Threema Libre: Vollständige Unabhängigkeit von Google-Diensten

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support
  • Kurzer Erfahrungsbericht zum Versionswechsel Android Shopversion -> Libre:

    Dank verfügbarem Lizenzschlüssel und frischem Datenbackup auf die SanDisk-Karte im Fairphone 4 (Android 11, Juni-Patch) war der Wechsel völlig problemlos.

    Vielen lieben Dank an alle bei Threema für die gute Arbeit!

    Ciao

    Snoopy


    Threema-Nutzer seit 23.12.2020 (immer mit gleicher Threema-ID!) 8)

    Kein Backup? – Kein Mitleid! 8o

    Einmal editiert, zuletzt von Snoopy ()

  • Habe 2013 Threema über den Playstore erworben (und mehrere Freunde dazu überreden können)

    Da ich auch keine Googlefreundin bin versuche ich nun Threema Libre zu installieren. Ein Datenbackup habe ich gemacht. FDroid habe ich auch schon lange auf dem Smartphone (Samsung Galaxy A7). Beim Aufruf Threema Libre über Fdroid erscheint immer die Meldung - keine passende App gefunden -

    Ein kleines Tutorial wäre sehr hilfreich.

    Liebe Grüße

    Urkami43

  • Ich glaube, ich habe es geschafft😇

    Wo finde ich einen Hinweis, dass es wirklich so ist?

    Liebe Grüße

    Urkami43

    Geh zu Threema, Einstellungen, über Threema, und dann Version

    Auf derzeit Xiaomi 11T 5 G , mit Android 12 SP1A.210812.016



    Mit mir kann man auch echt telefonieren, wenn ich ich nicht abhebe, ich rufe zurück.


    Motto: " Walk the Line "

  • Ich glaube, ich habe es geschafft😇

    Wo finde ich einen Hinweis, dass es wirklich so ist?

    Liebe Grüße

    Urkami43

    Siehe Antwort von Retired,

    außerdem „noch etwas zuviel Senf von mir dazu”:

    – Nach erfolgreicher Installation der Libre-Version vor dem Löschen der Shop-Version prüfen, ob alles funktioniert und vollständig ist.

    Wurde das Backup fehlerfrei eingespielt? Fehlt nichts?


    Ein Tipp eher für langjährige Threema-Nutzer und alle, die viele Bilder oder Videos mit Threema gespeichert haben:

    Ob alle Daten erfolgreich übernommen wurden, sieht man auch ganz gut, indem man ein Backup mit der vorherigen Version macht und nach erfolgreicher Umstellung gleich noch eines mit Threema Libre. Ins gleiche Backup-Verzeichnis auf der (hoffentlich vorhandenen) Speicherkarte.

    Dann mit Dateimananger nachschauen: beide Backupdateien müssten direkt untereinander gelistet sein und die gleiche Größe haben.

    Je mehr Chats und Mediendateien das Backup enthält, desto eher würden Differenzen in der Dateigröße auffallen.

    Meines ist noch klein, auch weil ich mit Bildern und Videos sehr sparsam bin: fast 56 MB.

    Da würde es kaum auffallen, wenn ein kleines Bildchen oder ein ganzer Chat fehlt.


    Immer wieder wichtig, obwohl es auch stets auf dem Display zu lesen ist, aber gern ungelesen weggeklickt wird:

    – Backup und Wiederherstellung immer nur bei angeschlossenem Netzteil bzw. Laden über USB durchführen!

    Ich teste es zwar mit meiner noch bescheidenen Datenbankgröße (s. o.) immer wieder mal mit zusätzlichem Backup ohne Laden, aber bei mir scheint das auch ohne gleichzeitiges Laden deshalb gut zu gehen, weil a) die Datei noch sehr klein ist und b) das Fairphone 4 wirklich keine Akkuspartricks verwendet, um mehr zu scheinen, als zu sein.


    – Und niemals (!) die Speicherkarte als zusätzlichen internen Speicher formatieren!

    Die beste größte teuerste Speicherkarte taugt nicht dafür, die werden übrigens aus Resten (!) bei der Speicherchipproduktion hergestellt.

    Also die allerbesten Chips werden z. B. Grafikkartenspeicher und am Ende der Verwertung stehen Speicherkarten und ganz am Ende USB-Sticks.

    Für reine Datenablage (Fotos, Texte etc.) wirklich okay, wenn man auch davon regelmäßig Backups woandershin macht, aber nicht als Speichererweiterung für zu magere Smartphonespeicher.


    – Wer sich nicht ganz sicher ist: lieber zuerst hier im Forum fragen und Antwort abwarten. ;)

    Ciao

    Snoopy


    Threema-Nutzer seit 23.12.2020 (immer mit gleicher Threema-ID!) 8)

    Kein Backup? – Kein Mitleid! 8o

  • Zuerst herzlichen Dank an alle Helferlein.

    Man soll halt nichts unter Zeitdruck machen. Hatte ganz vergessen nach dem Backup vom Google Playstore die Lizenz zu kaufen da ich anschließend verreist bin.

    Jetzt hatte ein Kontakt das verkehrte Profilbild und verkehrten Namen.

    Um es genau zu sagen, die Ehefrau, die Threema hat, wurde durch den Namen und das Profilbild ihres Ehemannes der Signal hat angezeigt.

    Das Profilbild konnte ich löschen, den Namen nicht. Das vorherige Profilbild meiner Freundin erscheint in den normalen Kontakten aber nicht mehr im Threema Kontakt.

    Die richtige Threema ID ist aber noch da.

    Ich hoffe, ich habe mich einigermaßen verständlich ausgedrückt.

    Liebe Grüße

    Urkami

  • Ich wäre da nicht sicher, dass du was falsch gemacht hast. Ich habe am Wochenende beim Wechsel von Threema Webshop zu Threema Libre ebenfalls Seltsames erlebt, das ich nicht nachvollziehen kann. Nach einem Datenbackup aus 3ma Webshop und dessen Deinstallation, war nach der Installation von 3ma Libre und dem ersten Start ein umfangreicher Konversationsverlauf vorhanden, der zwar fast, aber doch nicht zu 100% dem vorher angelegten Datenbackup entsprach. Erst nach der Entfernung der ID über 3ma Libre und der Wiederherstellung des Datenbackups passte alles. Woher der Konversationsverlauf, der beim ersten Start von 3ma Libre stammte, ist mir schleierhaft, da ich nach der Deinstallation von 3ma Webshop nachschaute, ob tatsächlich keine 3ma-Verzeichnisse vorhanden sind.

  • Nach einem Datenbackup aus 3ma Webshop und dessen Deinstallation, war nach der Installation von 3ma Libre und dem ersten Start ein umfangreicher Konversationsverlauf vorhanden

    Das erscheint mir unlogisch.


    Das liegt einfach darin begründet, dass die Threema Apps (Google/Shop) unter dem Paketnamen "ch.threema.app" laufen und die Libre Version unter "ch.threema.app.libre". Somit sind die App-bezogenen Daten (so die verschlüsselte Threema DB) unter "/data/data/ch.threema.app" bzw. "/data/data/ch.threema.app.libre" und werden nicht automatisch überführt, denn auf das jeweilige Verzeichnis hat (ohne root) nur die jeweilige App Zugriff.


    Nach "dem ersten Start" der Libre Version musst du außerdem erst ein Backup einspielen oder eine neue ID erzeugen, bevor du irgendwelche Chats sehen kannst. Hast du das Datenbackup der Shop Version also hier eingespielt? Dann ergibt das Sinn. Wobei die Differenz zu den eigentlichen 100% zu klären wäre, aber das mal ans Ende gestellt...

  • Das erscheint mir unlogisch.

    Eben, mir auch. Und der Konversationsverlauf war direkt nach dem ersten Start von Libre da. Ich musste keine ID erzeugen, kein Backup einspielen, nix. Wie oben geschrieben: Ich habe dann die ID gelöscht, somit von vorne angefangen und das Backup eingespielt, dann hats gepasst.


    Wo der Konversationsverlauf beim ersten Libre-Start herkam, ist mir vollkommen schleierhaft, denn ich habe ja nachgeschaut, ob nach der Deinstallation von Webshop noch Verzeichnisse da sind, was nicht der Fall war.

  • Hallo Mit-Threemaner!


    Nach einem kurzen Test von Threema Libre bin ich (bis auf Weiteres) zur Shop-Version zurückgekehrt.


    Mir fehlen zum einen die Emojis (das Thema ist hier ja schon aufgetaucht). Zum anderen fehlt beim Push-Dienst von Threema die automatische Verbindungsherstellung, wenn ich mit Threema Web (im Browser) arbeite - und das passiert hier öfters. Der Vorteil des Google-freien Threema wiegt derzeit diese beiden Einschränkungen nicht auf.


    Und dann noch die Frage zu F-Droid, auch wenn sie mich persönlich nur wenig tangiert: Software, die in eigenen Repositorys in F-Droid bereit steht, wird durch F-Droid wahrscheinlich nicht kompiliert und überprüft, oder?


    Gruß
    Phant

  • Hallo zusammen,


    ich möchte auch einen kurzen Erfahrungsbericht zu Threema Libre loswerden:

    Tatsächlich bin ich damit soweit absolut zufrieden. Vergleichen zur "normalen" Shopversion konnte ich keine einschneidenden Unterschiede feststellen; den Threema-eigenen Push-Dienst hatte ich bereits vorher ohne jegliche Probleme genutzt. Anrufe erhalte ich wie gewohnt ohne Probleme, alles funktioniert bei mir soweit reibungslos. Das mit den Emojis lässt sich mit der systemeigenen Tastatur unkompliziert ersetzen.

    Einziges, kleines Manko meinerseits: Mir fehlt, wie in der Shop-Version, ein Hinweis auf neue Updates. F-Droid aktualisiert (jedenfalls bei mir) seine Repositorys nicht automatisch, das muss ich immer manuell in der App machen.

    Das ist aber wirklich Jammern auf hohem Niveau. Ich bin also sehr zufrieden mit dieser komplett Google-freien Alternative!

    Fairerweise muss ich aber hinzufügen, dass ich Threema Web bisher nie genutzt habe und mir vorstellen kann, dass das Fehlen dieser Funktion durch den hauseigenen Push-Dienst für einige sicherlich ein großes Minus darstellt.


    Viele Grüße :)

  • Hallo Don_Castor,


    danke für Deinen Erfahrungsbericht!

    Meine Entscheidung zum Wechsel zur Libre-Version wurde übrigens schlagartig beschelunigt, als ich davon las, dass es weniger Emojis gibt. :D

    Ich mag nicht zuviel Schnick-Schnack und kann mich mit Worten ganz gu ausdrücken, daher sehe ich weniger Emojis nicht als Behinderung. :rolleyes:

    Aber das ist Geschmacksache.


    Updatebenachrichtigungen innerhalb der App:

    Die gab es schon in der Shop-Version!


    Allerdings bekam ich diese höchstens einmal just in time direkt nach Downloadfreigabe des Shops.

    Die anderen paar Male wurde ich Tage später von der App benachrichtigt oder wäre benachrichtigt worden, wenn ich nicht aufgrund Info aus dem Threema-Kanal oder hier im Forum bereits davon erfahren und aktualisiert hätte.


    Wenn man immer sofort das Update durchführt, sobald man aus anderen Infokanälen davon erfährt und die App-Info bisher nie abgewartet hat, kann man in der Tat den Eindruck gewinnen, dass es innerhalb der App keine Benachrichtigung gibt.


    Ist das wirklich sicher, dass eine über F-Droid verteilte Threema-Version nicht auf Updates hinweisen kann?

    So lange gibt es die doch noch gar nicht, dass Du das aus Erfahrung berichten kannst!?


    Die Libre-Version soll doch bis auf die paar Kleinigkeiten mit der Shopversion identisch sein?

    Wenn es wirklich keine In-App-Benachrichtigung und Update-Funktion mehr gibt, werde ich wieder zur Shopversion zurückwechseln.

    Ciao

    Snoopy


    Threema-Nutzer seit 23.12.2020 (immer mit gleicher Threema-ID!) 8)

    Kein Backup? – Kein Mitleid! 8o

  • Innerhalb der Libre Version habe ich bisher keine Info über ein Update erhalten. Ganz sicher aber über F-Droid, denn bei mir aktualisieren sich die Paketquellen zwischendurch automatisch.


    Und genau so läuft es doch eigentlich auch bei Google und Apple: Info und Update lediglich über den Store, keine Info in der App selbst.