Vor WhatsApp-Datenweitergabe schützen

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support
  • @"threemat"


    Dies müsste man wohl über eine APK Datei umsetzen. Zumindest muss ich das so erledigen, da ich alle Kontakte in meinem GMail Account habe und sobald ich den Playstore nutzen möchte, benötige ich einen aktiven Google Account. In meinem Fall bedeutet dies, dass sofort mein Adressbuch auf dem leeren Smartphone wäre und dies wäre suboptimal :D


    So werde ich es wohl bis Samstag machen, ich habe leider einfach WA deinstalliert...

  • Man kann sich nicht vor Allem und Jeden schützen...
    Es sei denn, man schafft Handy und Internet komplett ab und bezahlt nur noch bar...


    BTW: Auch aus unseren Beiträgen hier im Forum könnte man wunderschöne Profile erstellen und Rückschlüsse ziehen... :oh:


    Hier geht es ja erstmal um WhatsApp und Facebook - und beides habe ich nicht (Ersteres seit 2 Jahren nicht mehr, Letzteres nie gehabt).

    __________________________
    Gruß Miaz
    (Samsung Galaxy S7 / Sony Xperia Z1C / Threema seit 08-2014)

  • Das stimmt, aber in meinen Augen ist Datensparsamkeit das Gebot der Stunde.


    Warum verschlüsselst Du deine Kommunikation mit Threema, wenn Du deine Kommunikation via Mailverkehr von Google (nachweislich) durchforsten lässt?


    Ähm... Hab ich irgendwo schon mal geschrieben, dass ich Gmail benutze???
    Nehme ich so gut wie nie.


    EDIT: Da kommt nöchtens mal die Bestätigung rein, wenn ich eine App gekauft habe, oder wenn ich mal Kontakt zu einem App-Eigner hatte.
    Aber ansonsten hast Du Recht: Man gibt viel zu viel von sich Preis ... auch hier im Forum...

    __________________________
    Gruß Miaz
    (Samsung Galaxy S7 / Sony Xperia Z1C / Threema seit 08-2014)

    Einmal editiert, zuletzt von Miaz ()


  • Man kann sich nicht vor Allem und Jeden schützen...


    man soll es aber den auch nicht einfach machen

    -------
    ʕ•ᴥ•ʔ


    Note II / Android 4.*

    Note 8 / Android 9


    ===============================================================================
    „Der Zweifel ist der Beginn der Wissenschaft. Wer nichts anzweifelt, prüft nichts. Wer nichts prüft,
    entdeckt nichts. Wer nichts entdeckt, ist blind und bleibt blind.“

  • Ich habe SWR3 das geschrieben:


    Hallo, leider ist die Aussage "Nicht verzweifeln! Ihr könnt immer noch widersprechen und damit dafür sorgen, dass eure Daten nirgends landen." falsch.


    Mit der von Ihnen beschriebenen Methode wird lediglich widersprochen, dass Facebook die gesammelten Daten direkt für Werbung auf Facebook benutzt.


    Tatsächlich ist es so: (Zitat aus den AGB/DSB)
    "Wenn du ein bestehender Nutzer bist, kannst du wählen, deine WhatsApp-Account-Informationen nicht mit Facebook zu teilen, um deine Facebook-Werbung und Produkterlebnisse zu verbessern." Facebook erhält alle Informationen dennoch.
    Die meisten Nutzer denken tatsächlich sie hätten durch die von Ihnen beschriebene Methode die Weitergabe unterbunden. Klären Sie die Leute auf!


    Was die Datenschützer ankreiden ist viel mehr das:
    "Du stellst uns regelmäßig die Telefonnummern von WhatsApp-Nutzern und deinen sonstigen Kontakten in deinem Mobiltelefon-Adressbuch zur Verfügung. Du bestätigst, dass du autorisiert bist, uns solche Telefonnummern zur Verfügung zu stellen, damit wir unsere Dienste anbieten können." Gruß

    Gruß, Patrick
    -------
    Handy: Samsung Galaxy Note 8
    Android: 9
    Threema: V. 4.02
    ThreemaWork: V. 3.63k

    Einmal editiert, zuletzt von Chris ()

  • ich fand den bericht auch etwas seltsam, habe mir allerdings nicht soviel mühe gemacht wie patrick.


    also ein + für patrick

    -------
    ʕ•ᴥ•ʔ


    Note II / Android 4.*

    Note 8 / Android 9


    ===============================================================================
    „Der Zweifel ist der Beginn der Wissenschaft. Wer nichts anzweifelt, prüft nichts. Wer nichts prüft,
    entdeckt nichts. Wer nichts entdeckt, ist blind und bleibt blind.“

  • Danke Bär.


    Ich rege mich momentan wohl zu sehr auf darüber. Nahezu jeder, mit dem ich darüber spreche sagt, "Ich hab doch den Haken weggemacht!" Erschreckend. Aber man muss sagen, dass Facebook das schon gut verpackt hat.
    Ein wenig so wie Troja: ach, nur ein Pferd ... Lassen wir es rein!

    Gruß, Patrick
    -------
    Handy: Samsung Galaxy Note 8
    Android: 9
    Threema: V. 4.02
    ThreemaWork: V. 3.63k


  • Keine Sorge, das wird bei dem Programm nicht gelöscht, sondern auf lokal auf deinem Handy! ;)


    Ich weiß das mein Schwager ein GMailaccount hat.
    Deshalb meine Frage an dich. Dann ist doch eigentlich egal das wenn man den WhatsApp-Account löschen will an das Häkchen kommt oder nicht?


    Tatsächlich ist es so: (Zitat aus den AGB/DSB)
    "Wenn du ein bestehender Nutzer bist, kannst du wählen, deine WhatsApp-Account-Informationen nicht mit Facebook zu teilen, um deine Facebook-Werbung und Produkterlebnisse zu verbessern." Facebook erhält alle Informationen dennoch.


    Tja auch das ist gelogen, denn durch das deinstallieren der App ist man noch bestehender Nutzer.
    Nur hilft das denen nicht, die die App nur deinstalliert haben. Denn durch das neu installieren hat man die Wahl wohl nicht mehr.

  • nur app deinstall wird nicht viel schützen, man muss min. den account löschen.

    -------
    ʕ•ᴥ•ʔ


    Note II / Android 4.*

    Note 8 / Android 9


    ===============================================================================
    „Der Zweifel ist der Beginn der Wissenschaft. Wer nichts anzweifelt, prüft nichts. Wer nichts prüft,
    entdeckt nichts. Wer nichts entdeckt, ist blind und bleibt blind.“


  • nur app deinstall wird nicht viel schützen, man muss min. den account löschen.


    Dafür suche ich ja gerade eine Lösung für meinen Schwager der hat leider die App deinstalliert ohne vorher seinen Account zu löschen. Nur scheint er durch das neu installieren nicht mehr das Häkchen abwählen zu können. Die App wurde vorher schon mehrere Monate nicht genutzt.

  • durch die neuinstallation hat er doch seinen account automatisch wieder. er muss nur noch in den einstellungen den account löschen.

    -------
    ʕ•ᴥ•ʔ


    Note II / Android 4.*

    Note 8 / Android 9


    ===============================================================================
    „Der Zweifel ist der Beginn der Wissenschaft. Wer nichts anzweifelt, prüft nichts. Wer nichts prüft,
    entdeckt nichts. Wer nichts entdeckt, ist blind und bleibt blind.“

  • 1. Google Synchronisation der Kontakte ausschalten
    2. Kontakte exportieren
    3. Kontakte löschen
    4 WA installieren
    5. WA aktivieren
    6. WA Konto löschen
    7. WA deinstallieren
    8. WA Dateipfad löschen!!!
    9. Kontaktdaten importieren
    10. Google Synchronisation wieder einschalten

    Samsung SM-G900F - LaOS 16.0 - TWRP - OpenGapps pico - Boeffla Kernel + GT-I9100 - LaOS 14.1 - TWRP - OpenGapps pico + Asus Padfone T00C - Dont drink as root

    Einmal editiert, zuletzt von Jzuchi ()