Vor WhatsApp-Datenweitergabe schützen

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support
  • Den Anwalt habe ich schon in einem anderen Bericht gelesen.Er war es, der die Option Brief an WhatsApp" für Betroffene Nicht-WhatsApp-Nutzer genannt hat, eider ohne jegliche Konkretion.
    Der Bericht ist zwar jetzt auch sehr klar geschrieben, sagt aber auch nicht, was man als Betroffener tun kann! Ich will was für meine persönliche Sicherheit tun und nicht nur über WA schimpfen!

  • Guten morgen,


    ich habe bereits dahin geschrieben (per eMail):
    --> Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen,Kavalleriestr. 2-4, 40213 Düsseldorf,
    und um Informationen zu meinen Schutz egbeten. Außer einer Eingangsbestätigung vor 8 Tagen ist noch nichts zurück gekommen. :(

  • Könntet ihr vielleicht die Vorlagen anonymisiert zur Verfügung stellen die ihr geschrieben habt.


    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

    Samsung SM-G900F - LaOS 16.0 - TWRP - OpenGapps pico - Boeffla Kernel + GT-I9100 - LaOS 14.1 - TWRP - OpenGapps pico + Asus Padfone T00C - Dont drink as root

  • Hallo,


    klar. :)




    Bidde... :)


  • Guten morgen,


    ich habe bereits dahin geschrieben (per eMail):
    --> Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen,Kavalleriestr. 2-4, 40213 Düsseldorf,
    und um Informationen zu meinen Schutz egbeten. Außer einer Eingangsbestätigung vor 8 Tagen ist noch nichts zurück gekommen. :(


    MK70
    Wie in meinem Beitrag im Nachbarthema geschrieben, hatte ich mich auch zunächst an den Landesbeauftragten meines Bundeslandes gewendet.
    Ich wurde jedoch explizit an die Bundesbeauftragte verwiesen.


    Zitat aus Mail:


    Zitat


    ... Als Aufsichtsbehörde nach § 38 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sind wir ausschließlich für den sog. nicht-öffentlichen Bereich in ... zuständig, also in der Regel für Firmen und Unternehmen der privaten Wirtschaft, Freiberufler, Vereine, usw., die ihren Firmensitz oder den Schwerpunkt ihrer Geschäftstätigkeit in ... haben.


    Abgesehen vom Unternehmenssitz liegt der Schwerpunkt der Leistungserbringung bei Whats App in der Transportdienstleistung, d.h. dem Übertragen von Signalen, sodass der Internet-Dienst als Telekommunikationsdienst einzustufen ist. Für die Kontrolle der datenschutzrechtlichen Vorschriften im Bereich der Telekommunikationsdienste ist die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (www.bfdi.bund.de) zentral zuständig (§ 115 Abs. 4 Telekommunikationsgesetz/TKG).


    Wir bitten daher, sich mit Ihrem Anliegen an diese Institution zu wenden. ...



    Ich vermute, daß dies so für alle Bundesländer gilt.

    Gruß olsch
    ------------------------------------------------------------------------------
    Sony Xperia Z5 Compact Android 7.0 / Sony XZ1 Compact Android 9


  • Tja, das habe ich getan. Aber irgendwie habe ich das Bedürfnis noch mehr zu tun, um meine persönlichen Ziele durchzusetzen.


    PRAM und alle Interessierten


    Das möchte ich auch! Ich fühle mich ohnmächtig und ausgeliefert, ohne zu wissen, wie ich als Privatperson diesen Datenmißbrauch verhindern kann.
    Mein Groll und meine Wut beziehen sich vor allem auf die Verwertung der Daten der Nichtnutzer, wie ich es bin.
    Als Nutzer kann ich entscheiden, nutze ich weiterhin diesen Dienst oder nicht. (Mit allen Konsequenzen)
    Diese Entscheidungsfreiheit / recht habe ich als Nichtnutzer nicht!


    Irgendwo in einem der Themen zur Problematik hier, habe ich gelesen, daß Whatsapp schon länger die Telefonbücher ausliest.
    Zum Einen bekommt das durch die Zusammenlegung von Whatsapp und Facebook ja eine viel größere Dimension!
    Zum Anderen beschäftige ich mich i.d.R. nicht mit den Datenschutzrichtlinien von Diensten und Angeboten, die ich überhaupt nicht nutze!


    Auf die Problematik aufmerksam geworden bin ich nur durch das zufällige Lesen des Themas hier im Forum.
    Eigentlich interessiert mich Whatsapp und co. überhaupt nicht, da ich es nicht nutze und dachte, eigentlich nicht betroffen zu sein - nun aber hintenrum doch!


    Ich habe heute nocheinmal eine Anfrage an die Verbraucherzentrale meines Bundeslandes gestellt. Ob Maßnahmen geplant oder bereits durchgeführt wurden, um das Wirksamwerden der Datenschutzrichtlinie zu verhindern.
    [hr]
    Hier meine Mail an die Verbraucherzentrale:



    Gruß olsch
    ------------------------------------------------------------------------------
    Sony Xperia Z5 Compact Android 7.0 / Sony XZ1 Compact Android 9

    Einmal editiert, zuletzt von olsch ()


  • Eigentlich interessiert mich Whatsapp und co. überhaupt nicht, da ich es nicht nutze und dachte, eigentlich nicht betroffen zu sein - nun aber hintenrum doch!


    Selbst das Argument hat bei vielen nicht gezogen und wurde nur lapidar (das waren noch die Antworten ohne "Beleidigung") mit folgendem beantwortet:
    "Unsere Daten sind doch eh schon überall, da macht das bei FB auch nichts mehr."


    Auch das Argument: "Du bist doch bei FB, was willst Du eigentlich?" kann man erstmal mit nichts entkräften. Auf sowas hab ich nur geantwortet, dass FB aber nur das von mir hat, was ich möchte, nicht was über andere jetzt ausgeliefert wird. :(


    Die Leute interessiert es nicht. Sie wollen nicht verstehen, was sie machen und Rechtsempfinden scheint ja eh inzwischen bei nur noch wenigen vorhanden zu sein.
    Mein Hinweis, "wenn der erste Verklagt wird!", wurde ebenfalls nur damit beantwortet: "Beweise doch erstmal, dass das wirklcuh von meinem Handy gekommen ist."


    Ich habe diese speziellen Chatprotokolle allerdings gesichert!!! :sauer:
    Das man das jetzt schon machen muss, ist einfach lächerlich... :sauer:

  • Hier meine Mail an die Bundesdatenschutzbeauftragte:




    [hr]
    MK70
    Fast genau so erlebe ich es auch in meinem Umfeld! (wie wahrscheinlich jeder, der ein bisschen mehr für Aufmerksamkeit beim Datenschutz argumentiert)
    Aber das ist ja hier im Forum schon öfter ausgiebig Thema gewesen.

    Gruß olsch
    ------------------------------------------------------------------------------
    Sony Xperia Z5 Compact Android 7.0 / Sony XZ1 Compact Android 9

    Einmal editiert, zuletzt von olsch ()

  • MK70
    Ich habe die Mail mal für diejengen angepasst die nicht bei FB oder WA sind. Obwohl es auch für diese geeignet ist. Ich hoffe das stört Dich nicht.



    Samsung SM-G900F - LaOS 16.0 - TWRP - OpenGapps pico - Boeffla Kernel + GT-I9100 - LaOS 14.1 - TWRP - OpenGapps pico + Asus Padfone T00C - Dont drink as root

    Einmal editiert, zuletzt von Jzuchi ()

  • Beschwerden würde ich mich beim Datenschutzbeauftragten des Landes und des Bundes.


    Desweiteren bei den von mir gewählten Politikern in Kreis oder Stadt bzw. Bundesland.



    Ne Mail lässt sich ja relativ einfach neu adressieren. Ich denke bei einem solchen Thema muss die Masse es machen, je mehr desto besser.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden