iOS Beta 4.4 Heute neu

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support
  • Das ist meine Meinung. Es gibt auch Leute, die der Meinung sind, dass der Zweck (systemweit konsistentes App-Verhalten, ggf. Energieeinsparung und Datenschutz) die Mittel heiligt. Aber auch hier lässt sich streiten, ob diese Ziele denn tatsächlich erreicht werden und ob es den Engineering Overkill rechtfertigt. Bei Android gibt es das auch, aber nicht in dem Mass.

  • echtes Muti-Device (der Webclient ist wegen der langsamen Verbindung zwischen den Geräten einfach nicht dasselbe; eine Lösung wie bei Signal wäre perfekt).

    Ein vollständiger Webclient ist für mich echteres Multi-Device wie die Implementation von Signal. Bei Signal hast du im Moment zwei verschiedene Chatverläufe weil die Nachrichten von vor dem Webclient nicht synchronisiert werden würden (bei mir in Threema ca. 10 GB) und weil ein Gerät auch mal zwei Wochen oder länger offline sein kann.


    Beim Webclient hast du nur einen Chatverlauf und diesen dann überall.


    Für den Webclient von Threema hätte ich nur ein besseres Verhalten wenn er die Verbindung verliert (eine bereits geschriebene Nachricht sollte nie verloren gehen) und besseres Caching (die ersten 10 Nachrichten der ersten 10 Chats sollten zu Beginn gecached werden) als Wünsche übrig.

    Jeder Tag könnte Threema Web für iOS Tag sein.


    Jeder Tag ist Threema Web für iOS Tag.


    Nur mit Threema Safe schläft man ruhig.

  • Ein vollständiger Webclient ist für mich echteres Multi-Device wie die Implementation von Signal. Bei Signal hast du im Moment zwei verschiedene Chatverläufe weil die Nachrichten von vor dem Webclient nicht synchronisiert werden würden (bei mir in Threema ca. 10 GB) und weil ein Gerät auch mal zwei Wochen oder länger offline sein kann.


    Beim Webclient hast du nur einen Chatverlauf und diesen dann überall.


    Für den Webclient von Threema hätte ich nur ein besseres Verhalten wenn er die Verbindung verliert (eine bereits geschriebene Nachricht sollte nie verloren gehen) und besseres Caching (die ersten 10 Nachrichten der ersten 10 Chats sollten zu Beginn gecached werden) als Wünsche übrig.

    Ja, grundsätzlich hast Du recht, ein besseres Verhalten bei schlechtem Netz wäre bevorzugt. Mein Problem ist nämlich, dass das iPhone oft kein LTE/3G hat, sondern nur langsames Edge/GSM. In dieser Situation ist der WebClient—im Gegensatz zur nativen App—so gut wie unbrauchbar, nicht mal für reine Text-Kommunikation (Bilder/Videos versuche ich erst gar nicht). Daher der Wunsch nach echten MultiDevice.

  • Mein Problem ist nämlich, dass das iPhone oft kein LTE/3G hat, sondern nur langsames Edge/GSM. In dieser Situation ist der WebClient—im Gegensatz zur nativen App—so gut wie unbrauchbar, nicht mal für reine Text-Kommunikation (Bilder/Videos versuche ich erst gar nicht). Daher der Wunsch nach echten MultiDevice.

    Jup, bei Zugfahrten ist Threema Web im Moment unbrauchbar. Aber auch die iOS App möchte ohne Internetverbindung keine Nachrichten versenden. Das ist je nach Netzauslastung ein echtes Problem. Multi-Device muss das also nicht unbedingt besser machen.


    Und stell dir vor der Webclient würde über Edge die letzten 200 Nachrichten nachladen wollen (und je noch eine Emfpangsbestätigung versenden) weil es in einem Gruppenchat eine kleine Diskussion gegeben hat während der Laptop offline war. Da bin ich auch schon angekommen bevor überhaupt etwas gestartet wurde.

    Jeder Tag könnte Threema Web für iOS Tag sein.


    Jeder Tag ist Threema Web für iOS Tag.


    Nur mit Threema Safe schläft man ruhig.

  • Jup, bei Zugfahrten ist Threema Web im Moment unbrauchbar. Aber auch die iOS App möchte ohne Internetverbindung keine Nachrichten versenden. Das ist je nach Netzauslastung ein echtes Problem. Multi-Device muss das also nicht unbedingt besser machen.

    ...Genau, auf Zugfahrten ist das wirklich lästig. Mir sind schon mehrfach aufwändig getippte Mitteilungen im Webclient wegen schlechtem Netz verloren gegangen; das ist noch viel ärgerlicher als wie in der App einfach nur warten zu müssen, bis das Netz wieder ausreichend gut ist (was auch oft genug nervt).
    Daher nutze ich den Webclient in der Bahn nicht mehr, leider...

  • Und stell dir vor der Webclient würde über Edge die letzten 200 Nachrichten nachladen wollen (und je noch eine Emfpangsbestätigung versenden) weil es in einem Gruppenchat eine kleine Diskussion gegeben hat während der Laptop offline war. Da bin ich auch schon angekommen bevor überhaupt etwas gestartet wurde.

    das mag ich mir gar nicht vorstellen...!

  • Daher nutze ich den Webclient in der Bahn nicht mehr, leider...

    Auf meiner Strecke weiss ich bereits wann ich den Webclient neu laden muss weil das Mobiltelefon von 4G auf 3G umschaltet 😅


    Ich bin sehr gespannt was die nächsten Updates für den Webclient bringen werden. Die Grundlage in der iOS App passt jetzt ja.

    Jeder Tag könnte Threema Web für iOS Tag sein.


    Jeder Tag ist Threema Web für iOS Tag.


    Nur mit Threema Safe schläft man ruhig.

  • ...hab ich was verpasst, oder stehe ich nur auf dem sprichwörtlichen Schlauch? Was meinst Du mit den nun passenden „Grundlagen“ der iOS App bezüglich des Webclients?

    Siehe Release Notes:

    Komplette Überarbeitung von Threema Web

    Mit der kompletten Überarbeitung stehen jetzt die Grundlagen.

    Verstehe nicht warum du neu laden musst, wenn du iOS nutzt?

    Ich weiss nicht ob es an iOS liegt, aber bei jedem Netzwechsel 3G zu 4G oder VPN an/aus, muss man den Webclient neu laden damit wieder eine Verbindung aufgebaut werden kann.

    Jeder Tag könnte Threema Web für iOS Tag sein.


    Jeder Tag ist Threema Web für iOS Tag.


    Nur mit Threema Safe schläft man ruhig.

  • Wäre dann ein Bug.


    Edit: Hab das gerade mal ausprobiert und works for me*: Wenn ich das WiFi Netz wechsle, dann braucht APNs einfach ewig um den Push nochmal zu senden. Erst nach dem dritten "Retry" im "Device Unreachable" Dialog hat dann APNs endlich den ersten Push empfangen. Ihr könnt das möglicherweise beschleunigen, indem ihr die App öffnet, das Smartphone am Ladegerät habt oder was für blödsinnige Heuristiken Apple sich sonst noch so ausgedacht hat. Leider können wir da auch nix tun, denn APNs ist Apples Code und Hintergrundaktivität ist bei Apple halt nicht möglich.


    TL;DR: Neu laden müsst ihr die Seite nicht!

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden