Threema Safe

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support
  • Hi,
    Ich schätze mal, hier wird die Absicht von Threema-Safe nicht verstanden.
    Das ist keinesfalls eine Methode, um Chats, Medien usw zu sichern. Dazu braucht man auch zukünftig ein Datenbackup.


    ThreemaSafe ist eben ein neuer und viel besserer Ersatz für das alte ID-Backup. Hat man das früher nicht gemacht, gab es eben die Massen an neuen IDs.


    ThreemaSafe sichert automatisch, täglich und sicher die Grunddaten, wie ID, Kontakte, Einstellungen, Gruppen, Profilbilder. Und das Wiederherstellen funktioniert auch beim wechseln der Systeme!
    Nicht mehr und nicht weniger.
    Und das halte ich für einen RIESIGEN Fortschritt!


    Viele wollen eine automatische Sicherung aller Daten, möglichst auch täglich.
    Einerseits verständlich. Aber ich will nicht täglich 500MB aufwärts an Daten sichern.. Möglichst noch im Mobilfunknetz...


    Getapatalked mit S7

  • Gut, dann ist Threema Safe also so etwas wie die verbesserte und erweiterte Version des ID-Backups. Es ersetzt also NICHT das Datenbackup. Verstanden, macht Sinn.


    Aber ich habe auch gelesen (glaube ich, muss ich nochmal suchen), dass mit der Einführung von Threema Safe die Möglichkeit des Android Backup entfernt wird. Und das fände ich schade, weil Android Backup sichert bei mir bislang automatisch und regelmäßig auch alle meine Chatinhalte.
    Wenn diese Möglichkeit entfernt wird, muss ich also stattdessen regelmäßig wieder manuelle Datenbackups fahren (bestenfalls häufiger als ich das bislang mache).


    Kann man Android Backup nicht als zusätzliche Möglichkeit weiterhin anbieten um automatische Sicherungen der Inhalte zu haben?

  • Hattest Du mal getestet, ob das Android-Backup auch im Notfall die Daten zürückspielt? Ich hab das nie gemacht - will meine Threena-Daten (trotz wenig interessant) auch nicht bei Google sehen ...
    Aber hier wurde sehr oft beschrieben, dass das Restore nicht klappt.
    Gefühlte unsichere Sicherheit ist IMHO schlechter als gar keine Sicherheit.


    Getapatalked mit S7
    [hr]
    ThreemaSafe hatte ich persönlich getestet - schon in der ersten Beta hatte das geklappt.


    Getapatalked mit S7


  • Hattest Du mal getestet, ob das Android-Backup auch im Notfall die Daten zürückspielt?


    Nein, ich kam noch nie in diese Notlage. Aber wenn diese Funktion in der regulären App (nicht Beta) angeboten wird, nahm ich eigentlich an dass sie funktioniert.


    Gut, damit habe ich jetzt gelernt dass ich mich
    a) lieber nicht auf das Android Backup verlassen sollte und
    b) mit der Einführung von Threema Safe das Android Backup eingestellt wird und es deswegen keine automatischen Voll-Sicherungen mehr geben wird.


    Dann setze ich meinen monatlichen Kalendereintrag "manuelles Datenbackup" künftig lieber auf wöchentlich ;-)
    Ist ja kein Problem - die paar Minuten kann ich gerne erübrigen - aber gut zu wissen!


  • a) lieber nicht auf das Android Backup verlassen sollte und


    Das Android Backup mag auf Google-Handys einigermassen funktioniert haben, wobei es unter Android 8 auf meinem Pixel-Handy damals monatelang gar nichts gesichert hat. Viele Nutzer von Drittanbieter-Handys haben sich hier im Forum beklagt, dass die Sicherung überhaupt nie zuverlässig lief.


    Bei Android 8.1 hat Google endlich einen Knopf "Jetzt sichern" in den globalen Backup-Einstellungen eingebaut, damit lässt sich ein Android-Backup wenigstens erzwingen. Das hat dann auch gut geklappt mit Threema.


    Zitat


    b) mit der Einführung von Threema Safe das Android Backup eingestellt wird und es deswegen keine automatischen Voll-Sicherungen mehr geben wird.


    Ein Backup, auf das man sich nicht verlassen kann, macht keinen Sinn. Insofern ist die Entscheidung nachvollziehbar, dass man diese unzuverlässige Backup-Möglichkeit entfernt hat. Denn nichts ist schlimmer als die Enttäuschung, wenn die Wiederherstellung fehlschlägt.

  • War mit noch gar nicht genau bekannt, wann nun welche Version zu welchem Betriebssystem offiziell freigeschaltet wird.
    Nach dem Artikel wäre es also erstmal Android und die anderen Folgen wohl später.
    IMHO soll dann aber (wie ich oben geschrieben hatte) die Wiederherstellung auch funktionieren beim Wechsel der Betriebssysteme. Da verrate ich sicher keine Geheimnisse... War ja bereits an anderen Stellen im Netz zu lesen...
    Ich finde, das ist eine super Sache.


    Getapatalked mit S7

  • Bzgl. Android-Backup:



    Ein Backup, auf das man sich nicht verlassen kann, macht keinen Sinn.


    Das ist natürlich klar. Mir war nur nicht bewusst, dass Android Backup so unzuverlässig war. Zumindest die Erstellung hat bei mir immer regelmäßig funktioniert.


    Nachdem ich mich nun damit angefreundet habe dass Chatinhalte nicht gesichert werden und ich Threema Safe gerade eingerichtet habe, muss ich sagen: Gelungene Umsetzung! Der Assistent ist auch für jedermann verständlich, so dass verlorene und doppelte IDs hoffentlich der Vergangenheit angehören.


    Eine Frage noch: Neben dem Android Backup ist ja auch das ID-Backup entfernt worden. Somit gibt es jetzt nur noch Threema Safe und Datenbackup.
    Das bedeutet, dass ich kein "einzelnes" ID-Backup mehr erstellen kann weil es ja sowieso mit im Daten-Backup enthalten ist?


    EDIT:
    Muss mich selbst ergänzen: Man kann nach wie vor ein ID-Backup erstellen. Allerdings jetzt an anderer, ungewohnter Stelle (Meine Threema ID -> ID exportieren).

  • Ich hatte die Möglichkeit Threema Safe als Beta-Tester zu nutzen und muss sagen, dass es wirklich gelungen ist.


    Für mich wäre hier nur nochmal wichtig, dass ganz gezielt darauf hingewiesen wird, dass Chatinhalte NICHT mit gesichert werden.


    Sonst sehe ich schon den auftretenden Frust vom durchschnittlichen Nutzer.


    Das würde meines Erachtens in dem (i) unter Threema-Safe reichen.


    Dann aber bitte deutlich, am besten in rot als letzten Satz und mit dem Hinweis auf ein zusätzliches Datenbackup.


  • Dem kann ich nur absolut zustimmen! Das wäre immens wichtig!!! :daumen:

  • Schönes feature, auch ohne Daten-backup.


    Hat das schon jemand mit einer NextCloud verbunden? Ich habe mich an die Anleitung in den FAQ gehalten und mittlerweile https://meinserver.org/pfad/zu/threema_safe als öffentlich beschreibbaren Ordner freigegeben. Die URL im Format https://[meineCloud]/s/[15-stellige zufällige Zeichenfolge] wird allerdings nicht akzeptiert:


    Test unsuccessful: Illegal content length


    Mache ich was falsch?


  • Wenig Zeit grad, aber ja. Bei mir funktioniert es.
    Der Aufruf muss per public webdav share erfolgen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden