Backups erstellen - Einschränkungen und Fehlerquellen

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support
  • Ich würde hier gerne mal ein paar Fehlerquellen sammeln, die man bei Backups/Datensicherungen beachten sollte.


    Hintergrund: Ich habe gerade mehrere Jahre Chatverläufe und Mediendateien verloren. Mein Smartphone musste vor kurzem in die Reparatur. Habe mehrere Backups erstellt. Nach der Reparatur muss ich feststellen: Jede (!) einzelne der Backup-Dateien ist kaputt. Die Threema-App hatte mich davor nicht gewarnt.


    Passwörter sollten nicht länger als 24 Zeichen sein. Ich verwende einen Passwortmanager und hatte mich bei früheren Backups schon gewundert, dass das Passwort angeblich falsch war. Nach Rückfrage beim Support stellt sich raus: es sind höchstens 24 Zeichen erlaubt.


    Passwörter sollten keine Umlaute/Sonderbuchstaben enthalten. Bei meinem jetzt fehlgeschlagenen Backup hatte ich jede Menge Umlaute (ä,ß,é...) im Passwort. Und auch ziemlich abgefahrene Sonderzeichen (³ und sowas). Threema-Support hatte mir empfohlen die ZIP-Datei jetzt neu zu verpacken. Bei dem Versuch kommt aber der Hinweis: bitte nur englische Buchstaben verwenden.


    Unbedingt Stromsparmodus ausschalten und schauen ob die Threema-App "Akku-optimiert" wird. Falls ja -> abschalten!


    Hat jemand Ergänzungen?

  • Simon G.

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Ein paar Korrekturen:

    - Die maximale Passwortlänge beträgt 256 Zeichen *)

    - Umlaute und Sonderzeichen sind möglich. Backups mit diesen Zeichen können in Threema auch wiederhergestellt werden *)


    Hinweis zu OnePlus:

    - OnePlus-Geräte sind bekannt dafür, dass sie das Datenbackup und damit Threema einfach abschiessen. Abhilfe bringt, die App während des Backups immer wieder mal (z.B. alle 5 Minuten) zu starten durch Anklicken des Icons im Launcher. Dies hält den Killer von OnePlus davon ab, Threema erzwungen zu beenden.


    *) Es kann sein, dass Zip-Tools auf dem PC gewisse Einschränkungen haben, da Windows meines Wissens einen anderen Zeichensatz verwendet als Android, Linux, OSX, iOS usw. - wer also die Archive auf einem Windows-PC entpacken möchte, sollte besser vorsichtig sein mit Sonderzeichen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden