Backup/Restore via adb - Audiodateien lassen sich teils (und teils nicht) abspielen

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support
  • Hallo zusammen,


    habe gestern/heute mein Threema Backup (via adb pull/push) gemacht und wieder aufgespielt. Funktionierte auch soweit, jedoch hatte ich Probleme mit Audios. Manche Audios (wahrscheinlich viele, machte erstmal nur ne Stichprobe in mehreren Chats) lassen sich nicht abspielen bzw. liessen sich abspielen, aber ich hörte nichts!? Lautstarke hab ich natürlich angepasst ;)
    Edit: Um es vielleicht klarer auszudrücken: Manche lassen sich abspielen (und ich höre was!) und manche lassen sich nicht abspielen (es gibt da einen kleinen "Ruckler") bzw. ich höre nichts.


    Handy: LG G5 mit LineageOS 14.1 und su-addon, heißt: gerootet


    Vorgehensweise:
    adb pull /data/data/ch.threema.app funktionierte nicht, also nahm ich den Umweg über adb shell (su) und hab die Daten des Verzeichnisses auf die SD-Karte gespeichert und von dort via adb pull auf den Rechner geschaufelt. Achso, natürlich hab ich mir noch die APK in /data/app/ gesichert.
    Erstmal nichts weiter mit gemacht.


    Danach habe ich das Verzeichnis (auf SD-Karte) Android/data/ch.threema.app und Threema (mit Unterordnern: Backups/Ringtones/Audio/Pictures/Videos) per USB auf PC gesichert (ging recht schnell) und von dort wieder über USB auf mein neues Handy geladen. Letzteres dauerte die ganze Nacht (mindestens 6 Stunden) :oh:


    Danach habe ich Threema neu installiert und nach der Installation nicht gestartet. Der nächste Schritt war dann natürlich nachzuschauen, welche UserID Threema hat. Danach dann die Daten /data/data/ch.threema.app zurückzuspielen via adb root / adb push und die UserID/GruppenID zu ändern. Sowohl im Verzeichnis /data/data/ch.threema.app, als auch auf der SD-Karte (dort jedoch nur die UserID).


    Dann startete Threema und sah schon sehr gut aus! :)
    Bis auf die Geschichte mit den Audios (siehe oben)...



    Die Permissions (auf der SD-Karte -> /Android/data/ch.threema.app/files/data) waren auf -rw-rw---- gesetzt. Auf meinem alten Handy standen sie auf -rwxrwx---, also hab ich das in dem Verzeichnis geändert (chmod 0770 für alle Files), was allerdings an der Situation nix änderte, dass manche Audios einfach "still" waren.


    Jemand ne Idee, woran das mit den Audios liegen könnte?


    Und noch eine Frage: Wäre die Datenübertragung per adb push eigentlich schneller als per USB?


    Hoffe, mir kann jemand helfen! :)

  • Kurze Rückmeldung:
    Mittlerweile ist Threema auf dem neuen Handy "wohnhaft".


    Hatte gestern morgen ein Titanium Backup von Threema + allen Medien erstellt. Danach lief einiges in Threema auf meinem alten Handy schief (konnte keine Bilder in den Chats mehr sehen/keine Medien mehr downloaden), die Ursache konnte nicht abschliessend geklärt werden. Laut Threema Support lags an falschen Berechtigungen/UID (leuchtet ein!). Da ich jedoch alle mir bekannten Ordner/Dateien checkte (hatte alle Berechtigungen vorm ersten manuellen Backup aufgeschrieben) und alles so war wie vorher... Ich kapiers einfach nicht, was da gestern schief lief :hmm: Der einzige Übeltäter könnte noch AFWall+ sein, was ich aber nicht mehr nachvollziehen kann und auch keine Lust mehr hatte wieder stundenlang nach Lösungen zu suchen, die dann evtl. wieder nicht helfen.


    Ende vom Lied:
    Ich spielte das Backup von Threema auf mein neues Handy, testete, ob das Problem mit den Bildern etc. auch auf dem neuen vorhanden ist (ein Glück nicht!) und sagte dann: Sch... drauf! Hauptsache funktionierendes Threema! :freuen:


    Und das wichtigste der Geschichte: Hätte ich mal besser vorher akzeptiert, dass sich viele Audios nicht abspielen lassen ;) Es hätte mir viel Streß erspart. Denn jetzt hab ich dasselbe Problem (manche funktionieren, manche nicht), aber vorher viel, viel Streß deswegen :oh:


    [hr]
    Stunden später, neue Erkenntnis:
    Audios sind nur im Chat nicht abspielbar, gehe ich jedoch in die Threema Mediengalerie, kann ich das betreffende Audio abspielen. Na, wenigstens etwas! Damit kann ich erstmal leben.


    Hoffe aber dennoch auf eine Lösung, die mir wieder ermöglicht die Audios im Chat anzuhören (und damit ohne Umwege beantworten zu können). :)

  • Gerne doch :freuen:


    Die letzten Wochen waren für mich so stressig, so dass ich meine Lösung/Erkenntnisse gerne weitergeben möchte. Vielleicht sucht jemand mit gerootetem Gerät nach einer Möglichkeit und findet mein Posting? Und ich erspare ihm/ihr langes Rumprobieren?


    Wäre mein altes Handy nicht so alt (HTC IncredibleS von 2011, 2GB interne SD-Karte), wäre es sicher was mit dem Threema Datenbackup geworden. So brach dieses aber ab, bzw. dauerte Stunden (8 Stunden für 539MB, brach ab! - 12 Stunden für 1GB, habe ich dann abgebrochen!). Die Daten beliefen sich auf ca. 2,5GB!


    Per Titanium Backup ging es dann innerhalb sage und schreibe: 1 Stunde! :oh: :exfreude:
    Kannte die App zwar vom Namen, hatte ich aber noch nie genutzt. Insofern musste ich erstmal schauen, ob und wo sich die Anwendungsdaten sichern lassen. Man muss unter "Menü / Einstellungen" die Einstellung "Externe Anwendungsdaten sichern" auf "Aktiviert (immer)" stellen bzw. je nach eigenem Wunsch.



    Insofern könnte Threema bzgl. Datenbackup sicher nachbessern. Denn es gibt ja auch Menschen, die ebenfalls noch alte Handies einsetzen, kein gerootetes Gerät haben und trotzdem gerne ein komplettes Backup auf ein neueres Handy mitnehmen würden!


    Ich bin jemand, der gerne alle für mich wichtigen Daten behält, Mails, Fotos, Audios, Videos. Ich hätte mich mit einem Datenbackup ohne Medien (bzw. Löschung aller Medien älter als x) abfinden können, wenn es nur Bilder und/oder Videos beträfe (speichert man dann eben unverschlüsselt und kopiert/verschiebt dann auf PC).


    Habe aber einen privaten Kontakt, bei dem viele Audios (an die 6000) innerhalb 2 Jahren angefallen sind (und weiterhin anfallen werden). Ich kann die zwar speichern, aber nie wieder zuordnen, ausser, ich höre mir im Chat/auf PC alle Audios einzeln an und benenne die Datei dann mit dem jeweiligen Datum/Uhrzeit :rolleyes: Das wäre der Wahnsinn! :schock:


    Ich habe mich eigentlich nur deshalb für ein neues Handy entschieden, weil mein altes immer öfter rumgezickt hatte. Threema stürzte ab beim Foto aufnehmen, Video abspielen, teilweise konnte ich nur im Schneckentempo schreiben.


    Trotz des großen Stresslevels bin ich froh, dass ich den Handywechsel nun hinter mir habe! Jetzt komm ich endlich in den Genuß von all den schönen Features, ohne ewig zu warten oder "rumfrickeln" zu müssen (z.B. beim zuschneiden von Bildern!) :freuen: Manchmal liegt das Problem tatsächlich am zu alten Gerät ;)