Downloadzahlen von Threema schießen in die Höhe

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support
  • Sinnbefreit bezogen auf die Formulierung "auf dem absteigenden Ast". Um dies einordnen zu können wäre ein Blick auf die Apps vor Signal sinnvoll. Liegen vor Signal ebenfalls Messenger Apps oder Apps die nicht in direkter Konkurrenz stehen und/oder aktuell gehypt sind.


    In diesem Kontext komme ich daher auf die Formulierung, dass Signal nicht auf dem absteigenden Ast ist, sondern - trotz der WhatsApp Ankündigung die Zustimmung auf den Mai zu legen - relativ stabil ist.

    Anfangs hatte ich mir erlaubt, auch entsprechende Screenshots zu den Rankings zu posten, da konnte man dann die anderen Apps auch sehen und einordnen.


    Allerdings waren diese Screenshots bei einigen hier nicht so gerne gesehen, so dass ich die Screenshots dann wunschgemäß weglasse. ?


    Daher musst Du nun schon selbst nachschauen, welche Apps da noch vor- oder nachher gelistet sind ?


    Just my 2 Cent

  • Warum also einen weiteren Thread eröffnen?

    Weil das nix neues ist, das bei solchen Aktionen von WhatsApp kurzfristig die Zahlen der anderen Messenger nach oben gehen. Threema war beim ranking der Bezahlapps schon immer oben, das ist auch nix neues.


    PS: kannst Du mal bitte Deine Signatur verkleinern? Die Hälfe von Deinen Beiträgen ist Signatur. Ist auf dem iPhone etwas mühsam zu scrollen. Danke.


    PPS: Wegen mir brauchst Du die Schriftgröße nicht vergrößern. Ich sehe noch ganz gut.

  • PS: kannst Du mal bitte Deine Signatur verkleinern? Die Hälfe von Deinen Beiträgen ist Signatur. Ist auf dem iPhone etwas mühsam zu scrollen. Danke.

    PPS:


    Ich bin schon auf den Wunsch eingegangen, die Screenshots sein zu lassen.


    Wenn Du nun ein wenig scrollen musst .... so sei es dann.?


    Sonst noch was, was ich für Dich tun soll oder war das jetzt alles ????


    Just my 2 Cent

  • Und, nur hier und "unter uns": Nur weil die Kunden alle Diebe sind (wie Herr Acton von Signal und wie er über WhatsApp die Daten ihrer Kunden an Herrn Zuckerberg verkaufen), werde ich doch nicht selbst zum Dieb! Wo kommen wir denn da hin! Der Ruf von WhatsApp ist gerade jetzt derart ruiniert, daß das Argument, daß die Kunden ja schon WhatsApp haben, so richtig gar nicht zählt. Man kann Kunden auch ganz einfach das erklären - und daß WhatsApp für unternehmerische Aktivitäten sowieso nicht genutzt werden darf (! - nach den AGB von Facebook gibt's dafür ausdrücklich WhatsApp Business).

    Leider ist es nicht so Trivial. Unsere Kunden sind Fachgeschäfte und deren Kunden sind Endverbraucher. Also haben die alle WA weil alle Endverbraucher es haben (größte Verbreitung) und wir brauchen da dann nicht mit Threema kommen, denn damit befasst sich dann niemand mehr. Und DSGVO-Bedenken? Da müssten fast alle Einzelhändler verklagt werden, die insbesondere in Zeiten von Corona WA zu Kundenbindung benutzen. Selbst die Öffentlich-Rechtlichen Radiosender haben einen WA Kanal.
    Da konnten wir Mit Threema nur gegen die Wand laufen...

  • Selbst die Öffentlich-Rechtlichen Radiosender haben einen WA Kanal.
    Da konnten wir Mit Threema nur gegen die Wand laufen...

    Das ist ein absolut richtiges Argument ! ?


    Ich ärgere mich auch fast täglich, wenn in den Sendungen dort immer wieder um Kontaktaufnahme per WA oder FB geworben wird.


    Es wird zwar gerade jetzt immer wieder über WA und die Nutzungsänderungen berichtet, teilweise wird sogar zum Wechsel aufgerufen, dass man aber von Senderseite mal hingeht und ergänzend auch Threema zur Kontaktaufnahme anbietet, das ist und bleibt leider wohl absolutes Wunschdenken. ?


    Just my 2 Cent

  • Leider ist es nicht so Trivial. (...) insbesondere in Zeiten von Corona WA zu Kundenbindung benutzen. Selbst die Öffentlich-Rechtlichen Radiosender haben einen WA Kanal.
    Da konnten wir Mit Threema nur gegen die Wand laufen...

    Danke für den Standpunkt. Den ich gut verstehen kann. Ich sehe ein, daß ich selbst doch in einer etwas anderen Situation bin.


    Dennoch: Manchmal muß man auch stur sein und "gegen die Wand" laufen, finde ich. Dabei natürlich immer aufpassen, daß es nicht zu einer "Kohlhaaserei" wird - anderen zuhören und andere Meinung hinnehmen, darauf eingehen. Und daran arbeiten. Nur nicht den Mut verlieren.


    Sonst verändern wir nichts.

    Threema seit 16.02.2014 - immer mit derselben ID.

    Seit 03.02.2021 gleichzeitig mit zweiter veröffentlichter (Arbeits-) ID - am Handy, wie am Rechner.

  • Dennoch: Manchmal muß man auch stur sein und "gegen die Wand" laufen, finde ich. Dabei natürlich immer aufpassen, daß es nicht zu einer "Kohlhaaserei" wird - anderen zuhören und andere Meinung hinnehmen, darauf eingehen. Und daran arbeiten. Nur nicht den Mut verlieren.

    Da hast Du völlig recht aber wenn man die GL und MA gegen sich hat, sind die Möglichkeiten beschränkt. Mehr als anbieten und empfehlen kann man nicht.

  • Wenn wir als Threema unsere Freunde und Bekannte missionieren sollen, können wir das auch mit den Öffentlichen machen ;)

    Hab ich schon! Die sehen keine Notwendigkeit bei der geringen Verbreitung (Henne/Ei) und DSGVO mäßig ist auch alles perfekt, denn diejenigen, die diesen Kanal nutzen haben bereits WA und sind selbst für deren Einhaltung der DSGVO (Keine Sau schert sich darum!) verantwortlich. So ist es bei den meisten Fa. Solange Du nur WA-Nutzer im Adressbuch hast, die alle AGBs abgenickt haben, ist die Welt DSGVOmäßig in Ordnung.

    Die werden aber (künftig) eher die Kommunikation über die eigene App steuern als über Messenger.

    Genau darauf läufts raus. Die meisten haben eigene Apps mit "ganz tollem Mehrwert" am Start.

  • Es gibt noch einen Punkt: Dank dieses Forums habe ich entdeckt, daß es eine App "Shelter" gibt. Damit ist es möglich, Threema ein zweites Mal auf dem Handy zu installieren, mit einer zweiten ID, vorausgesetzt, man hat einen Androiden in der Hand. Somit kann man Threema einmal privat und einmal beruflich installiert haben und nutzen. Das geht mit Threema (und nur mit Threema!) gerade deswegen, weil Threema keine Handy-Nr. braucht. Das geht mit Signal also auch nicht.

    Ist zwar etwas offtopic, aber: Funktionieren damit Threema Calls und Threema Web in beiden Apps? Viele App-Cloner führen zu Problemen beim Laden von Native Libs, dann crashen die Anrufe in der "geklonten" App. Das ist von Android halt nicht so vorgesehen.


    Shelter scheint über die Arbeitsprofile zu funktionieren, insofern ist es also wohl technisch nicht das Selbe wie App Cloner, die beliebig viele Clones unterstützen. Aber auch da gibt's Einschränkungen:

    This app depends on your Android system’s implementation of Work Profile. Some vendor / custom ROMs may have a broken implementation that may cause crashes and even bricking of your device. One such example is MIUI from Xiaomi. I currently provide no support for such ROMs because I personally do not own any of these devices. If you are running Shelter on these ROMs, you are on your own.

  • Anrufe funktionieren auf meinem Samsung S8 auch mit der "geshelterten" App, dbrgn , Webclient habe ich mit der Zweitapp noch nicht probiert. Threema Work habe ich nicht.


    Richtig scheint zu sein, daß Klonen Probleme machen kann, das war bei mir mit Threema zunächst auch der Fall. Daher habe ich den Klon gelöscht, und dann Threema neu aus dem PlayStore geladen.


    So funktioniert's.

    Threema seit 16.02.2014 - immer mit derselben ID.

    Seit 03.02.2021 gleichzeitig mit zweiter veröffentlichter (Arbeits-) ID - am Handy, wie am Rechner.

  • Neue "Wasserstandsmeldungen" von der App Store Front:


    Bei den "Bezahl-Apps" ist THREEMA weiter No 1.


    Bei den kostenlosen Apps scheint der Run auf Signal und Telegram spürbar zurückzugehen.


    WhatsApp hat es da nun auf Platz 5 geschafft.

    Signal ist nur noch auf Platz 9.

    Telegram ist auf Platz 15 zu finden.


    Seit geraumer Zeit nun also WhatsApp bei den kostenlosen Messengern im App Store wieder vor Signal und Telegram.


    WhatsApp's Spiel auf Zeit scheint Früchte zu tragen .....


    Just my 2 Cent

  • Whatsapp wird weiterhin die Nummer 1 bleiben, wer was anderes denkt oder hofft, macht sich aus meiner Sicht Illusionen. Was aber trotz allem gut ist, ist das mal über das Thema Datenschutz diskutiert wurde. Es sind in der Tat einige auf Alternativen umgestiegen so dass Whatsapp / FAcebook das auch gespürt haben.


    Was die Downloadzahlen angeht bringt es nichts wenn man nur die Plazierung der einzelnen Apps postet, interessanter sind die gezählten Downloads... hier dürften die kostenfreien Tools wesentlich mehr Downloads verzeichnen als die kostenpflichtigen

  • Was die Downloadzahlen angeht bringt es nichts wenn man nur die Plazierung der einzelnen Apps postet, interessanter sind die gezählten Downloads... hier dürften die kostenfreien Tools wesentlich mehr Downloads verzeichnen als die kostenpflichtigen

    Wenn es Dir gelingt, die genauen Downloadzahlen zu eruieren, bitte poste sie .... ich jedenfalls habe da nichts Belastbares finden können.

    Daher nehme ich das, was zur Verfügung steht.?


    Fakt ist jedoch, dass anfangs beim Start des Schwächelns von WA bei den kostenlosen Messengern Signal und Telegram auf Platz 1+2 des Rankings weit vor WA lagen und dies bedeutete mit Sicherheit nicht nur den Vorsprung von einigen wenigen Downloads ..... was auch daran zu erkennen ist, dass WA plötzlich die Deadline von Februar auf Mai verlegte und begann, kleine Brötchen zu backen und die Nötigung der User zur Akzeptierung der neuen Geschäftsbedingungen erst einmal zurückzufahren.


    Dass auch die Zahlen bei den Bezahl-Messengern ( also Threema ) nicht so zulegten, wie bei den kostenlosen Apps ( Signal, Telegram), ist lange bekannt und aus auch hier viel besprochenen Gründen nachvollziehbar.


    Just my 2 Cent