Seehofer fordert Entschlüsselung von Messengern

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support
  • Betriebssystem: Android (Unknown)
    Threema Version: Unknown (Gekauft über: Threema Onlinestore)


    Problembeschreibung:
    Liebes threema Team!


    Ich benutze threema seit Jahren und verbreite es aktiv in meinem Umkreis. Nun kommt ein teutscher Beamter daher und fordert, das er mitlesen will. Die Technik hinter threema unterbindet dies ja per Entwurf. Das ist sehr gut.


    Nun geht diese Person soweit, durch die dt. Bundesnetzagentur zu verbieten, so etwas zu verwenden. Gibt es Überlegungen in eurem Haus, wie man damit in Zukunft umgehen könnte? In der Schweiz kein Problem, aber hier in Deutschland?


    Vielen Dank für eure Ideen!



    [hr]
    Erstellt über das Supportanfrage-Formular.

  • Hi,
    das hier ist ein User-Forum. Das "in Eurem Haus" ist also hier nicht relevant.
    Threema-Mitarbeiter sind zwar hier auch ab und zu aktiv, aber aus Erfahrungen kann ich Dir sagen, dass sich Threema zu solchen sensiblen Themen nicht öffentlich äußern wird - oder nur sehr begrenzt im Threema-Blog. (Würde ich auch nicht tun).
    Ansonsten kann ja jeder irgendwo irgendetwas fordern... Was daraus wird und wann, steht auf einem anderen Blatt. Und das Problem hätten dann ja dann wohl alle Messenger - und nicht nur Threema...

    __________________________
    Gruß Miaz
    (Samsung Galaxy S7 / Sony Xperia Z1C / Threema seit 08-2014)

    Einmal editiert, zuletzt von Miaz ()

  • Threema hat sich dazu schon geäußert:


    Zitat


    Threema kündigte im Spiegel bereits an, bei der Sicherheit des Messengers keine Kompromisse einzugehen. Das Unternehmen besitze in Deutschland keine Infrastruktur und falle nicht unter deutsches Recht. Verhindere Deutschland die Nutzung des Messengers, "würde sich das Land nahtlos in die Reihen totalitärer Staaten wie China oder Iran einreihen".


    Quelle: https://www.golem.de/news/cryp…-zwingen-1905-141494.html