Qualität von Videos erhöhen?

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support
  • Dann nutze doch keine so geringe Komprimierungsstufe…


    Die Komprimierung (sowohl bei Videos, als auch bei Bildern) ist verlustbehaftet, also bspw. werden die Bilder in der Auflösung verkleinert und bei den Videos eben verschiedene Dinge. Somit kann man da wenig verbessern, man könnte höchstens natürlich die Standardeinstellung ändern bzw. das Level von "mittel" auf "gering" anwenden oder so…

  • Ich nutze die "geringe" Komprimierungsstufe, aber die Videos sind bisweilen extrem schlecht und bestehen fast nur aus Artefakten.


    Ich verwende dieselben Einstellungen (entspricht Standard), alle verschickten Videos sind völlig in Ordnung und erleiden keine Qualitätsverluste. Vielleicht rendert auf deinem System irgendwas zusätzlich im Hintergrund. Threema ist nicht immer an allem Schuld!

  • Unter iOS bietet Threema bei Videos gibt es auch nur 2 Qualitätsstufen (niedrig, hoch). Bei Fotos hingegen 5 Stufen (klein, Mittel, groß, extragross, original).
    Eine Option „Mittel“ für Videos wäre gut.
    Ganz toll wäre natürlich eine Vorschau, damit man vor dem Versenden vorab schon die Qualität und die Größe beurteilen kann.



    Andy


  • Unter iOS bietet Threema bei Videos gibt es auch nur 2 Qualitätsstufen (niedrig, hoch). Bei Fotos hingegen 5 Stufen (klein, Mittel, groß, extragross, original).


    Das ist unter Android nahezu identisch. Da ist es fast genauso unterteilt.
    Lediglich die Videokomprimierung ist hier abweichend dreigeteilt:

    • Hoch (kleine Datenmenge)
    • Gering (mittlere Datenmenge)
    • Keine (grosse Datenmenge)



  • Hallo,


    ist in der Zukunft geplant, die Qualität komprimierter Videos zu erhöhen? Ich nutze die "geringe" Komprimierungsstufe, aber die Videos sind bisweilen extrem schlecht und bestehen fast nur aus Artefakten.


    Das kann mehrere Ursachen haben. Threema nutzt die Android Funktionen zum Video Rendern. Und beschränkt den Upload auf 50 MB so viel ich weiß.
    50 MB für Dateien und Video. Es kann sein das man Videos sogar nur bis 20MB versenden kann.


    Das führt z.B.: bei alten Android Version die noch nicht so toll rendern zu häßlichen Videos. Ursache: Deine alte OS Version. Abhilfe: Auf eine neue Android Version wechseln.


    Oder du nimmst sehr lange Videos und/oder in Hoher Qualität auf. 4K Aufnahmen, je nach Framerate und Komprimierung der Kamera, werden innerhalb von Sekunden mehrer Gigabyte groß. Das muß auf 50 MB geschrumpft werden. Wenn die Kamera schon vorher komprimiert hat mit der Software des Telefonherstellers und anschließend Android noch mal komprimiert und die 32GB für die 60 Sekunden 4K Video auf 50 MB schrumpfen soll, bleiben nur noch Artefakte.


    Lösung: Kamera auf NICHT komprimieren stellen, Threema auf Videos im Original versenden stellen bzw. direkt als Datei versenden, VidTrim Pro das Material vernünftig EINMAL schrumpfen und versenden.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden