutzer/Gerät mit welcher Lizenz bestückt ist. Ich habe bereits eine Liste meiner Lizenzkeys, kann in der App aber nicht erkennen welcher Key zur Aktivierung zum Einsatz gekommen ist. Kann ich das irgendwo sichtbar machen? Da ich meine Keys kenne würde es auch langen einen Teil der eingesetzten Keys zu sehen um es abgleichen zu können.

    Danke und Gruß

  • Hallo tITuSC,

    kann in der App aber nicht erkennen welcher Key zur Aktivierung zum Einsatz gekommen ist. Kann ich das irgendwo sichtbar machen?

    die kurze und korrekte Antwort: nein, nicht möglich.


    Am besten schreibst du dir nun in der Übersicht dazu, wer welchen Lizenzcode erhalten hat, sobald du einen rausgibst.

    Für die aktuell vergebenen gibt es nur über den Support die Möglichkeit herauszufinden, ob jener Code aktuell noch in Verwendung ist. So kannst du zwar keine direkte Zuordnung zu Personen/Geräten vornehmen, jedoch weißt du dann über defekte oder zurückgegebene Geräte bescheid.

  • Erst einmal danke für die zügige Reaktion.

    Das ich das ab jetzt erfasse ist klar. Jedoch habe ich eine Teilmenge übernommen ohne jegliche Dokumentation.
    Der Gedanke mit dem Support würde zumindest die inaktiven Keys heraus filtern. Nicht ideal aber ein Anfang.


    Damit ich die Codes nicht hier im Forum offen posten muss nehme ich an, ich nutze das Kontaktformular auf der Website? Oder gibt es auch eine Mailadresse?


    Danke

  • Hallo :)


    schau mal hier: Kontakt. Daneben gibt es noch die Threema ID *SUPPORT. Ich verstehe nicht, warum die dort fehlt. Jarem Forster oder f09fa681 könnt Ihr dazu etwas sagen?


    Gruß Ingo

    Falls du es ganz genau wissen möchtest, müsste ich auch kurz nachfragen. Ich vermute aber, dass es darum geht, dass man das Support-Formular ausfüllt. Die Versionsnummern und Betriebssystemversionen helfen uns oft, die Fragen schneller zu beantworten oder überhaupt etwas mit der Anfrage anfangen zu können. Wenn man über die App in den Chat mit *SUPPORT geht, werden die Informationen direkt vom aktuellen Gerät im Chat eingetragen.


    Für die Verwaltung von grösseren Geräteparks ist Threema Work einiges besser geeignet als eine Excel-Tabelle mit Lizenzschlüsseln.

  • Die Versionsnummern und Betriebssystemversionen helfen uns oft, die Fragen schneller zu beantworten oder überhaupt etwas mit der Anfrage anfangen zu können. Wenn man über die App in den Chat mit *SUPPORT geht, werden die Informationen direkt vom aktuellen Gerät im Chat eingetragen.

    Hallo Jarem :)


    danke für die Infos:thumbup: Das verstehe ich selbstverständlich. Aber wäre es dann nicht sinnvoll, den Chat über die ID zu bevorzugen? Leider verstehe ich gerade nach Deinen nachvollziehbaren Erklärungen immer noch nicht, warum diese Kontaktmöglichkeit fehlt. Sorry, falls ich jetzt auf der Leitung stehe.


    Gruß Ingo

  • Für die Verwaltung von grösseren Geräteparks ist Threema Work einiges besser geeignet als eine Excel-Tabelle mit Lizenzschlüsseln.

    Leider ist das auch sehr viel teurer. Ich gehöre auch zu denen, die Lizenzen an Familie und Freunde vergeben, weil es denen viele Fragezeichen auf die Stirn treibt, wenn es darum geht eine APP zu bezahlen. Nicht die Summe ist das Problem, sondern das "wie mache ich das".

    Gäbe es die Variante "Threema for framily and friends", verbunden mit dem "Work-Cockpit", zu moderateren Preisen, ich wäre interessiert.

  • Aber wäre es dann nicht sinnvoll, den Chat über die ID zu bevorzugen? Leider verstehe ich gerade nach Deinen nachvollziehbaren Erklärungen immer noch nicht, warum diese Kontaktmöglichkeit fehlt. Sorry, falls ich jetzt auf der Leitung stehe.

    Wenn man in der App auf Support drückt, dann wird einfach eine URL im Stil von https://threema.id/*SUPPORT?text=Hello aufgerufen und dann wird der Support-Chat aufgemacht. Im Desktop-Browser haben wir diese Info natürlich nicht.

  • Wenn man in der App auf Support drückt, dann wird einfach eine URL im Stil von https://threema.id/*SUPPORT?text=Hello aufgerufen und dann wird der Support-Chat aufgemacht. Im Desktop-Browser haben wir diese Info natürlich nicht.

    Obiges Problem wäre mit einem kurzen Telefonat, schon geklärt! ;)

    Auf derzeit Xiaomi 11T 5 G , mit Android 12 SP1A.210812.016


    Mit mir kann man auch echt telefonieren! :)

    Wenn du mich anrufst und ich kann nicht abheben, dann rufe ich zurück.


    Gruß,


    Reinhard


    Motto: " Über Pflänzchen wird gestolpert, Bäumen weicht man aus! "

  • Obiges Problem wäre mit einem kurzen Telefonat, schon geklärt! ;)

    Im privaten Umfeld kann man das so machen. Bei Firmen/Unternehmen gibt es zwar auch oft eine Hotline, da kann zu sowas aber nicht immer direkt geholfen werden, daher wird mit Tickets/Mails/<halt irgendwas schriftlich> gearbeitet.


    Der Vorteil vom Schriftlichen ist ebenso der zeitliche Verzug (kann auch als Nachteil gesehen werden), also die asynchrone Bearbeitung der Anfragen. Am Telefon erwartet der Anrufer meist direkt eine Lösung.


    Und im Fall der Lizenzcode-Prüfung ist der Schriftverkehr doch sowieso besser. Oder würdest du z. B. 20 Codes per Telefon durchgeben und hoffen, dass jeder Code immer direkt verstanden wird?

    Alternativ aus der angerufenen Sicht: warum sollte ich alle Codes gesagt bekommen, manuell eintippen und prüfen, wenn der Anrufer mir seine Codes schriftlich zum einfachen Kopieren&Einfügen zusenden könnte? ;)

  • Alternativ aus der angerufenen Sicht: warum sollte ich alle Codes gesagt bekommen, manuell eintippen und prüfen, wenn der Anrufer mir seine Codes schriftlich zum einfachen Kopieren&Einfügen zusenden könnte? ;)

    Natürlich, für diesen Teil der Abklärung (auflisten der Codes) ist die schriftliche Möglichkeit die Bessere. Aber oft genug, und auch hier begleitend, wäre eine Telefonat hilfreich. Ich lese wie du schon ziemlich lange die Fragen der "Newbies" hier im Forum und denke mir, das daß hin und herschreiben dem Fragenden oft nichts hilft aber ihn noch mehr verwirrt. (Nicht immer natürlich :) )

    Dies zu beobachten, tut in einem (Hilfe) Forum manchmal fast weh.


    Gruß,


    Retired

    Auf derzeit Xiaomi 11T 5 G , mit Android 12 SP1A.210812.016


    Mit mir kann man auch echt telefonieren! :)

    Wenn du mich anrufst und ich kann nicht abheben, dann rufe ich zurück.


    Gruß,


    Reinhard


    Motto: " Über Pflänzchen wird gestolpert, Bäumen weicht man aus! "

  • Ich lese wie du schon ziemlich lange die Fragen der "Newbies" hier im Forum und denke mir, das daß hin und herschreiben dem Fragenden oft nichts hilft aber ihn noch mehr verwirrt.

    Hallo :)


    hier geht es aber einzig und allein um den Support-Kontakt zu Threema.

    Wenn man über die App in den Chat mit *SUPPORT geht, werden die Informationen direkt vom aktuellen Gerät im Chat eingetragen.

    Wie stellst Du Dir das telefonisch vor?


    Gruß Ingo

  • In diesem Fall, telefonisch begleitend....und zwar nicht mit dem Support sondern mit dem Fragesteller...

    Auf derzeit Xiaomi 11T 5 G , mit Android 12 SP1A.210812.016


    Mit mir kann man auch echt telefonieren! :)

    Wenn du mich anrufst und ich kann nicht abheben, dann rufe ich zurück.


    Gruß,


    Reinhard


    Motto: " Über Pflänzchen wird gestolpert, Bäumen weicht man aus! "