Downloadzahlen von Threema schießen in die Höhe

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support
  • Das Ranking ist doch Jacke wie Hose. WhatsApp wird Nr.1 bleiben und die anderen schwimmen irgendwie mit. Ist doch egal, welchen Platz welcher Messenger einnimmt. Bei den Bezahlapps war Threema schon immer ganz oben mit dabei, die anderen sind schwankend wie die Jahreszeiten. Erleben wir doch jedes Jahr wieder...

  • Hier hilft leider nur Konsequenz alle anderen Messenger nicht zu nutzen und Lizenzen zu verschenken. Anders klappt es einfach nicht.

    Ich handhabe das schon seit Jahren so. Meine Anleitung bekommen sie dazu. ;)

    iPhone 11 Pro - iOS 14.5 Beta - Threema (4.6.6) Beta-Tester

    Huawei P30 lite - Android 9.1 - Threema (4.5-beta5 ) Beta-Tester

    Seit: 2014 Threema Nutzer - Per Threema Kontakt aufnehmen


    Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. [Albert Einstein]

  • Reines Interesse,

    wieviel Lizenzen hast du im Laufe der Zeit so verschenkt? Netterweise hat mir Rasputin eine überlassen. Aber ich konnte niemanden überzeugen. ? Da habe ich sie zurück gegeben. Schade eigentlich. Wenn ich jetzt mal wieder Bekannte ins "Visier " nehme, werde ich wohl auch mehrere kaufen und durch Schenken Überzeugungsarbeit leisten.

  • So um die 20 ca. Ich hab immer 10 Stück gekauft, wenn es Aktionen gab und dann pöapö sie verschenkt. iOS und Android. Können aber auch mehr sein, weil ich auch iOS Lizenzen nicht so genau dazu zählen kann.

    iPhone 11 Pro - iOS 14.5 Beta - Threema (4.6.6) Beta-Tester

    Huawei P30 lite - Android 9.1 - Threema (4.5-beta5 ) Beta-Tester

    Seit: 2014 Threema Nutzer - Per Threema Kontakt aufnehmen


    Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. [Albert Einstein]

  • Euren Optimismus i.S. verschenken von Lizenzen kann ich leider nicht ( mehr ) teilen.


    Nachdem ich in der Bekannt-/Verwandtschaft 2 Personen Threema finanziert habe und diese dann, als sie nach Vertragsverlängerung jeweils neue Handys erhielten, nicht einmal mehr Threema auf den neuen Handys installierten ( lohne sich leider nicht, keine Kontakte außer mir ), sind mir mittlerweile auch nur 4€ aus meiner privaten Schatulle zuviel des Guten.


    Auch bin ich es Leid, überall für Threema mehr oder weniger Klinken zu putzen und damit immer öfter dumme Kommentare oder Blicke zu ernten.


    Ich stelle meine persönliche Werbung für Threema aus o.a. Gründen ein ..... möge Threema mal schön selbst endlich in die Puschen kommen und vernünftig die Werbetrommel rühren.


    Just my 2 Cent

  • Ich hab bisher eine Lizenz verschenkt, alle anderen haben selber gekauft oder mir das Geld zurückgezahlt wenn sie selber keine Zahlungsmöglichkeit hinterlegt hatten.


    Witzigerweise werde ich diesem Typ nie mehr freiwillig eine Nachricht schreiben.

    Jeder Tag könnte Threema Web für iOS Tag sein.

    Jeder Tag ist Threema Web für iOS Tag.

    Jeder Tag könnte Threema Multidevice Tag sein.


    Nur mit Threema Safe schläft man ruhig.

  • Auch bin ich es Leid, überall für Threema mehr oder weniger Klinken zu putzen und damit immer öfter dumme Kommentare oder Blicke zu ernten.

    Ich verstehe den Tonfall nicht. Hat dich Threema animiert "Klinken zu putzen"? Ich glaube kaum.


    Ich habs an anderen Stellen schon mal ausgeführt, es liegt mMn nicht an den 4 Euro. Das ist in den Köpfen eine Entscheidung die pro Datenschutz aktiv getroffen werden muss. Und diese Entscheidung muss bei jedem einzeln fallen. Lizenzen zu verschenken, in der Hoffnung, dass Leute Threema so toll finden, dass sie dann WhatsApp den Rücken kehren ist mMn unrealistisch bis naiv.


    Welche tollen Funktionen soll derjenige denn bei Threema finden die WhatsApp nicht hat? Klar, viele tolle Dinge bzgl Datenschutz, aber wenn der Punkt Datenschutz den Leuten egal ist, dann werden sie bei Threema exakt nichts finden, was WhatsApp nicht auch hat oder besser kann.

  • Ich verstehe den Tonfall nicht. Hat dich Threema animiert "Klinken zu putzen"? Ich glaube kaum.

    Nein, Threema hat mich nicht aktiv animiert ... aber durch die Passivität von Threema offensiv für den Messenger zu werben ( wie es andere Messenger machen und machten, gerade zu der Zeit, zu der WA ins Straucheln geriet ), habe ich doch glatt gedacht, ich könnte etwas "Gutes" tun und bewirken. ;)


    Somit fing ich an, für Threema im Freundes-/Verwandten-/Bekanntenkreis zu werben ( jetzt nicht als "Drücker" an der Haustüre ), nur hat dies dann irgendwann zu dummen Kommentaren und Blicken geführt.


    ..... und wenn Du da meinen Tonfall nicht verstehst, ist mir das ehrlich gesagt "Brause". ;)


    Just my 2 Cent

  • Somit fing ich an, für Threema im Freundes-/Verwandten-/Bekanntenkreis zu werben ( jetzt nicht als "Drücker" an der Haustüre ), nur hat dies dann irgendwann zu dummen Kommentaren und Blicken geführt.


    ..... und wenn Du da meinen Tonfall nicht verstehst, ist mir das ehrlich gesagt "Brause". ;)


    Just my 2 Cent

    Wenn dieser grundsätzliche Tonfall, die Grundlage des Versuchs war für Threema zu werben, dann wundern mich "dumme Kommentare" als Reaktion nicht so sehr. ??

  • Euren Optimismus i.S. verschenken von Lizenzen kann ich leider nicht ( mehr ) teilen.

    ...

    Auch bin ich es Leid, überall für Threema mehr oder weniger Klinken zu putzen und damit immer öfter dumme Kommentare oder Blicke zu ernten.


    Ich stelle meine persönliche Werbung für Threema aus o.a. Gründen ein ..... möge Threema mal schön selbst endlich in die Puschen kommen und vernünftig die Werbetrommel rühren.

    Ich kann deinen Frust sehr gut verstehen.

    Ich schätze, diese Erfahrung hat jeder der langjährigen Mitglieder im Forum schon gemacht, der die früheren Wellen schon miterlebt hat: auf eine Phase der Euphorie folgte - leider - noch jedesmal eine große Ernüchterung ein paar Wochen später. Das Schema ist jedesmal dasselbe.Ich erkenne mich da in Dir exakt wieder: damals im Jahre 2014, als WA durch FB gekauft wurde und ich erst ein paar Monate Threema nutzte, war ich auch so unglaublich euphorisch, eine regelrechte Aufbruchsstimmung machte sich bei mir breit. Aber mehr als ein Strohfeuer war's dann am Ende nicht - war seht enttäuschend für mich. Einige Zeit später wiederholte sich das - in sehr ähnlicher Manier.

    Aber immerhin hatte ich es damals schon in der 1. Welle 2014 geschafft, 90% meiner Kontakte (Freunde, Kollegen, Familie) zu Threema zu bewegen -- wobei ich aber bis heute fast der einzige whatsapp-lose Nutzer bin... aber immerhin.


    Also: das Erlebnis der jüngsten WA Skandals reiht sich exakt in das bekannte Schema ein... leider, leider!

    Mit diesem Frust müssen wir leider irgendwie klarkommen.

  • Wenn dieser grundsätzliche Tonfall, die Grundlage des Versuchs war für Threema zu werben, dann wundern mich "dumme Kommentare" als Reaktion nicht so sehr. ??

    Ach nö ..... glaubst Du wirklich, bei Freunden , Bekannten, Verwandten würde ich einfach so einen "komischen Tonfall" anschlagen ???


    Da solltest Du doch vielleicht nicht von Dir grundsätzlich auf andere schliessen .. ;)


    Just my 2 Cent

  • Ich verstehe den Tonfall nicht. Hat dich Threema animiert "Klinken zu putzen"? Ich glaube kaum

    Ich kann seinen Frust aber schon gut verstehen. Ich war damals 2014 ähnlich enttäuscht (siehe mein vorheriger Post); es braucht einige Zeit um zu verstehen und zu akzeptieren, dass viele Leute datenschutztechnisch einfach anders ticken. Das "Loslösen" von WA ist ein laaaamger, steiniger Weg. Den Tonfall kann ich von daher sehr gut verstehen.

  • Nur hat dies dann irgendwann zu dummen Kommentaren und Blicken geführt.

    Diese dummen Kommentare und Blicken bekam ich auch. Deinen Frust kann ich verstehen. "WA hat doch deine Daten eh schon" "du kannst doch nichts dagegen tun..."


    Durch Threema habe ich gesehen, wer meine wirklich echten Freunde sind. Denn die haben ziemlich bald freiwillig gewechselt und sind (mit eins, zwei Ausnahmen) bei Threema geblieben. Der Rest weiss die Kommunikation einfach nicht so Wert zu schätzen.


    Dies ist meine persönliche Meinung. Auch wenn es etwas hart klingt.

  • Dies ist meine persönliche Meinung. Auch wenn es etwas hart klingt.

    Finde ich gar nicht hart, sondern genau das ist der mMn einzig relevante Punkt.


    Wenn ich schreibe "ich verstehe den Tonfall nicht" dann meine ich: warum hängt ihr euch da so sehr rein, dass es den Eindruck erweckt, dass es euch persönlich mitnimmt.


    Threema wird im Mainstream WhatsApp niemals relevante Anteile in der Breite abnehmen, geschweige denn einholen. Wenn man sich im DACH Bereich einen nachhaltigen Namen machen kann, dann ist es schon fast perfekt gelaufen. Der grundsätzliche Messenger Zug ist doch lange abgefahren.


    Daher kann ich die Sichtweise von Robin nur unterstreichen. Das einzige Ziel kann es sein, seine wichtigen Kernkontakte zu Threema zu bekommen - alternativ habe ich Signal in der Nutzung, wenn Kontakte nicht bezahlen wollen/können. Und ja, natürlich kann es sein, dass man dadurch sieht, wie wichtig man Kontakten ist oder nicht. DAS ist aber kein Problem von Threema.

  • Wenn ich schreibe "ich verstehe den Tonfall nicht" dann meine ich: warum hängt ihr euch da so sehr rein, dass es den Eindruck erweckt, dass es euch persönlich mitnimmt.

    Tja .... warum hängt man sich irgendwo rein ????


    Vielleicht, weil man etwas verändern will ?


    ...... und in der Geschichte hat sich nur viel verändert, weil es immer wieder Menschen gab und gibt, die sich. ...... jawohl .... reinhängen?


    Klar .... gibt natürlich auch die, die nur bequem mitschwingen, aber das sind eher nicht die, die für Veränderungen zeichnen.


    Just my 2 Cent

  • Alles gelesen und verstanden was ich geschrieben habe?

  • Nach gestern schon heute wieder neue "Wasserstandsmeldungen" von der App Store Front:


    Bei den "Bezahl-Apps" ist THREEMA weiter No 1.


    Bei den kostenlosen Apps hingegen hat sich richtig was getan ( wie gesagt seit gestern ) :


    WhatsApp hat es da nun auf Platz 1 geschafft ( von 5 )

    Signal ist auf Platz 10 ( von 9 ).

    Telegram ist auf Platz 19 zu finden ( von 15 ).


    Somit steht da wohl wieder alles auf „Anfang“.


    Just my 2 Cent.