Kontakte gruppieren

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support
  • Hiho,


    für ein Fussballfanforum will ich eine Gruppe aufmachen. Gerade weil Threema ja anonym ist es dafür richtig gut geeignet.
    Allerdings werde ich ja jetzt einige rote Kontakte reinbekommen, mit denen ich im Normalfall überhaupt nichts zu tun haben will. Und sie in den Kontakten sehen, brauche ich schon ganicht.


    Daher die Idee, daß man die Kontakte gruppieren kann und diese Gruppierungen auf und zuklappbar zu machen.


    Ich hätte dann z.B. eine Gruppe Freunde, Familie, Arbeit und eine Gruppe Fangruppe, die ich aber standartmäßig zugeklappt hätte.


    Was haltet ihr davon?

  • Hi,


    fände ich sehr gut.
    Ich habe auch einige Kontakte in Gruppen, mit denen ich sonst persönlich nicht schreibe.


    Ich fände es aber dann gut, wenn man die Gruppen frei konfigurieren könnte, als dass es z.B. innerhalb der Kontakteübersicht sowohl Einzelkontakte, als auch Kontaktgruppe gibt.


    Z.B. in der Kontakte-Übersicht - nicht in der Chat-Übersicht:
    Max, Rudi und Walther sind auch in der Threema-Gruppe. Mit denen schreibe ich auch privat, mit den anderen 50 nicht:


    Max Meyer
    Rudi Ratlos
    +Threema-Gruppe Rest
    Walther Wichtig

    __________________________
    Gruß Miaz
    (Samsung Galaxy S7 / Sony Xperia Z1C / Threema seit 08-2014)

    Einmal editiert, zuletzt von Miaz ()

  • Ich hatte sowas ähnliches auch schon mal angeregt, nämlich dass unbekannte Kontakte (rot, nur ID bekannt) nicht in die Threema-Kontaktliste eingestreut werden, sondern separat verwaltet werden. Das würde gerade bei Gruppen viel nützen! Die momentane Variante, die unbekannten IDs alphabetisch (!) in die Kontaktliste einzustreuen ist m. E. reichlich sinnfrei.



    - AndyG


    EDIT: hier der Link zur früheren Diskussion dazu:


    “Kontaktliste: Unbekannte IDs gesammelt ganz unten anzeigen”


    https://threema-forum.de/showt…d=1497&pid=14587#pid14587

  • Man kann die roten Kontakte ja umbenennen.
    Wenn man den Namen oder Nickname kennt, macht eine alphabetische Sortierung ja noch Sinn.


    Alternativ benennt man die roten Kontakte um und stellt ein X y oder z uvor den Namen. Dann sind die roten Kontakt wenigstens am Ende der Ansicht.


    gesendet von meinem Tamagotchi

  • Stimmt, das kann man natürlich machen, alle unbekannten Kontakte umbenennen, gute Idee!
    Es bleibt allerdings doch eher ein Workaround für technisch versierte Nutzer: denn ich dieses Vorgehen nun allen anderen Gruppenmitgliedern vorschlage, um ihrerseits Ordnung in ihre Kontaktlisten zu bekommen, dann weiß ich schon jetzt ganz genau, wie die mich ansehen werden.... ;-)

  • Finde ich einen guten Gedanken.
    Vorallem wie schon vor mir gesagt da jedes Gruppenmitglied in meine Kontaktliste gelangt.
    Und somit auch in mein Adressbuch.


    Um dein Privates Threema sauber zu halten, könntest du natürlich auch Threema Work mit einer separaten ID für diese Gruppen verwenden.
    Das wird nur schwierig wenn man Threema Work tatsächlich für die Arbeit nutzt.

  • Klar, für mich persönlich ist das als technisch interessierte Person kein Problem, ich kann damit ziemlich gut leben.
    Es geht mir dabei mehr um meine Kontakte, die ich mühsam zu Threema bewegt habe. Ich möchte nämlich nicht deren Kontaktlisten "zuspammen", indem in deren Kontaktlisten lauter unbekannte IDs auftauchen, wenn ich oder wer anders Gruppenteilnehmer hinzufügt.
    Die sind bei solchen Usability-Themen leider weniger toleranter, was ich aber auch verstehen kann ("Bei WhatsApp geht das aber viel einfacher/war das nie ein Problem/...!")



    - AndyG

  • Ich hätte auf jeden Fall gerne einen Abschnitt "unbekannte Kontakte" für alle IDs, die keinem Namen zugeordnet sind.
    Nur nach Farbe allein zu gruppieren würde das Problem m. E. nicht lösen - ich habe nämlich einige rote IDs, die ich sehr wohl kenne und mit denen ich regelmäßig kommuniziere (die also kein "Kontaktlistenmüll" darstellen), aber bei denen sich ein ID-Scan bisher einfach noch nicht ergeben hat.



    - AndyG

  • Nur nach Farbe allein zu gruppieren würde das Problem m. E. nicht lösen


    Aber woher will die App wissen, wer unbekannt ist oder nur noch nicht verifiziert ? Ist das nicht gleich ? Status "rot" = unbekannt / nicht verifiziert.
    Vermutlich müsste man das sonst manuell bei den "roten" IDs angeben. Vielleicht wenn kein Name hinterlegt ist, als unbekannt einstufen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden