Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support
  • Hallo zusammen,

    -Gespeichertes- -Archive- -fürMich- -EchoEcho- -Merken-

    Ich vermisse leider immer noch in Threema die Möglichkeit,
    mir selbst etwas zu "merken", So wie Telegram es mit "Gespeichertes" macht.
    Ich finde das überaus praktisch und nutze diese Möglichkeit sehr oft.
    Irgendwann sitze ich dann zu Hause und "arbeite" die Liste der gemerkten/gespeicherten Notizen, Threads, Websites, Telefonnummern etc. ab.

    Das würde mit Threema auch möglich sein, wenn man z.B. eine Gruppe mit nur einem Teilnehmer (sich selbst) anlegen könnte.

  • Das geht in Android schon lange - und in der iOS Beta nun auch...


    Edit: Und in Threema im Gegensatz zu Telegram total offline, ohne dass etwas das Handy verlässt.

    __________________________
    Gruß - Miaz (Samsung Galaxy S7; Sony Xperia Z1C; Threema seit 08/14; Closed-Beta seit 02/18)

  • Das würde mit Threema auch möglich sein, wenn man z.B. eine Gruppe mit nur einem Teilnehmer (sich selbst) anlegen könnte.

    Sollte auch in der iOS-Version bald möglich sein. Aus der Beschreibung der gestern erschienenen public beta:


    Threema 4.6.6, Build 2608:

    [...]

    • Gruppe als Notiz-Chat verwenden (Eine Gruppe mit nur sich selber als Mitglied schickt die Nachrichten nicht an den Server sondern speichert diese nur in der Datenbank)

  • Sollte auch in der iOS-Version bald möglich sein. Aus der Beschreibung der gestern erschienenen public beta:


    Threema 4.6.6, Build 2608:

    [...]

    • Gruppe als Notiz-Chat verwenden (Eine Gruppe mit nur sich selber als Mitglied schickt die Nachrichten nicht an den Server sondern speichert diese nur in der Datenbank)

    Das ist dann ja schon mal positiv, wenn es in der Beta drin ist ..... dann sollte der Weg zum normalen IOS User auch nicht mehr zu lang sein :thumbup:


    Just my 2 Cent

  • Ich

    Das ist dann ja schon mal positiv, wenn es in der Beta drin ist ..... dann sollte der Weg zum normalen IOS User auch nicht mehr zu lang sein :thumbup:


    Just my 2 Cent

    Ich hoffe auch als offizieller Weg, indem man zB.: direkt eine Option "Nachricht an mich selbst" (und nicht nur über den Trick wie bei Android) hat.
    Auch ein offizieller Weg bei Android wäre schön.

  • Sollte auch in der iOS-Version bald möglich sein. Aus der Beschreibung der gestern erschienenen public beta:


    Threema 4.6.6, Build 2608:

    [...]

    • Gruppe als Notiz-Chat verwenden (Eine Gruppe mit nur sich selber als Mitglied schickt die Nachrichten nicht an den Server sondern speichert diese nur in der Datenbank)

    Selbst wenn die ( Notiz ) Nachricht auch über den Server laufe würde, wäre sie sicher.

  • Im Gegensatz zu Dir benutze ich dazu aber nicht Threema, sondern eine dafür vorgesehene App, z.B. OneNote (die habe ich dann auch am Desktop) oder Notizen von iOS. So etwas sollte es auch in Android geben. Ein Messenger ist ein Messenger ist ein Messenger.

    Auch mit e2e-Verschlüsselung? Da gibts soweit ch weiss für iOS noch nichts praktisches.

    Jeder Tag könnte Threema Web für iOS Tag sein.

    Jeder Tag ist Threema Web für iOS Tag.

    Jeder Tag könnte Threema Multidevice Tag sein.


    Nur mit Threema Safe schläft man ruhig.

  • Andererseits speichere ich weder meine Termine, noch meine E-Mails bei der Datenkrake, wie es ganz viele tun. Mich würde interessieren, wie viele hier aus dem Forum darunter sind ;)


    Gruß Ingo

    Ich nutze nicht ein Programm, auch Email-mäßig, von den ganzen Datenkraken .... daher wäre eine Notizfunktion mit E2E Verschlüsselung für mich ein weiterer veritabler Fortschritt zu noch mehr Sicherheit. ;)


    ......... es soll ja heute sogar noch Menschen geben, die Datensicherung / Backup nicht so wichtig nehmen ... dennoch mache ich es 1x wöchentlich auf 3 verschiedenen Medien .... sicher ist eben sicher. :P



    Just my 2 Cent

  • Das finde ich übrigens in Signal ganz gut gelöst. Da gibt es per default einen Chat "Notiz an mich", wo man genau solche Dinge festhalten kann. Habe ich lange Zeit nie genutzt, jetzt ist es für mich inzwischen sehr praktisch als "ToDo" oder "Merkzettel", vor allem weil man da auch Medien oder eine Sprachnachricht hinterlegen kann. Sowohl, wenn man am Notebook sitzt oder unterwegs ist.


    Fände ich für Threema auch sehr cool! :thumbup:

  • Ja klar .... wäre toll, wenn sowas wie "Nachricht an mich selbst" käme ..... ich wäre aber schon froh, wenn es mit dem Trick über die "Gruppe mit mir selbst" unter IOS funktionieren würde. ;)

    Habe es grad mal ausprobiert: man muss zunächst wie gehabt eine neue Gruppe anlegen (Name z.B. "Notiz an mich", ggf. auch ein Bild auswählen), dann aber in der Liste der Mitglieder einfach niemanden auswählen, sondern direkt auf "Erstellen" tippen -- und fertig ist der private Notizzettel (den man dann natürlich auch in der Chatliste oben anpinnen kann).


    Nicht sehr intuitiv, aber funktioniert!


    Andy

  • Habe es grad mal ausprobiert: man muss zunächst wie gehabt eine neue Gruppe anlegen (Name z.B. "Notiz an mich", ggf. auch ein Bild auswählen), dann aber in der Liste der Mitglieder einfach niemanden auswählen, sondern direkt auf "Erstellen" tippen -- und fertig ist der private Notizzettel (den man dann natürlich auch in der Chatliste oben anpinnen kann).


    Nicht sehr intuitiv, aber funktioniert!


    Andy

    Ja, angelegt habe ich sie so bekommen, nur wenn ich dann eine Nachricht senden möchte kommt die Fehlermeldung "Diese Gruppe hat keine Mitglieder mehr" und das war's dann .... funktioniert leider (noch) nicht == >


    Klappt nicht.jpg

  • darüber habe ich mir keine Gedanken gemacht. Meine Notizen, z.B. die Einkaufsliste, sind nicht so geheim.

    Ich möchte einfach alles grundsätzlich verschlüsseln, was irgendwie nach draussen geht; eine Unterscheidung bei jeder einzelnen Sache in "wichtig" und "unwichtig" halte ich weder für praktikabel (Aufwand!), noch für sinnvoll durchführbar (was ist wichtig/unwichtig?).

    Eine Einkaufliste für den Supermarkt mag ja auf den 1. Blick unverfänglich wirken; beim Zettel z.B. für die Apotheke schaut es aber schon wieder anders aus, der kann schon einiges ungewollt und ungewünscht offenbaren (Medikamente etc.). Also müsste man sich schon mal mit zwei verschiedenen Listen herumplagen.

    Und dazu kommt ja noch, dass man auch nie wirklich weiß, wer mit welcher Intension die Daten sammelt und auswertet -- da kann auch ein "unwichtiger" Supermarkt-Einkaufzettel am Ende gar nicht mehr so unverfänglich sein.

    Aber ich glaube, ich muss das hier nicht groß weiter ausführen -- ihr habt Euch ja mit guten Gründen für die Nutzung eines sicheren Messengers entschieden, trotz allgegenwärtiger Kommentare à la "wer soll sich denn schon für mein privates Blabla interessieren?" 😉

  • Ja, angelegt habe ich sie so bekommen, nur wenn ich dann eine Nachricht senden möchte kommt die Fehlermeldung "Diese Gruppe hat keine Mitglieder mehr" und das war's dann .... funktioniert leider (noch) nicht == >

    ...funktioniert bei mir einwandfrei.

    Wichtig: hast Du die aktuelle Beta von vorgestern installiert (Threema 4.6.6, Build 2608) und eine "leere Gruppe" neu angelegt?


    Deine Beobachtungen kenne ich auch von früheren Threema-Versionen, wenn man alle Mitglieder einer bestehenden Gruppe entfernt. Die neue Beta erlaubt nun das Entfernen aller anderen Mitglieder - zumindest bei mit dieser Beta neu angelegten Gruppen (eben getestet). Ob es allerdings auch bei Bestandsgruppen geht kann ich nicht sagen - habe leider keine alte Gruppe für so einen Mitglieder-"Schrumpftest" zur Verfügung...