viel zu kompliziert updates

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support
  • warum kein automatisches update?


    so ein für mich bisher vergeblicher zeitaufwand. wütend, zornig über diese causa v. threema :cursing:! :thumbdown:

    verzichte in zukunft 1. märz 2020 auf threema.

  • Simon G.

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Nee, das liegt nur daran, dass Threema wegen der Abschaltung von TLSv1.0 und 1.1 die Nutzer per Server-Nachricht auffordert, per Ende Februar auf die neueste App-Version zu aktualisieren.


    Nun geraten alle in Panik, die schon lange keine Updates mehr gemacht haben oder die App bei Amazon erworben haben, wo Threema nicht mehr vertreten ist.

  • Nun geraten alle in Panik, die schon lange keine Updates mehr gemacht haben oder die App bei Amazon erworben haben, wo Threema nicht mehr vertreten ist.

    Korrekt. Zudem gibt es Leute die sich nach der Installation von Threema mit einem anderen Google-Account eingeloggt haben. Da dieser neue Account keinen "Threema-Kauf" im Profil hat, kann der Play Store danach die App nicht mehr aktualisieren (zeigt aber leider auch keinen entsprechenden Hinweis an und auch keine Möglichkeit, die App erneut zu kaufen).


    Eine weitere Möglichkeit, wie man sich die Updates kaputtmachen kann, ist indem man sein Gerät rootet und dann mit Apps wie "Titanium Backup" die APK-Dateien exportiert und später wiederherstellt, ohne die Verlinkung zum Play Store wiederherzustellen. Dann gibt's ebenfalls keine automatischen Updates mehr.

    Disclaimer: Ich arbeite als Entwickler bei Threema, bin aber privat hier und kann natürlich keine internen Informationen weitergeben. Für offizielle Statements, schreibt eine Nachricht an den Support.