Keine eigenen Benachrichtigungstöne?

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support
  • Hallo,


    ich komme leider nicht weiter und nach dem ich den Support erfolglos bemüht habe bin ich nun hier.
    Zumal der Support mich auch hierher verwiesen hat.


    Also mein problem ist das ich bei jeder App einen eigenen Benachrichtigungston verwende um jede so leicht wie möglich identifizieren zu können und so die Dringlichkeit entsprechend erkennen kann.


    Threema ist da jedoch auf die Systemeigenen begrenzt bzw. Lässt als einzige eigene option den "standard" Benachrichtigungs system ton zu.
    So jetzt ist aber ne standard Benachrichtigung absolut unwichtig zumal jede wichtige app einen eigenen Ton hat.


    Ich hab die audio Dateien entsprechend in den Ordnern "notifications" und "ringtones" abgelegt genauso wie die beiden gleichnamigen Ordner im Ordner "media".


    Jede Andere app spammt mich daher jetzt schon zu mit ein und der selben Datei.
    Threema wehrt sich jedoch.


    Wie im FAQ so wie vom Support empfohlen hab ich Ringdroid ausprobiert jedoch ohne erfolg.
    Neustart des Handys hat auch nichts gebracht.


    Also egal wie ich bekomme keine eigenen Töne in Threema.
    Hat da jemand vielleicht noch weitere töne?



    Benutze eine OnePlus 3T mit Android 8.0
    Threema ist die aktuellste version aus dem Playstore.

  • Hallo "ipaidforthis",
    ich verwende seit Jahren eigenen Ton für Threemaeinzelchats. Mein Rington liegt in Notifikations. Ich habe Android 8.0 und neuste Threemaversion (Threemashop). Auf Android 4.4. läuft es bei mir auch.


    Ist deine Audiodatei evtl. nicht kompatibel?


    Gruß DerBär

    -------
    ʕ•ᴥ•ʔ


    Note II / Android 4.*

    Note 8 / Android 9


    ===============================================================================
    „Der Zweifel ist der Beginn der Wissenschaft. Wer nichts anzweifelt, prüft nichts. Wer nichts prüft,
    entdeckt nichts. Wer nichts entdeckt, ist blind und bleibt blind.“

  • Danke für deine Antwort "DerBär".
    Der ton liegt so wohl im MP3 als auch im M4A format vor.


    Wie bereits erwähnt funktioniert dieser auch in jeder anderen APP lediglich Threema wehrt sich dagegen.


    Für einzelne Kontakte kann ich gar keinen Ton festlegen nur allgemein für Threema.

  • Hallo Mogli,


    Ja die in dem von dir angesprochenen thread und post genannten Verzeichnisse kenne ich von älteren Geräten. Bei meinem sind diese aber nicht in dieser form vorhanden.


    Also ich habe mein gerät nicht gerooted.


    Die Ordner die mir zur Verfügung stehen sind diese (Ausgeblendete Elemente anzeigen ist aktiviert):



    Abgelegt sind die Dateien derzeit in: Alarms, Notifications,Ringtones so wie im /media/audio/alarms, /media/audio/notifications und /media/audio/ringtones
    Anderen Anwendungen zeigen mir die Dateien bereits in mehrfacher Ausführung an.
    Das Oneplus hat nur diesen einen internen Speicher. Bietet auch keine option einer SD karte. Demnach ist die oben gezeigte Struktur die einzige die ich verwalten kann.


    Auch das erstellen des von dir genannten Pfades hat keine Änderung gebracht (Neustart des Handys hab ich auch gemacht)

  • Soo,


    Hab jetzt wirklich alles durch. Von verschiedene Ordner verwenden, verschiedene apps zum anlegen der töne, App Berechtigungen ändern, App Berechtigung vor dem ersten Start der App nach Installation ändern, App neu installieren, Gerät neustart zwischen app de-install und installation...


    Da der App eigene support bei der ersten Antwort sich schon mehr als amateurhaft angestellt hat und auch danach nahezu sofort gekniffen und auf das Forum verwiesen hat, was für eine App für die man zahlt richtig erbärmlich ist, habe ich einen refund beantragt.


    Dennoch möchte ich mich für die Hilfe Stellungen hier bedanken.


  • Da der App eigene support bei der ersten Antwort sich schon mehr als amateurhaft angestellt hat und auch danach nahezu sofort gekniffen und auf das Forum verwiesen hat, was für eine App für die man zahlt richtig erbärmlich ist, habe ich einen refund beantragt.


    Schade, dass du es nicht hingekriegt hast. Bei allen anderen scheint's ja zu funktionieren.


    Aber ich muss trotzdem noch etwas loswerden. Finde den ganzen Ton in deinen Posts recht negativ. Du hast 3 Euro bezahlt und erwartest, dass dir der Support die Füsse küsst (zum Vergleich: bei WhatsApp war ein User im Jahr 2014 42 Dollar wert)? Und nur schon dein Username "I paid for this" sagt eigentlich viel darüber aus, mit welcher Attitüde du an die Sache heran gegangen bist. Wie man in den Wald ruft, so kommt's bekanntlich zurück.