Wunschliste 2022

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support
  • Dann bekommst da aber nicht nur keine Sprachnachrichten, sondern auch keine Bilder, oder?

    Jein ... hängt davon ab, wie man das ganze programmiert - Meiner Info nach könntest du z.B. gewisse Dateitypen filtern (z.B. nur JPEG, PNG, etc zulassen)


    Theoretisch könntest du auch eine KI entwickeln die angehängte Audiodateien auf Sprache scannt und Musik oder sogar aufgenommene Vogellaute, Wassergeräusche etc. zulässt - Was dann allerdings höchstwahrscheinlich mit der Privatsphäre kaum mehr vereinbar wäre oder einen Aufwand darstellen würde den Threema alleine eher schwer bewältigen könnte?


    Meine Idee wäre aber, dass man entweder nur gewisse Dateitypen zulässt (Bilddateien) oder Sprachnachrichten (alleine) oder in Kombination mit ALLEN Dateitypen unabhängig von der Größe generell deaktivieren kann.


    Allerdings willst du mit Threema ja (auch) Metadaten sparen - oder im Idealfall vermeiden - und daher wäre wahrscheinlich eine einfachere Lösung besser.


    Daher wird diese Einstellung pro Kontakt eher nicht empfehlensert sein? Also wenn dann für alle Kontakte?


    Wenn du mehrere eigene IDs gleichzeitig auf einem Gerät verwenden könntest mit jeweils unterschiedlichen Kontakten und für jede eigene ID eigene globale Einstellungen (ID 1: Anrufe generell deaktivieren und auch Anhänge jeglicher Art nicht möglich; ID 2: Anrufe erlaubt und auch Anhänge) wäre das eine denkbare Möglichkeit für mich.