Backup und Datenübertragung auf ein neues Handy

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support
  • Tjo...stimmt. Den Gedanken hatte ich auch. Aber der Rechner erkennt das Handy. Ich kann auf die Dateien im Handy, vom Rechner zugreifen. Aber NICHT DIESE VERMALLEDEITE DATEI KOPIEREN!!!

    Deswegen probier doch mal entweder:

    1.) Die Backupdatei via Bluetooth auf dein neues Handy zu kopieren oder (die Größe sollte dabei eigentlich keine Rolle spielen)

    2.) Die Backupdatei auf eine externe SD-Karte zu kopieren (falls das Smarthpone Platz für eine externe SD-Karte hat)

  • Das ist im Normalfall gar nicht notwendig.

    Hallo :)


    das habe ich auch nicht bezweifelt. Aber ReinerBu hat ein Problem, und somit eben gerade nicht den Normalfall. Also könnte er es doch einmal versuchen, oder etwa nicht? Übrigens...

    Hast du mal [...] gegoogelt? Da findest du viele Leidensgenossen und auch ein paar Lösungsvorschläge für dein Windows-Problem.

    Gleich der erste Link z.B.

    Schalten Sie den Computer und Ihr Handy aus. Danach schließen Sie das Handy wieder an den Computer an. Starten Sie das Handy und den Computer.

    Gruß Ingo

  • Hat das Handy eine externe SD-Karte?

    Schon mal versucht, das Backup über einen Android-Dateimanager auf die externe SD-Karte zu kopieren, und diese dann über einen Kartenleser am PC anzuschließen und zu überspielen?

    Auf die gleicher Art und Weise kann es auch aufs neue Handy gehen.


    Persönlich würde ich das aber eher übers lokale Netzwerk mittels SyncMe Wireless machen. Das hab ich schon ewig in Verwendung, und damit sichere ich auch das sehr große Threema-Backup.

    Eine andere Möglichkeit der Übertragung wäre noch über eine Cloud im Wlan, z.B. Dropbox.

    __________________________
    Gruß Miaz
    (Samsung Galaxy S7 / Sony Xperia Z1C / Threema seit 08-2014)

  • Tjo...stimmt. Den Gedanken hatte ich auch. Aber der Rechner erkennt das Handy. Ich kann auf die Dateien im Handy, vom Rechner zugreifen. Aber NICHT DIESE VERMALLEDEITE DATEI KOPIEREN!!!

    Das gleiche Problem hatte ich gerade auch. Konnte es nicht wirklich lösen, aber umgehen: Der Fehler scheint nur .zip-Dateien zu betreffen. Also hab ich die Datei umbenannt in .mp3 und dann verschoben. Hat geklappt.


    Auf dem Smartphone dann wieder umbenannt in .zip.


    Allerdings habe ich jetzt das nächste Problem: Threema will partout die Backup-Datei nicht annehmen. Es kommt immer nur "zip-Fehler". Das Passwort ist sicher richtig. Ich fürchte die Datei ist kaputt. Das hatte ich schon befürchtet. Als ich das Backup (vorsichtshalber mehrmals hintereinander) erstellt habe, ist nämlich aus irgendeinem Grund jede der vier Dateien unterschiedlich groß geworden. Und jetzt funktioniert keine davon. :´(

  • ReinerBu Bist du voran gekommen?



    ThreemaNutzer Mehr als "zip-Fehler" kommt nicht als Meldung?

    Hast du schon den Beitrag https://threema-forum.de/index.php?thread/4372 gesehen und ggf. meine dort geteilte Antwort https://threema-forum.de/index.php?thread/4372/#post47893 ? Vielleicht ist es bei dir sehr ähnlich.


    Auch wäre es interessant zu wissen, welches Handy du verwendest, um dir ggf. Tipps geben zu können, um Threema aktiv zu halten, sodass das Erstellen des Backups erfolgreich durchlaufen kann.

  • jnL Danke für die Tipps.


    Also ich habe versucht die 1,4 GB große Backup-Datei mit Passwort zu entpacken. Das Ergebnis ist allerdings nur 155MB groß und auch ein CSR-Fehler wird ausgespuckt.


    Ich habe ein OnePlus 5T. Das musste in die Reparatur und vorher zurückgesetzt werden. Ein neues Backup kann ich also nicht mehr probieren.

    Es kann gut sein, dass das OnePlus 5T beim erstellen des Backups im Hintergrund irgendwelche Prozesse unterbunden hat - obwohl ich Energie sparen und Akku optimieren unterbunden hatte. Was mich aber echt enttäuscht ist, dass Threema am Ende "Backup erstellen erfolgreich" ausgegeben hat. Darauf habe ich mich verlassen.


    Und noch etwas enttäuscht mich bei Threema: an keiner Stelle wird man auf Passwortbeschränkungen hingewiesen. Ich nutze aber einen Passwort-Manager - und dementsprechend lange Passwörter mit abgefahrenen Sonderzeichen. Auch dazu habe ich beim erstellen des Backups null Hinweise bekommen.


    Jetzt beim Versuch des Entpackens und neu Verpackens stellt sich raus: es werden nur englische Buchstaben (neben Zahlen und Sonderzeichen) akzeptiert. Das heißt es ist mir unmöglich die zip-Datei neu und mit demselben Passwort zu verpacken.

  • Es kann gut sein, dass das OnePlus 5T beim erstellen des Backups im Hintergrund irgendwelche Prozesse unterbunden hat - obwohl ich Energie sparen und Akku optimieren unterbunden hatte. Was mich aber echt enttäuscht ist, dass Threema am Ende "Backup erstellen erfolgreich" ausgegeben hat. Darauf habe ich mich verlassen.

    Ja, das OnePlus macht das. Es gibt da offenbar einen Trick, der verhindert, dass das OnePlus die App mitten im Backup killt. Ich finde nur den Beitrag im Forum nicht mehr.

    Die Erfolgsmeldung ist schon unglücklich. Wenn der App aber der Stecker gezogen wird, kann sie natürlich keine sinnvolle Fehlermeldung mehr ausgeben - geschweige denn die Integrität des Archivs überprüfen.

    Zitat

    Und noch etwas enttäuscht mich bei Threema: an keiner Stelle wird man auf Passwortbeschränkungen hingewiesen. Ich nutze aber einen Passwort-Manager - und dementsprechend lange Passwörter mit abgefahrenen Sonderzeichen. Auch dazu habe ich beim erstellen des Backups null Hinweise bekommen.

    Die Tastatur lässt bei der Eingabe des Passwortes nur Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen zu - man kann zum Beispiel keine Emojis oder "abgefahrene Sonderzeichen" eingeben. Wenn du das bewusst übersteuerst, musst du die Konsequenzen schon selber tragen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden