Wunschliste 2020

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support
  • Also,... ich bin zwar neu hier aber ich wage es trotzdem mal...


    Da ich hauptsächlich Telegram nutze (da habe ich die meisten Kontakte) aber doch eher auf Threema wechseln möchte (da habe ich "nur" meine 3 Kinder, denen ich die Lizenz gekauft habe und noch 2 Kollegen, von 148!!! Kontakten).


    Bei Telegram gefällt mir unwahrscheinlich gut das man dort "Sticker" verschicken kann, das vermisse ich sehr bei Threema.


    Daher meine Wunschliste:


    1. Sticker ähnlich wie bei Telegram

    2. Videotelefonie (vielleicht habe ich ja das Glück und komme ins Beta Testprogramm)

    3. Backup einfacher machen (ich hatte einmal ein Backup gemacht und dann wieder hergestellt, aber das war gar nicht so einfach das wieder herzustellen, was genau weiß ich nicht mehr, ist schon ein paar Wochen her, war bei einem Wechsel von /e/ Android Oreo auf /e/ Android Pie)


    Gruß :-)

  • habe_ich

    zu 1. Gucke in den Bildeditor, dort findest du die Sticker

    zu 2. Wenn du die PlayStore-Version hast dann kannst du so bei Beta mitmachen (gucke ganz unten auf PlayStore)

    zu 3. Hast du schon ThreemaSafe ausprobiert?


    Gruß DerBär

    -------
    ʕ•ᴥ•ʔ


    Note II / Android 4.*

    Note 8 / Android 9


    ===============================================================================
    „Der Zweifel ist der Beginn der Wissenschaft. Wer nichts anzweifelt, prüft nichts. Wer nichts prüft,
    entdeckt nichts. Wer nichts entdeckt, ist blind und bleibt blind.“

  • DerBär erstmal Danke für Deine Antworten :-)


    zu 1. Ich glaube da herrscht ein Missverständnis, die Sticker bei Telegram sind was anderes.

    Man wählt z.B. einen Smilie aus, dann erscheint darüber eine Leiste mit Stickern die mit diesem Smilie hinterlegt sind, wie z.B. hier:

    photo_2020-04-11_20-29-20.jpg  photo_2020-04-11_20-29-17.jpg

    Wenn man eins ausgewählt hat, erscheint das dann größer und meistens (die neueren Sticker sind eigentlich alle animiert) auch animiert, vergleichbar ähnlich wie Gifs.

    photo_2020-04-11_20-29-12.jpg


    An diese Sticker habe ich mich halt schon soooooo gewöhnt, früher waren es halt die Smilies, jetzt sind es die Sticker, weil halt schöner und größer....


    zu 2. Da ich /e/ Android installiert habe, wäre es kontraproduktiv den Evil Store zu installieren. Kurz nach Deiner Antwort hier, habe ich auch Antwort vom Threema Support erhalten. Momentan wären die Beta Versionen nur über den Play Store zu beziehen, was ich aber auch nicht so ganz nachvollziehen kann, wo ist das Problem einen gesicherten Bereich mit Login zu gestalten und da die apk Datei einfach zum Download anzubieten... Naja, egal, nur wegen einer Beta kommt mir kein Sh*t Google mehr aufs Handy.


    zu 3. Das kann ich nicht sagen wie ich vor Wochen das Backup gemacht und wiederhergestellt hatte. Ich glaube, wenn ich mit Titanium Backup sichere sind die Daten auch noch da.


    Gruß :-)

  • Moin in die Runde,


    ich bin seit zwei Monaten dabei und sehr zufrieden mit Threema.

    Hatte von Anfang an einen großen Bogen um WA gemacht und bis vor dem Umstieg hoccer genutzt, welches leider nicht mehr weiterentwickelt und auch nur wenig genutzt wird.


    Meine Wünsche für kommende Updates wären:


    1. In der Chatübersicht vor das Datum den Wochentag setzen
    wie z.B. "Mo, 13.04.2020"
    So sind die Einträge zeitlich leichter einzuordnen, wie ich finde.


    2. Keine fixe Größe des Nachrichtenfensters,

    so dass beim Verfassen einer Nachricht das Nachrichtenfenster

    mit der Länge des Textes bzw. der Anzahl der Zeilen größer/höher wird

    und man erst scrollen muss, wenn die maximale Größe des Bildschirms erreicht ist.

    Wie es z.B. bei der Standard-Android-App für SMS von Samsung gelöst ist.


    3. Eine zeitlich beschränkte Testversion, um andere leichter überzeugen zu können.


    Bleibt munter & gesund!


    Gruß Skipper

  • 2 gute Ideen! 👍


    Zum Thema Testversion findest Du hier etliche Meinungsäußerungen, das ist ein ständig wiederkehrendes Thema...

  • Du kannst Threema Work als Testversion verwenden. Nur so als zusätzliche Information falls noch nicht bekannt.
    Du hast dann die Möglichkeit 15 weitere Testlizenzen zum verteilen.


    https://work.threema.ch/de

    -------
    ʕ•ᴥ•ʔ


    Note II / Android 4.*

    Note 8 / Android 9


    ===============================================================================
    „Der Zweifel ist der Beginn der Wissenschaft. Wer nichts anzweifelt, prüft nichts. Wer nichts prüft,
    entdeckt nichts. Wer nichts entdeckt, ist blind und bleibt blind.“

  • 3. Eine zeitlich beschränkte Testversion, um andere leichter überzeugen zu können.

    Ehrlich gesagt kann ich absolut verstehen, warum man das nicht anbietet.

    Wenn ich mir meine Kontaktliste so ansehe, dann habe ich etwa 20% „tote“ Kontakte, also entweder Personen, die Threema mal ausprobiert und dann wieder gelöscht haben, oder Personen, die beim Wechsel des Endgeräts „zu blöd“ waren Ihre ID zu sichern und mitzunehmen.


    Das Problem ist doch: All diese IDs sind „verbrannt“ und können nicht mehr genutzt werden.

    Jetzt mag man argumentieren, dass das bei etwa 3 Billiarden möglicher IDs nicht so schlimm ist, aber auf den Servern müssen diese Informationen ja dennoch vorgehalten werden. Mit jedem Tester steigt also der Speicherbedarf bei Threema und das womöglich ohne, dass sich daraus langfristig Einnahmen ergeben.



    Und auch was einen vollwertigen Desktopn-Client angeht (Linux/Windows/Mac), denke ich, dass ein ähnlicher Gedanke dahinter steht: Hier will man m.E. Threema Broadcast/Gateway keine Konkurrenz machen.

  • Werden die IDs und deren öffentlicher Schlüssel tatsächlich beliebig lang bei Threema gespeichert? Oder auch nach längerer Nicht-Nutzung (z. B. über 1 Jahr) automatisch gelöscht?

    Deshalb gibt es ja die Revoke Funktion..... die macht der ID den kompletten Garaus.

    Und das ist dann so in Ordnung!

    Also Saubermachen heißt die Devise! :)

  • Ich glaube nicht, dass irgendeiner der „Ich-habe-meine-ID-vergessen-und-kein-Backup-gemacht“-Fraktion auch nur von der Revoke-Funktion gehört haben, geschweige denn genutzt haben. Zumal man ja schon Eintreten des Verlustfalls proaktiv ein Revoke-Passwort gesetzt haben muss...

    Das Gleiche dürfte auf die „Ich-probier-Threema-nur-mal-aus“-Fraktion zutreffen.

  • Wobei ich mir ziemlich sicher bin, dass die ID selbst mit Revoke nicht nochmal erneut vergeben werden darf. Es muss also weiterhin gespeichert werden "ID XY gab es schonmal", aber zumindest der Key oder irgendwelche Hashes (Mailadresse, Telefonnummer) können damit aus der Datenbank getilgt werden.

  • Hi,

    Das ging mir damals auch so, nachdem ich mich von Telegram verabschiedet hatte...

    Aber ehrlich gesagt denke ich jetzt, der bunte Schnickschnack muss nicht unbedingt sein. Ist ja alles nur Datentraffic, der dadurch verursacht wird.


    Irgendwann hatte Threema damals eingeführt, dass einzelne Smileys in doppelter Größe dargestellt werden. Bei der ständig wachsenden Anzahl der Smileys dürfte das IMHO reichen.

    Es gibt Wichtigeres bei der Kommunikation, abwohl natürlich der Spaßfaktor bei der Jugend auch eine große Rolle spielt..


    Ansonsten bieten ja diverse Tastaturen die Möglichkeit zum Einfügen von Stickern oder Gifs - z. B. SwiftKey.

    __________________________
    Gruß Miaz
    (Samsung Galaxy S7 / Sony Xperia Z1C / Threema seit 08-2014)

  • Wobei ich mir ziemlich sicher bin, dass die ID selbst mit Revoke nicht nochmal erneut vergeben werden darf. Es muss also weiterhin gespeichert werden "ID XY gab es schonmal", aber zumindest der Key oder irgendwelche Hashes (Mailadresse, Telefonnummer) können damit aus der Datenbank getilgt werden.

    Ich denke die Revoke -Funktion tut schon das Richtige (räumt das verstaubte Hotelzimmer frei, überzieht die Betten frisch, und gibt der Rezeption bekannt das das Zimmer neu zu vermieten ist) :)

  • Ich denke die Revoke -Funktion tut schon das Richtige (räumt das verstaubte Hotelzimmer frei, überzieht die Betten frisch, und gibt der Rezeption bekannt das das Zimmer neu zu vermieten ist) :)

    Trotzdem kann eine einmal vergebene ID ja nicht nochmal vergeben werden. Das geht ja schon aus Sicherheitsgründen nicht, da die ID ja möglicherweise bei Kontakten des alten Besitzers noch irgendwo gespeichert ist.

  • Hi,

    Das ging mir damals auch so, nachdem ich mich von Telegram verabschiedet hatte...

    Aber ehrlich gesagt denke ich jetzt, der bunte Schnickschnack muss nicht unbedingt sein. Ist ja alles nur Datentraffic, der dadurch verursacht wird.

    Ach, Datentraffic, bei so kleinen Bildchen ist das zu verkraften, sage ich jetzt einfach mal so.

    Ansonsten bieten ja diverse Tastaturen die Möglichkeit zum Einfügen von Stickern oder Gifs - z. B. SwiftKey.

    SwiftKey nutze ich selber, diese App hat aber keine Internetverbindung, da Microsoft dahinter steckt und die möglichst keine Daten von mir erhalten sollen. Somit fallen die Gifs usw. weg... Ich nutze diese Tastatur ausschließlich wegen der Swype Funktion.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden