Vor WhatsApp-Datenweitergabe schützen

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support

  • Ich habe es auch mal abgeschickt und zusätzlich eine E-Mail an Jan Phillip Albrecht jan.albrecht@europarl.europa.eu


    @"Doppellhelix"


    Danke für die obige Adresse und den Link zum Europaabgeordneten, der sich besonders für Datensicherheit und Datenschutz in Europa einsetzt.


    Ich habe ebenfalls eine Mail an Ihn gesendet:


    Gruß olsch
    ------------------------------------------------------------------------------
    Sony Xperia Z5 Compact Android 7.0 / Sony XZ1 Compact Android 9

  • ...Auch kann ich mir nicht vorstellen wenn Facebook einmal die Daten hat diese im Nachhinein löscht.


    Das seh ich auch so. Diese Runde geht an Whatsapp/facebook. Denn jeder steht wohl irgendwo im Adressbuch eines (ich drücke mich mal vorsichtig aus) unbedarften Whatsapp Users, der den neuen AGB schon längst zugestimmt hat.



    Aber dennoch lohnt es natürlich, weiter auf das Thema aufmerksam zu machen und sich an passender Stelle zu beschweren. Damit vielleicht in Zukunft die Daten nicht mehr aktualisiert bzw. übertragen werden. Manchmal ändert man ja seine Telefonnummern doch.


    Und je älter ein Datensatz ist, desto weniger ist er auch wert in der heutigen Zeit.


  • Ist aber nur für den Teil, dass WA Nummern an FB weitergibt. Dennoch läd (bzw. wird) WA immer noch Nummern von unbekannten Leuten zu ihren eigenen Servern.


    Naja, das tun sie schon immer und ist nichts anderes, wie der Konatktabgleich bei threema, Signal etc.



    Die Weitergabe dieser Daten an facebook, Instagram und andere Töchterunternehmen ist das, was verboten gehört.


  • Der Unterschied ist, dass Threema diese Daten für den Abgleich nutzt und dann glaubhaft wieder vergisst. Bei WA bin ich mir da nicht sicher wo Handynummern von Fremden über mein Telefon auf deren Server rumlungert und was damit gemacht wird.



    Der gute Glaube gehört wohl bei allen Apps, die das Adressbuch abgleichen, mit dazu.


    Der einzige Vorteil von threema zu Whatsapp ist in diesem Fall, dass der Abgleich optional ist.

  • http://m.heise.de/newsticker/m…-WhatsApp-ab-3326585.html


    vielleicht tut sich doch was denn es wurde eine
    frist bis zum 21.09.2016 gesetzt.

    -------
    ʕ•ᴥ•ʔ


    Note II / Android 4.*

    Note 8 / Android 9


    ===============================================================================
    „Der Zweifel ist der Beginn der Wissenschaft. Wer nichts anzweifelt, prüft nichts. Wer nichts prüft,
    entdeckt nichts. Wer nichts entdeckt, ist blind und bleibt blind.“

  • eins live oder antenne hat es aber kurz erwähnt

    -------
    ʕ•ᴥ•ʔ


    Note II / Android 4.*

    Note 8 / Android 9


    ===============================================================================
    „Der Zweifel ist der Beginn der Wissenschaft. Wer nichts anzweifelt, prüft nichts. Wer nichts prüft,
    entdeckt nichts. Wer nichts entdeckt, ist blind und bleibt blind.“

  • Naja, das tun sie schon immer und ist nichts anderes, wie der Konatktabgleich bei threema, Signal etc.



    Die Weitergabe dieser Daten an facebook, Instagram und andere Töchterunternehmen ist das, was verboten gehört.


    Ich gewähre Threema über das BS vom Handy keinen Zugriff auf meine Kontakte und es funktioniert. Bei WA geht es nicht. Zudem ich auch weder Email oder Handynummer angeben muss.

    Samsung SM-G900F - LaOS 16.0 - TWRP - OpenGapps pico - Boeffla Kernel + GT-I9100 - LaOS 14.1 - TWRP - OpenGapps pico + Asus Padfone T00C - Dont drink as root

  • ich auch

    -------
    ʕ•ᴥ•ʔ


    Note II / Android 4.*

    Note 8 / Android 9


    ===============================================================================
    „Der Zweifel ist der Beginn der Wissenschaft. Wer nichts anzweifelt, prüft nichts. Wer nichts prüft,
    entdeckt nichts. Wer nichts entdeckt, ist blind und bleibt blind.“

  • Es geht nochmal um den WhatsApp-Account von meinem Schwager.
    Er ist jetzt total wütend das er versehentlich die App nur deinstalliert hat ohne vorher den Account zu löschen. (# 5)



    Ich habe gelesen, dass nur in WA-Versionen von vor August die Möglichkeit besteht, dieses Häkchen zu setzen. In neu installierten Versionen soll das nicht mehr gehen.


    Wäre es eine Möglichkeit die Handy SIM-Karte zu löschen dann WhatsApp zu installieren um den Account zu löschen.
    Ich hoffe bis spätestens Samstag eine zufriedenstellende Antwort zu finden.

    Was meint ihr dazu.
    Bringt das was oder ist das Blödsinn.


    Ich bin für jeden Tipp dankbar.