[iOS] Threema 3.0 (Sprachanrufe)

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support
  • Threema 3.0 für iOS (Release 14.09.2017)


    • Sprachanrufe (erfordert iPhone 5s / iOS 9 oder neuer)
    • Behebung eines Fehlers bei der Bild-Vorschau in der Galerie
    • VoiceOver-Verbesserungen
    • Kontakte, die Threema Work nutzen, werden mit einem entsprechenden Icon gekennzeichnet
    • In der Chat-Übersicht wird bei eingegangenen Nachrichten ein entsprechendes Symbol angezeigt
    • Auch wenn der Empfänger die Vorschau von Push-Benachrichtigungen deaktiviert hat, wird bei erfolgter Zustellung das Symbol für «Nachricht zugestellt» angezeigt
    • Allgemeine Verbesserungen und Behebung verschiedener Fehler
  • und leider werden mit diesem Update paar Einstellungen leider nicht mit übernommen!


    Schnellauswahl von Medien ist auf Ein
    Annäherungssensor (jetzt korrigiert) ist nach Update auf Ein
    Threema Anrufe aktivieren ist auf Ein



    Neues Layout zum eingeben des Codes wer sein Threema gesperrt hat. Das Zahlenfeld ist jetzt sehr gewöhnungsbedürftigt :(

  • Ich setzt hier auch mal einn Bug-Report rein. Das ist meine Erfahrung bisher:
    Vielleicht kann jemand mal gucken, ob er das Verhalten reproduzieren kann, damit wir einen aussagekräftigen Bug-Report an die Entwickler schicken können:



    iPhone 6S; iOS 10.3.3; Threema 3.0:




    1. Handy ist AUS (Standby), liegt auf dem Tisch. Die iOS-Integration (Threema-Einstellungen bei "Privat") ist AN. Zumindest ist der Schalter auf AN.


    2. Anruf kommt (mit Freund so verabredet), aber man hört und sieht nix.


    3. Freund schickt nach 2 Minuten Threema-Nachricht hinterher, dass er angerufen hat. (SMS Ton kommt, den höre ich)


    4. Handy anmachen, Threema starten. Sofort CRASH (Report senden)


    5. Dann Threema-PIN eintippen


    6. Threema startet, aber verbindet nicht mit dem Server, egal was man versucht. (roter Balken)


    7. Es bleibt nur noch: Threema abschießen per Task-Manager


    8. Threema neu starten. Dieses Mal kommt KEIN Absturz.


    9. Threema-Pin eingeben. Threema verbindet, grüner Balken.


    10. Threema-Nachricht von Freund wird angezeigt.


    Aber: Es ist auch wieder mein Nickname aus dem Profil geflogen/resettet.


    Vermutung:
    Eventuell ist auch die Einstellung “Privacy / Ingetrate calls into iOS”
    mit rausgeflogen/zurückgesetzt, obwohl dort er Schalter aktiv ist.

  • Kann ich so nicht reproduzieren. Aber viel wichtiger kannst du das Verhalten denn reproduzieren?


    Wenn ich raten müsste dann würde ich sagen dass iOS Threema im Hintergrund beendet obwohl Threema gerade eine Verbindung aufbaut und Threema deshalb verwirrt ist und bis zum Neustart gar nichts mehr macht.

    Jeder Tag könnte Threema Web für iOS Tag sein.

    Jeder Tag ist Threema Web für iOS Tag.

    Jeder Tag könnte Threema Multidevice Tag sein.


    Nur mit Threema Safe schläft man ruhig.

  • Ja, ich konnte das Verhalten bisher reproduzieren. Zum weiteren Testen wäre es halt gut, wenn ich jemanden mit nem iPhone finde, der ebenfalls einen Sperrcode (z.B. mit TouchID) und eine Threema-PIN gesetzt hat, um erstmal halbwegs gleiche Bedingungen zu haben. Werde mal gucken, ob ich am Wochenende weitertesten kann.



  • Threema Anrufe aktivieren ist auf Ein -> Ist zu erwarten und sinnvoll, oder?
    Neues Layout zum eingeben des Codes wer sein Threema gesperrt hat -> Finde ich wesentlich besser als das Alte!


    Gruß


  • beim testen der neuen Telefonie von Eiphone zu Eiphone Niedersachsen <--> Tirol stellten sich so einige Bugs raus. Von Absturz bis Verschwinden von Nickname und Profilbild war alles dabei.


    Wir testen weiter!


    Hört sich nicht gut an und sollte aus meiner Sicht nach über einem Monat Beta-Phase auch nicht passieren. Am besten weiter testen und alle Fehler etc. dann an Threema detailliert weiterleiten.

  • Hallo alle zusammen,


    wir nutzen Threema schon sehr lang in der Familie.
    Bis jetzt habe ich das Forum nur als Lesender genutzt, möchte aber jetzt auch einmal meine bisherigen Erfahrungen mit der neuen Telefoniemöglichkeit mitteilen.


    Vorausschicken möchte ich, dass die Telefonie sowohl von iOS zu Android als auch in die Gegenrichtung getestet wurde!


    Beide Teilnehmer befanden sich in einem WLan: Gesprächsqualität glasklar, kein Echo, keine Abbrüche
    Ein Teilnehmer im WLan der andere im "langsamen LTE-Netz" (von Netzclub also O2): gleiches Ergebnis wie zuvor!


    Über den Datenverbrauch werde ich zu einem späteren Zeitpunkt berichten, da die Kurzgespräche wohl wenig Aussagekraft besitzen.


    MfG Ajax

  • Du kannst es selbst relativ gut testen. Du musst den Debug Screen öffnen. (langer Klick aufs Profilbild)
    Dort dann bytes tx und rx addieren.
    Das sollte dann der Datenverbrauch sein.


    Kann sein, dass Threema das noch erhöht hat oder Puffer angibt. Ich würde auch eher mit 0,7MB rechnen. Ist dann ein wenig Spielraum eingerechnet.

  • Wäre toll, den Debugscreen auch unter iOS zu haben... wer weiß was dazu?
    [hr]
    Habe auch gerade Telefonie getestet, iPhone zu iPhone von LTE zu WLAN: sehr gute Qualität, bin hochzufrieden! [emoji2]
    [hr]
    Jetzt habe ich noch weiter getestet: Anrufe vom iPhone zum iPad funktionieren leider nicht richtig. Eingehende Anrufe auf dem iPad klingeln gar nicht. Erst, wenn der Anrufer den Anruf abbricht, kommt sofort eine Meldung "verpasster Anruf"... kann das jemand nachvollziehen?
    [EDIT]
    Unter Einstellungen/Benachrichtigungen/Threema-Anrufe habe ich natürlich einen Klingelton eingestellt (habe auch mehrere getestet - nie klingelt es).


    - Andy

  • Zitat von "Ajax" pid='33112' dateline='1505476787'

    Laut diesem Artikel:


    https://www.onlinekosten.de/ne…achanrufe-ein_209938.html


    sollen pro Minute ca. 750 bis 800 Kilobyte übertragen werden.


    Diesen Datenbedarf gibt übrigens auch Threema selbst in der FAQ an:

    Zitat


    Wie hoch ist der Datentransfer bei Sprachanrufen?


    Bei Sprachanrufen werden pro Minute ca. 750-800 KiB an Daten übertragen


    siehe https://threema.ch/de/faq/calls_bandwith


    andyg

  • Nebenbei: Die Threema-App benötigt im AppStore mittlerweile schon 90 MB (!). Signal ist mit 56,6 MB deutlich darunter.


    Das sage ich deshalb, weil mit etlichen Libraries das ganze Programm unglaublich komplex wird. Kann mir nicht vorstellen, dass das Threema-Team die Ressourcen hat sich die Libraries detailliert anzuschauen.