iOS Backup - Was wird gespeichert?

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support
  • Hallöchen,


    ich habe eine Frage zum Backup. Hier bei Apple iOS kann ich ja nicht auswählen zwischen Datenbackup und reinem ID-Backup.


    Was genau wird nun im Backup gespeichert?


    Kontakte mit Verifikation & Chatverläufe?


    Wenn die Backups nur noch in der Cloud gespeichert werden, dann werde ich zukünftig auch keine Apple-Backups mehr erstellen. Ich möchte diese nach wie vor ausschließlich lokal auf meiner Festplatte speichern.


    Gibt es diese Möglichkeit beim iOS-Backup (dieses als Datei lokal zu speichern und später einzulesen)? Falls nein wäre es schön, wenn das zukünftig überlegt würde.


    Gruß & Danke

  • Ich habe in Threema die Option aktiviert, dass das ID-Backup in’s Backup aufgenommen wird (Passwort merken!). Meine iOS-Geräte sichere ich seit vielen Jahren regelmäßig per iTunes ausschließlich lokal auf meinem PC (nicht iCloud; wichtig: iTunes Backup muss verschlüsselt sein, sonst sichert iTunes einige Sachen nicht mit!). Bisher wurde Threema bei Gerätewechsel immer vollständig wiederhergestellt: ID, Chats, Gruppen, rot/gelb/grün-Status - alles komplett wieder da (ich administriere auch etliche Gruppen).



    - Andy


  • Ich habe in Threema die Option aktiviert, dass das ID-Backup in’s Backup aufgenommen wird.


    Das ist leider nur die halbe Lösung.
    Habe gerade das Problem, dass das iPhone 7 unter iOS 11 den Akku binnen weniger Stunden ausschlürft. Neustart, Einstellungen zurücksetzen, Werkseinstellungen und Restore aus Backup bringen nichts, also Werkseinstellungen und als neues Telefon from scratch aufsetzen.


    Die ID kann ich retten, aber die Chats sind dann verloren.


    Gibt es irgendeinen Trick, diese Daten rüberzuretten, ohne das ganze Gerätebackup aufspielen zu müssen?

  • Hm, eigentlich geht das schon - hab ich selbst auch schon x-mal gemacht, es wurde jedesmal alles komplett übertragen; Threema auf dem neuen Gerät war identisch mit dem auf dem alten Gerät.


    Wichtig: hast Du in iTunes die Verschlüsselung aktiviert? Es heißt, dass in der unverschlüsselten Variante nicht alles gebackupt wird (z.B. Passwörter), was möglicherweise Threema betrifft?
    [hr]
    Hab nochmal recherchiert... hier die Anleitung aus der Threema- FAQ. Dort ist eigentlich auch nichts anderes beschrieben: https://threema.ch/de/faq/data_backup


  • Das ist genau das Problem.


    Ich habe hier ein iPhone 7, das Akku frisst, und bei dem alle nichtdestruktiven Methoden - Neustart, Einstellungen zurücksetzen, ein paar Tage (6!) warten, bis eventuelle Indexierungsprozesse durch sind - gescheitert sind.


    Letzte Möglichkeit: auf Werkseinstellungen zurücksetzen und als neues Gerät neu aufsetzen, die Apps Stück für Stück aus dem Store neu installieren und neu einrichten. Nix iTunes-Backup.


    Alle Apps, die ihre Daten nicht selber exportieren / importieren können, als Mailanhang, auf eine Cloud, wie auch immer, und sich stattdessen auf Apple verlassen, verlieren sie. Threema kann das unter iOS nur mit der ID, nicht mit den Chats.


    Und ob ich nach einem puren ID-Restore noch an die von mir administrierten Gruppen rankomme - Prinzip Hoffnung.

  • Viele User sind nicht mit iTunes vertraut und haben darauf auch keine Lust (mehr). Ich schließe mich diesem übrigens an. Ich erwarte die Tage ebenfalls ein neues iPhone. Mein Backup läuft verschlüsselt über die iCloud. Natürlich würde ich ebenfalls alles gerne wiederherstellen können (Chats, Medien, Sicherheitstufe). Ich hoffe doch sehr, dass dieses Vorhanden auch ohne iTunes klappt. Wenn nicht, muss ich es wohl doch nochmal installieren.

  • Zitat


    Nein ohne ganzes Gerätebackup geht das soweit ich weiss nicht. Du kannst die Chats allerdings exportieren, ab der nächsten Version auch mit einer Grösse von bis zu 100 Mb.

    Eventuell lohnt es sich aber auch bis iOS 11.1 zu warten, bei mir hat es massive Verbesserungen bei der Akkulaufzeit gebracht.



    Das ist schade. Die Android-Version kann es.


    Und noch schader: Whatsapp, das ich der Familie zugunsten von Threema ausgeredet habe, kann es, mit Drittsoftware sogar zwischen den Plattformen. Ich bin jedenfalls im Vergleich zum letzten August, als Whatsapp/Facebook ihre AGB geändert haben, sehr viel vorsichtiger geworden, was das Trommeln für Threema betrifft. Noch jeden "ich-habe-ein-neues-Telefon"-Ärger habe _ich_ fixen müssen, und das preemptiv, weil herumdümpelnde Mehrfach-Einträge in den Threema-Adressbüchern oder verschwundene Chats die Leute endgültig von Bord getrieben haben.
    Und in diesem Fall hier stoße ich bei meinem eigenen Setup an die Grenzen.


    Whatsapp hat jedenfalls keine nennenswerten Folgen hinnehmen müssen, und in den Facebook-Datenbanken zu landen kann man selbst nicht verhindern, weil dafür bereits jeder einzelne WA-Nutzer gesorgt hat, der sich mal meine Nummer notiert hat. Argumentativ ist die Scholle dünn und vor allem auf "aus Prinzip" gegründet. Schwierig.



    Ich werd' die paar Tage bis 11.1 noch abwarten und hoffen.


    Danke Dir!
    [hr]


    Viele User sind nicht mit iTunes vertraut und haben darauf auch keine Lust (mehr). Ich schließe mich diesem übrigens an. Ich erwarte die Tage ebenfalls ein neues iPhone. Mein Backup läuft verschlüsselt über die iCloud. Natürlich würde ich ebenfalls alles gerne wiederherstellen können (Chats, Medien, Sicherheitstufe). Ich hoffe doch sehr, dass dieses Vorhanden auch ohne iTunes klappt. Wenn nicht, muss ich es wohl doch nochmal installieren.


    Wenn alles gutgeht, brauchst Du kein iTunes. Vergib ein Passwort für's ID-Backup in Threema, und beim Wiederherstellen werden alle Chats ... nun ja, wiederhergestellt.


    Wenn Du aber Pech hast, dann hält dein werksneu zurückgesetztes und aus bestehendem Backup hergestelltes iPhone keine 5 Stunden mehr durch, oder hat ein anderes System-Aua, und der letzte Ausweg ist, das Telefon erneut auf Werkseinstellungen zurückzusetzen, als neues Telefon einzurichten und Tippeltappeltour jede einzelne App aus dem Store zu installieren und manuell aufzusetzen.


    Wenn die App selbst dann keine Möglichkeit bietet, auf dem alten Gerät die Einstellungen und Daten in eine Datei zu exportieren und außerhalb des iPhone-Backups per Mail oder Cloud-Laufwerk zu sichern, um sie in der neu installierten App wieder einzuspielen, dann nutzt Dir weder iCloud- noch iTunes-Backup irgendetwas.

  • Zitat von "Kodo" pid='33894' dateline='1509459380'


    Noch jeden "ich-habe-ein-neues-Telefon"-Ärger habe _ich_ fixen müssen, und das preemptiv, weil herumdümpelnde Mehrfach-Einträge in den Threema-Adressbüchern oder verschwundene Chats die Leute endgültig von Bord getrieben haben.


    Das kenne ich leider zu gut.
    Dass sich in diesem Bereich seit Jahren nichts Erkennbares in der Threema-Entwicklung tut, ist für mich nicht nachvollziehbar und meiner Meinung nach eines der Haupthindernisse bei der weiteren Verbreitung Threemas bei „Normalnutzern“. Keiner hat Lust (und viele leider auch nicht die Fähigkeiten!), vor und nach einem Handywechsel sich mit manuellen Aktionen herumzuärgern (ID-Backup, dessen Verwahrung und schlussendlichem Wiedereinspielen), mit der Folge, dann lauter doppelte ID bei sämtlichen Partnern zu generieren und ggf. verwaiste Gruppen zu hinterlassen. Die Beseitigung dieser Folgen erforderlich eine Reihe manueller Aktionen auf den Geräten vieler Partner, was extrem schlecht ankommt und alles andere als positive Werbung darstellt.
    [hr]

    Zitat von "Kodo" pid='33879' dateline='1509436812'


    Ich habe hier ein iPhone 7, das Akku frisst, und bei dem alle nichtdestruktiven Methoden - Neustart, Einstellungen zurücksetzen, ein paar Tage (6!) warten, bis eventuelle Indexierungsprozesse durch sind - gescheitert sind.


    Okay jetzt verstehe ich das Problem! Ohne iTunes (oder iCloud?) Backup ist es meines Wissens nach leider nicht möglich, Threema vollständig wiederherzustellen.


    Eine andere Frage: bist Du sicher, dass ein Softwareproblem vorliegt und nicht etwa der Akku schlappmacht (das war bei mit der Fall; nach Akkutausch alles wieder bestens)?
    Falls kein Akku-Hardwareproblem: Du kannst unter iOS-Einstellungen/Batterie in Erfahrung bringen, ob es vielleicht Apps gibt, die besonders viel Strom ziehen, und diese dann ggf. umkonfigurieren/entfernen. Vielleicht lässt sich das Problem so eingrenzen?


    Auf jeden Fall viel Erfolg!!

  • So ist es. Schade um die gute Idee, aber das Handling ist nicht userkompatibel. Und ohne viele bestehende, überzeugte User keine neuen User. Klassisches Henne-Ei-Problem.


    ----


    Der Akku hat 370 Zyklen oder 91 Prozent. Die App, die am meisten gezogen hat, war die Telefon-App. Was albern ist, ist bei mir wie bei vielen in der Smartphon-Ära: wer TELEFONIERT schon mit seinem Telefon? Ich habe die Hotline angerufen, die haben ferngecheckt und ein Einschick-Reparaturticket aufgemacht. Dann hab ich das alte 5s reaktiviert und wieder hergestellt und das 7er plattgemacht für die Reparatur. Rauszufinden, ob die Sache jetzt besser wird mit 11.1, überlasse ich dem Service bei Apple.


    Danke und schönen Abend!

  • Hallo - und noch alles Gute für Euch fürs neue Jahr.


    Ich hab da mal eine Frage zum Backup bei iOS. Darum hat mich ein Bekannter gebeten. Ich versuche mal, das zu erklären, in der Hoffnung, dass ich es richtig verstanden habe:


    Mein Bekannter hat ein neues iPhone bekommen und Threema neu installiert. Leider hat er eine neue ID angelegt. Das mit dem ID-Backup hatte er einfach vergessen... Nach der Installation hatte er wohl direkt den neuen Registrierungsprozess gestartet. Einen Hinweis zum Einspielen eines Backups hätte es wohl nicht gegeben. (anderes Thema!)


    Allerdings hatte er am alten iPhone das Threema-Backup in der iCloud integriert.
    Leider habe ich von iOS keine Ahnung (habe Android) - aber hätte dann nicht auch die ID wiederhergestellt werden müssen?
    EDIT: Ich hab auch letztens das Android-Handy gewechselt und das Threema-Backup wiederhergestellt. Das ging absolut problemlos (Backup mit ID).


    Das ist aber nicht sein eigentliches Problem!
    Er hat jetzt wohl danach das Backup aus der iCloud wiederhergestellt (mit der NEUEN ID!) - und kann jetzt alle alten Chats wieder lesen.
    Wie kann denn das sein?
    Durch die neue ID hat er doch auch neue Schlüssel - und da die Chats verschlüsselt sein sollten, hätte es doch gar nicht möglich sein dürfen, die alten Chats wiederherzustellen! Oder hab ich da einen Denkfehler???


    Es ist der Meinung (und ich übrigens auch), dass das eine Sicherheitslücke ist, da ja auch Dritte die Chats wiederherstellen könnten.


    Kann das jemand plausibel erklären?

  • OK. Danke für die schnelle Antwort.
    Den Link hatten wir auch schon - aber zufriedenstellend ist das in meinen Augen nicht wirklich... Entgegen der Info ist ja offensichtlich auch noch nichts passiert.


    Ich geb das mal so weiter.


    ID-Wechsel mit Beibehaltung der Chats ist natürlich erstmal ein Argument. Wusste aber nebenbei bemerkt auch noch nicht, dass das geht.
    Werd mich nochmal genauer damit beschäftigen...


    Getapatalked mit S7

  • Hallo Miaz,


    auch Dir an dieser Stelle noch ein Gutes neues Jahr, sowie alles Gute für 2018 für Dich und Deiner Familie. :)


    Auch wenn ich es nicht verstehe, wie so etwas sein kann, aber das was du beschreibst, ist eigentlich genau dass, was anderen Stellen schon oft gewünscht wurde:
    Eine problemlose Integration der alten Chats mit einer (versehentlich) neu erstellten ID. :) Ob du das nun ein Bug oder Feature ist, weiß ich natürlich auch nicht. :)

  • Hallo,


    hm... also irgendwie vermischen wir hier etwas - und ich weiß leider auch nicht 100%ig genau, wie das bei meinem Bekannten abgelaufen ist... Ich dachte aber, er hatte die alten Chats wieder gesehen nach dem Einspielen aus dem iTune-Backup (nicht iCloud-Backup) - und wie ich das verstanden habe war er überrascht, dass das alles so einfach ging und die Entschlüsselung also NICHT nur auf dem Endgerät erfolgt. Ihm wäre es also lieber gewesen, wenn das NICHT gegangen wäre...


    Meine persönliche Meinung ist, dass es natürlich schon seinen Reiz hätte, Chats aus einer anderen ID in eine neue ID zu übernehmen. Es wurde ja heute Vormittag geschrieben, dass bei ID-Wechsel die alten Chats übernommen werden können. Ich wusste das bsiher noch nicht - und kam auch heute noch nicht dazu, mich schlau zu machen.
    Allerdings muss das dann schon sehr sicher gelöst sein, damit kein Missbrauch erfolgen kann.

  • Moin,


    beim Chat mit meinem Bekannten wurde mitgeteilt, dass er nach Erstellung der neuen ID und Rückspielen seiner Chats aus dem alten Backup (ohne ID) ganz normal in den Chats mit allen Kontakten weiter schreiben konnte.
    Ist das seitens Threema taktisch klug???


    Also bei mir wurde logischerweise ein neuer Chat erstellt, als er mir geschrieben hatte. Ist klar - und richtig.
    Dumm nur, dass ich vorher nicht gewusst hatte, dass er eine neue ID hat - und meine Nachrichten von vor Weihnachten gar nicht erhalten hatte...
    Für ihn hatte es also den Anschein, dass alles normal weiterlief - auch mit der neuen ID. Sicherlich hätte er sich irgendwann gewundert, dass er keine Nachrichten mehr bekommt...

  • Er schrieb:
    "Ich habe das Gerät nicht aus einem iCloud-Backup bespielt (ich nutze keinerlei Clouds), sondern aus einem iTunes Backup. Das war ein komplettes Backup (verschlüsselt).


    EDIT:
    Dabei ist wohl nach seiner Sprachnachricht nicht die ID enthalten. er hatte Threma auf dem neuen Gerät installiert - musste sich neu anmelden ("musste neuen Anmeldungsprozess machen...") - und hat dann eine neue ID bekommen. Er musste nicht nochmal bezahlen.

  • Hatte oben ergänzt (EDIT). Wie er das genau gemacht hat - wie gesagt: Keine Ahnung von iOS...


    Fakt ist: Das ganze System ist nicht ganz sauber gelöst...
    [hr]
    Irgendwie kommen wir wohl mit dem gleichzeitigen Schreiben und EDIT etwas durcheinader :D


    Fakt ist:
    - Er HAT eine NEUE ID (warum auch immer das beim Restore nicht berücksichtigt worden ist)
    - Er schreibt in seinen alten Chats weiter
    - Bei mir gibt es neue Chats (wegen neuer ID). Die alten sind tot!


    Alles sehr verwirrend.......
    [hr]


    Naja, der Chat ist weiterhin mit der gleichen verifizierten ID. Wieso sollte ein neuer Chat erstellt werden? Das wäre doch noch viel verwirrender.


    Eben nicht! Neue ID.


  • Bisherige Chats bei dir: Du chattest jetzt ja mit einer neuen ID, da dürfen die Chats ja nicht automatisch zusammengelegt werden (aber eine manuelle Option hätte ich gerne).


    Hatte ja geschrieben, dass es so OK ist, wie es bei mir ist.


    Zur "Manuellen Option" des Zusammenführens:
    Lieber als ein IMPORT in eine andere ID (IMHO irgendwie auch Gefahr von Missbrauch) wäre mir eine EXPORT-Funktion eines kompletten Chats mit Vorschaubildern im richtigen Layout. Da kommt man nicht durcheinander, hat keine "vermixten" Chats oder "Chat-Leichen" und hat trotzdem einen Überblick.
    Aber die Geschmäcker sind bekanntlich verschieden...

  • Ich denke schon, dass ein Missbrauch eher möglich wäre, wenn z.B. jemand an die Daten oder ans Handy käme und einfach einen Chat in seinen integriert. Bei einem als PDF exportierten Chat, der sich nicht auf dem Handy befindet, sondern z.B. im Archiv auf dem heimischen PC oder Festplatte (nicht online) dürfte das schwieriger sein...
    Trotzdem wäre die Option IMHO schon schön - und ich unterstütze das auch (Ist ja auch in meiner Übersicht weiterer Wunschfunktionen als Punkt 12 aufgenommen)
    https://threema-forum.de/threa…-post-20800.html#pid20800


    Und "relativ einfach per Script" (Punkt 15) wurde schon mal von simmac in den Raum geworfen... Die Arbeit hat sich allerdings noch keiner gemacht - und ich mit meinen begrenzten Uralt-Basic-Kenntnissen würde ich da wohl nicht weit kommen. :D

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden