Zurückziehen ungelesener Nachrichten: Feature kommt definitiv nicht

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support
  • Außer Threema schafft es endlich die Videotelefonie einzuführen.

    Ich kann mir vorstellen, dass mit der Einführung der internen Kamera seit 4.0 das die ersten Schritte dahin sind. Mal sehen...


    Signal hat für mich ein entscheidentes KO-Kriterium: Die Registration der Telefonnummer!

    Die Befürchtungen bezüglich der Telefonnummer zur Registrierung halte ich für übertrieben. Jedoch finde ich die Zwangs-Synchronisation mit den Kontakten problematisch. Anders als vielleicht viele hier, möchte ich nicht, dass jeder der meine Nummer hat, mich automatisch auch darüber antexten kann. Zudem denke ich, wie die meisten hier, dass die "Freigabe" der Telefonnummer bei Gruppen ein NOGO ist.

  • Ach, interessant. Das wußte ich nicht. D.h. ich muss meinem Chat-Partner eine ID geben, oder wie läuft das?

    Oh, ich fürchte wir sprechen aneinander vorbei. Ich dachte du meinst den Telefonbuchabgleich(Upload). Ohne Tel.-Nr. geht es im Moment noch nicht. Aber wer deine Nummer hat, könnte dich auch via SMS zutexten. Da wäre die Signalvariante doch charmanter.

  • Die Befürchtungen bezüglich der Telefonnummer zur Registrierung halte ich für übertrieben. Jedoch finde ich die Zwangs-Synchronisation mit den Kontakten problematisch. Anders als vielleicht viele hier, möchte ich nicht, dass jeder der meine Nummer hat, mich automatisch auch darüber antexten kann. Zudem denke ich, wie die meisten hier, dass die "Freigabe" der Telefonnummer bei Gruppen ein NOGO ist.

    Stimmt schon. Es sind aber BEIDE Punkte wichtig!

    Noch ein Punkt, der GEGEN die Registrierung mit Telefonnummer spricht:

    Z.B. wurden bei der Hackerattacke auf Bubcon vor Jahren die Handynummern der registrierten User geklaut, und die Nutzer bekamen persönliche Nachrichten. Weitere Auswirkungen gab es wohl nicht, da mit der Aktion nachgewiesen werden sollte, dass Bubcon eben trotz der blumigen Versprechungen NICHT sicher ist.


    Ist aber hier OT... Ich wollte es nur mal erwähnt haben...

    __________________________
    Gruß Miaz
    (Samsung Galaxy S7 / Sony Xperia Z1C / Threema seit 08-2014)

  • ...Ich dachte du meinst den Telefonbuchabgleich(Upload).

    Ja, das meine ich, aber vielleich reden wir ja wirklich aneinander vorbei. Durch den Abgleich (welcher zum Glück gehasht wird), wissen ja die anderen User erst, dass ich bei Signal bin (wäre) und mich darüber sofort kontaktieren könnten. Da finde ich die Freiwilligkeit wie bei Threema besser. Aber da bin ich vielleicht auch nicht der typische Durchschnitts-User, der 200+ Kontakte braucht... ;)


    Aber wer deine Nummer hat, könnte dich auch via SMS zutexten.

    Klar, i.d.R. ist die Kommunikation über SMS erfreulich kurz und ich bekomme auch keine unötigen Katzenvideos :). Und die charmante Variante nutze ich dann lieber mit den charmanten Menschen... ;)

  • Ich verstehe nicht, was das Problem mit zurückziehbaren Nachrichten sein soll. Dann überlegt es sich halt mal jemand anders und zieht etwas unüberlegtes zurück, na und?


    Das es technisch möglich und beliebt ist, zeigen Telegram und WhatsApp bereits zur Genüge.

    Jeder Tag könnte Threema Web für iOS Tag sein.


    Jeder Tag ist Threema Web für iOS Tag.


    Nur mit Threema Safe schläft man ruhig.

  • Ich verstehe nicht, wozu man Nachrichten zurüchziehen muss, wenn man vor dem Absenden nochmal kontrolliert. ;)


    Niemand hat geschrieben, dass es technisch nicht möglich wäre, aber unter welchen Bedingungen? Threema hält diese Bedingungen offenbar für so einschneidend, dass sie sich gegen diese Funktion entschieden haben.

  • Ironie ist notiert 😏


    Grundsätzlich möcht ich ja das Technik mein Leben einfacher machen soll. Ich könnte auch Rauchzeichen verschlüsseln, ist halt nur unpraktisch und doof.


    Niemand hat geschrieben, dass es technisch nicht möglich wäre, aber unter welchen Bedingungen?

    Es bietet halt keinen 100%-igen Schutz. Die Nachricht könnte als Push-Benachrichtigung noch gelesen werden wenn das Handy plötzlich offline wird. Und solche Edge-Cases möchte Threema bestimmt verhindern.

    Jeder Tag könnte Threema Web für iOS Tag sein.


    Jeder Tag ist Threema Web für iOS Tag.


    Nur mit Threema Safe schläft man ruhig.

  • Wenn ich die Beschreibung von Threema richtig verstehe, enthält die Push-Benachrichtigung nur den Hinweis, dass eine neue Nachricht vorliegt. Sie enthält nicht die Nachricht selbst.


    Aufgrund der Push-Benachrichtigung ruft das Smartphone die eigentliche Nachricht vom Threema-Server ab.

  • Wenn man das Ganze etwas philosophisch angehen will, dann kann man das natürlich noch auf einer anderen Ebene sehen:


    Die von mir gesendetene Texte / Daten sind mein geistiges Eigentum, ich habe die Urheberschaft inne und sollte die eingeschränkte Möglichkeit haben diese Texte / Daten ggf. zurückzuziehen. Nicht nur Chatnachrichten an sich, sondern auch falls ich als Journalist ein PDF per Threema mit einem Artikel schicke. Oder eine Audioaufzeichnung für den gemeinsam erstellten Podcast. Oder was weiß ich.

    "Eingeschränkt" deshalb, weil "nur gültig für noch nicht gelesene Nachrichten" eine Kompromisslinie zwischen den beiden Positionen hätte sein können.


    Ich sage das nur weil das Beispiel mit der Tante Hildegard natürlich nur eines von unzähligen Szenarien ist. Die Urheberschaft an den versendeten Daten wurde in dem Zusammenhang noch überhaupt nicht diskutiert.


    Dies nur zur Ergänzung; ich weiß ja dass es bei dieser Diskussion Pro und Contra gibt, welches offensichtlich auch nicht durch Kompromisse zu vereinbaren ist ;-)

  • Ich denke auch, dass dies ein guter Kompromiss wäre. Wenn die App beim Empfänger via Vorschau die Nachricht schon angezeigt hat, dann ist das Pech für den Absender, wenn aber die Vorschau nur anzeigt, dass eine Nachricht gekommen ist, könnte diese so lange gelöscht werden, bis der Benutzer sie wirklich angeschaut hat. Letztendlich hat des der Benutzer ja selbst in der Hand, wie er Threema konfiguriert und ob es geht oder nicht.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden