Wechsel von WhatsApp zu Threema

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support
Threema für Desktop verfügbar! Jetzt runterladen und ausprobieren: Zum Download
Reduzierter Preis für die Ukraine: Threema ist ab sofort im ukrainischen Google Play Store fast kostenlos: 💙💛 mehr Infos 💙💛
  • Hallo,


    ich bin seit 1 Tag bei Threema. Habe bisher WhatsApp verwendet wie Weltweit die meisten Menschen.

    Habe nun auch all meine Kontakte über den Wechsel zu Threema informiert mit meiner Threema ID.

    Leider haben von all meinen Kontakten in WhatsApp bisher nur 2 Leute den Wechsel zu Threema bzw. als zusätzliche Messenger in Anspruch genommen.

    Das ist verdammt wenig. Hat jemand ne Idee wie man die Leute überzeugen könnte zu wechseln. habe das Gefühl das die meisten nicht wechseln wollen, egal was WhatsApp alles so macht. Oder es liegt vielleicht auch daran das Threema 3,99 kostet und dies viele abschreckt. Ich persönlich werde am Samstag dann WhatsApp löschen, egal ob meine Kontakte wechseln oder nicht. Verliere dann aber leider den täglichen Kontakt. Dann bleibt nur noch die alte SMS übrig

  • Ich habe schon denen, den der Preis zur eine Tasse Kaffee zuviel war, Threema bezahlt aber nicht mal das hat bei vielen zum Wechsel geführt. Es ist ein seeehr leidiges Thema ...

  • Es scheitert an zwei Dingen: An den 3,99 Euro und an der Reichweite. Man braucht Geduld. Einige Empfehlungen:

    • Ein paar Lizenzen kaufen und an Partner weitergeben, an deren Kontakt einem liegt (hilfreich eine liebevolle E-Mail mit Lizenz und Anleitungs-Textbaustein ... nicht vergessen, auf Threema-Safe und das Merken des Passworts zur ID-Wiederherstellung hinzuweisen. Tipp: Vor Weihnachten gibt es Threema erfahrungsgemäß zum halben Preis => bevorraten.
    • Ein paar Einstellungen helfen (dir wie jenen, denen du zu Threema verholfst), die Reichweite nicht noch selbst einzuschränken, vor allem eigene Handynummer verknüpfen und Threema mit Adressbuch abgleichen. Was dabei nicht leicht zu vermitteln ist: Das ist nicht dasselbe wie (zB bei Whatsapp) seine Telefonnummer und die seiner Freunde Fremden preiszugeben. Nur wer deine Nummer schon hat, findet dich. Threema und andere bekommen deine Telefonnummer nicht (auch nicht über die Teilnahme an großen Gruppen).
    • Verweise in einer automatisierten Signatur deiner E-Mails auf deine Threema-ID (und verlinke ggf. einen fundierte Threema-Empfehlung)
    • Wenn du privat Dienstleister für andere bist (zB für andere mit einkaufst, Weihnachtsfeier oder Klassentreffen organisierst), bestehe bei der dazugehörigen Kommunikation mit den Nutznießern auf Threema.
    • Whatsapp vorübergehend installiert lassen mit selbstgestellter Abmelde-Deadline. WA aber alle Berechtigungen entziehen und einen Autoresponder laufen lassen (zB . Meiner sah so aus (siehe Anlage). Nie auf Whatsapp antworten (wenn unvermeidlich, dann mit einem anderen Medium).
  • Leider haben von all meinen Kontakten in WhatsApp bisher nur 2 Leute den Wechsel zu Threema bzw. als zusätzliche Messenger in Anspruch genommen.

    Hallo Jens :)


    leider bist Du damit beileibe nicht allein :(

    habe das Gefühl das die meisten nicht wechseln wollen, egal was WhatsApp alles so macht. Oder es liegt vielleicht auch daran das Threema 3,99 kostet

    Meiner Meinung nach beides, wobei ersteres überwiegt, nach dem Motto "mir doch egal, alle meine Kontakte haben Was'ndreck".

    Ich persönlich werde am Samstag dann WhatsApp löschen, egal ob meine Kontakte wechseln oder nicht.

    Das ist eine sehr gute Idee, und leider die einzige Möglichkeit.

    Hat jemand ne Idee wie man die Leute überzeugen könnte zu wechseln.

    Weise sie mal auf Warum Threema? hin. Ich fürchte aber, auch das wird keinen durchschlagenden Erfolg haben. Trotzdem viel Glück und natürlich herzlich willkommen bei Threema.


    Gruß Ingo

  • Oder es liegt vielleicht auch daran das Threema 3,99 kostet und dies viele abschreckt

    Ja, das ist auch ein Punkt!

    Ich habe auch schon einigen (jetzt Threema Usern) Threema bezahlt und sie technisch betreut bis sie ohne

    Probleme den Messenger benutzen konnten.

    War teilweise ziemlich nervig, weil auch einige Lizenzen verschossen wurden.

    Aber für Freunde habe ich das gemacht.

    Eine Möglichkeit die Leute zu Threema zu bekommen ist auch der Vorschlag, ganz einfach bis Threema läuft, den (so geliebten Whatsapp Messenger ) parallel mitlaufen zu lassen. Manche User hängen an Whats App wie Säuglinge an der Mutterbrust ;)

    Seit dem ich Whatsapp weggegeben habe, lebe ich viel ruhiger und entspannter.

    Vielleicht könnte dass als Motivation dienen, die Leute zu Threema zu bekommen.


    Schöne Grüße,

    Rasputin

  • Glaube es ist die Bequemlichkeit zu wechseln und ich höre immer sind alle bei WhatsApp daher bleibe ich.

    Man muss die neuen Threema User teilweise an die Hand nehmen, und wie kleine Kinder (Pferdchen) zur Tränke führen.

    Ich werde mir was besonderes einfallen lassen müssen, um die Leute zum Wechsel animieren zu können.

    Vielleicht werde ich jedem neuen Threema User der sich bei mir meldet, einen Lottoschein (aus Österreich) ausgefüllt zukommen lassen.


    Ich würde mal sagen die ersten 10 neuen User die sich bei mir melden, für die gilt mein Angebot!


    Ein Versuch ist es Wert!

    Übrigens ich bin nicht mit Threema geschäftlich verbunden, ich mache das aus freien Stücken.

    Damit nicht vielleicht jemand sowas glaubt.


    Grüße,


    Rasputin

  • Nicht über lange Antwortpause auf so ne Frage wundern ... die meisten in diesem Forum haben Whatsapp abgelegt (oder nie gehabt).


    Ich zitiere mal von hier:

    Zitat

    Eine datenschutzkonforme Nutzung von WhatsApp ohne Übertragung von Telefonnummern ist also nur bei dauerhafter Deaktivierung des Zugriffs auf die Kontakte direkt nach der Installation möglich.

  • Ich habe zum Beispiel meine Familie so zum Threema bewegt:

    Meine Familie besteht aus fünf Personen, alle benutzen Android Smartphones. Ich habe mir im Shop 5 Lizenzen erworben und nacheinander auf die Smartphones installiert.

    Ich habe meine familie nicht gezwungen, habe denen gesagt, dass sie weiterhin WhatsApp oder Signal verwenden können, aber mich könnendie nur über Threema erreichen.

    Das selbe mache ich auch mit meinen Freunden, wenn mir jemand Fotos, Videos oder Dokumente schicken möchte, nehme ich mir entweder die Apple ID und verschenke die App über App Store oder Verteile lizenzen von Threema Shop

    Die diskussionen und argumenten habe ich mir somit gespart