Threema Education

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support
  • "* Auf eine Nutzungsdauer von fünf Jahren berechnet, kostet eine Lizenz nur 1.82 CHF pro Jahr für einen Nutzer. Der effektive Preis pro Lizenz ist 9.10 CHF. Die Nutzungsdauer ist unbegrenzt."


    Wenn die Nutzungsdauer unbegrenzt ist, dann kann man Threema Work Education dann auch später als erwachsene Person nutzen. Oder verstehe ich da etwas falsch?

  • ... Die ID ja, die Lizenz evtl. nicht.

    -------
    ʕ•ᴥ•ʔ


    Note II / Android 4.*

    Note 8 / Android 9


    ===============================================================================
    „Der Zweifel ist der Beginn der Wissenschaft. Wer nichts anzweifelt, prüft nichts. Wer nichts prüft,
    entdeckt nichts. Wer nichts entdeckt, ist blind und bleibt blind.“

  • Wenn die Lizenzen übertragbar sind, frage ich mich, wie Threema dauerhaft Geld damit verdienen möchte.


    Mal ein Beispiel:
    Angenommen 10 Schulen mit je 200 Schülern verwenden Threema Education, macht dann also 2000 nötige Lizenzen, also 15800 € (2000 x 7,9 €). Diese Schulen werden aber nie wieder Lizenzen kaufen müssen. Versteht mich nicht falsch, ich finde das für die Schulen großartig, aber frage mich lediglich wie nachhaltig das ist. Und 15800 € sind jetzt auch nicht die Welt, in der Schweiz wahrscheinlich zwei (gute!) Monatsgehälter.

  • Nun, wenn die Schulen die Lizenzen behalten, dann heißt das in der Folge, dass wenn du aus der Schule raus bist, du kein Threema mehr hast. Zuvor hattest du dich aber X Jahre daran gewöhnt. Wie man ja bei WhatsApp sieht, ist genau eine solche "Gewohnheit" ja ausschlaggebend. Also hast du eine gewisse Anfangszeit zu überbrücken, danach aber jedes Jahr Schulabgänger, die danach mit hoher Wahrscheinlichkeit Threema privat kaufen. Sie kennen es ja und wissen, was sie davon haben.
    Wenn sie dann dort ihre bisherige ID wieder einspielen können, dann ist die Sache doch klar. Ich halte das für eine verdammt gute Idee, die auch gleich eine Rechtssicherheit für Schulen und Lehrer mit sich bringt.
    Plus, du sorgst für immer mehr User über die Zeit, einem der Argumente von vielen, Threema nicht zu nutzen, weil es ja eh keiner nutzt. Also sehr stimmig das Ganze, jetzt braucht es noch ein wenig um anzulaufen. ;)

  • Ich finde das auch gut.
    Kenne mich zwar nicht mit Threema Education aus, aber ich könne mir vorstellen, dass die Versionen, da sie ja der Schule gehören, auch irgendwie von der Schule administriert werden müssten. Somit könnte ausgeschlossen werden, dass Versionen von Exschülern illegal weiter genutzt werden.
    Aber wie gesagt, ist das nur meine Idee - keine Ahnung ob das wirklich so ist..


    Getapatalked mit S7

    __________________________
    Gruß - Miaz (Samsung Galaxy S7; Sony Xperia Z1C; Threema seit 08/14; Closed-Beta seit 02/18)

  • Aha - also doch so wie ich das gedacht hatte. :)


    Allerdings wäre es doch günstig, wenn die ID erhalten bleiben könnte und dann in eine normale Threema-Version wiedergergestellt werden könnte. Dann können die Schüler auch später wie gewohnt in Kontakt bleibben.
    Ist das so?


    Ich nehme an, wenn sich Schüler lange Zeit mit Threema beschäftigen, dann könnten die das - im Gegensatz zu vielen anderen Usern - auch hinbekommen ... ;) :D


    EDIT: Sorry... Musste sein...:D

    __________________________
    Gruß - Miaz (Samsung Galaxy S7; Sony Xperia Z1C; Threema seit 08/14; Closed-Beta seit 02/18)

    Einmal editiert, zuletzt von Miaz ()

  • Zitat von "Miaz" pid='38633' dateline='1528356694'


    Allerdings wäre es doch günstig, wenn die ID erhalten bleiben könnte und dann in eine normale Threema-Version wiedergergestellt werden könnte. Dann können die Schüler auch später wie gewohnt in Kontakt bleibben.
    Ist das so?


    Die ID bleibt natürlich erhalten, so dass der Ex-Schüler sie weiternutzen kann - mit seiner dann neu gekauften Privatlizenz. Nur die Schul–Lizenz kann er nicht mehr nutzen.



    Andy


  • Die ID bleibt natürlich erhalten, so dass der Ex-Schüler sie weiternutzen kann - mit seiner dann neu gekauften Privatlizenz. Nur die Schul–Lizenz kann er nicht mehr nutzen.


    Mein Beitrag bezog sich auf die Aussage von @"dbrgn" : "Der Work-Login sowie Work-IDs können vom Work Admin revoked werden."


    Ich hatte das so verstanden, das der Admin also auch die ID komplett löschen kann - was natürlich im Falle einer möglichen Weiterverwendung suboptimal wäre. Oder hab ich das falsch verstanden?
    Manchmal wäre das allerdings schon abgebracht ... Oder gibt es eine "Entscheidungsmöglichkeit"? Dann sollte die aber IMHO nicht für immer und ewig gelten, sondern nur zum Zeitpunkt der Löschung des Work-Logins.

    __________________________
    Gruß - Miaz (Samsung Galaxy S7; Sony Xperia Z1C; Threema seit 08/14; Closed-Beta seit 02/18)

    Einmal editiert, zuletzt von Miaz ()

  • Zitat von "Miaz" pid='38650' dateline='1528439663'


    Ich hatte das so verstanden, das der Admin also auch die ID komplett löschen kann - was natürlich im Falle einer möglichen Weiterverwendung suboptimal wäre. Oder hab ich das falsch verstanden?


    Er kann das schon, die ID löschen. Er muss sie aber nicht löschen. Im Falle der Schule wüsste ich nicht, warum sie das wollen sollte...
    Andy

  • Ich lese hier interessiert die Diskussion und kann sagen,


    dass meine Schule ThreemaWork angeschafft hat - eine Menge Geld wurde dafür ausgegeben - doch jetzt haben wir 1100 Lizenzen. Gibt es hier jemanden, der Threema Work bzw. Education an einer Schule administriert und mir vielleicht Tipps oder Ratschläge geben kann für die Verteilung der Lizenzen oder sonstige Hinweise?


    Vielen Dank,
    Harald

  • @"halomile" Super, das ist schön zu hören und freut in diesem Forum sicher viele Leute.


    Wenn du direkte Fragen hast oder ähnliches lohnt es sich vielleicht einen extra Thread aufzumachen (es gibt hier im Forum einen extra Bereich zu "Threema Work", der sollte sicherlich passend sein), denn wenn man hier in einem alten Thread kommentiert, sieht das nicht jeder unbedingt.


    Aber zur eigentlichen Frage: Sicher helfen dir die offiziellen Dokumentationen von Threema Work weiter. Ausrollen kann man via MDN oder manuell, indem Nutzer die App downloaden und einen Code eingeben.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden