Threema Desktop Client - openMittsu

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support
  • Ich habe auch noch was:


    Sehr erfreulich, dass sich ein Hinweisfenster auf die Neue Version öffnet. Leider kommt bei mir dann nur "Seitenladefehler"


    Ich kann aber auch gerade die Version die hier im Beitrag verlinkt ist nicht erreichen

    Gruß, Patrick
    -------
    Handy: Samsung Galaxy Note 8
    Android: 9
    Threema: V. 4.02
    ThreemaWork: V. 3.63k

    Einmal editiert, zuletzt von patrick ()

  • ...ach ja, noch etwas bzgl. Nicknames: ich habe den Eindruck, dass beim Senden von Nachrichten aus openMittsu heraus der vergebene Nickname nicht verwendet wird. Auf dem iPhone wird jedenfalls auf dem Lockscreen lediglich "Nachricht von ABCDABCD" angezeigt - und nicht "Nachricht von $NICKNAME", wie es sonst üblich ist.


    Ich habe den Nickname in der Kontakt-Datei nach dem Muster "MEINEID : PUBKEY : NICKNAME" m.E. korrekt gesetzt. Oder ist es vielleicht erforderlich, den Nickname auch im INI-File zu setzen (wenn ja, wie?)?


    Danke schon mal!


    AndyG
    [hr]


    Neue Builds mit neuen Bugs!
    [...]

    • QR Verification klappt unter iOS


    Kann ich bestätigen - klappt nun einwandfrei; meine openMittsu-ID ist nun grün! :-)
    Vielen Dank,


    AndyG

  • Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber die habe auch mit der neuen Version Verbindungsabbrüche.


    Ist es denn möglich, dass man auch die eigene ID mit einem Nick versehen kann? Ich habe zwar beim erstellen der neuen ID einen Nick angegeben, der wird aber nicht angezeigt, sondern nur die ID.


    Schöne Grüße
    Mogli


  • Ist es denn möglich, dass man auch die eigene ID mit einem Nick versehen kann? Ich habe zwar beim erstellen der neuen ID einen Nick angegeben, der wird aber nicht angezeigt, sondern nur die ID.


    Wie hast du denn deine neue ID erstellt und dabei einen Nickname vergeben? Mit openMittsu kann man ja keine neue ID erstellen...


    Wie auch immer, ich habe gesehen, dass in meiner Kontakte-Datei automatisch der Eintrag

    • "<MEINEID> : <pubkey> : You"


    angelegt wurde. Ich habe daher angenommen, dass man dort den Nickname für's Versenden einstellen kann, indem man den Text "You" entsprechend ersetzt - aber das klappt anscheinend nicht.


    AndyG

  • Wie hast du denn deine neue ID erstellt und dabei einen Nickname vergeben? Mit openMittsu kann man ja keine neue ID erstellen...


    Ich habe ein komplettes Backup meiner aktuellen ID gemacht. Dann die aktuelle ID gelöscht und eine neue ID erstellen. Ein Backup (ohne Medien) der neuen ID gemacht und dann in openMittsu eingegeben. Dann die neue ID vom Handy wieder gelöscht und mein altes Backup wieder eingespielt.


    Wie auch immer, ich habe gesehen, dass in meiner Kontakte-Datei automatisch der Eintrag

    • "<MEINEID> : <pubkey> : You"


    angelegt wurde. Ich habe daher angenommen, dass man dort den Nickname für's Versenden einstellen kann, indem man den Text "You" entsprechend ersetzt - aber das klappt anscheinend nicht.


    AndyG


    Das habe ich auch schon probiert, leider auch ohne Erfolg.

  • Die Fehlermeldung bzw. die Verbindungsabbrüche (vgl. Post #60) sind mit der aktuellen Beta weiterhin vorhanden. Zudem kam vorhin folgende Meldung:



    Zitat


    Could not connect to server. The error was: Server did not reply after sending client authentication (invalid identity?).



    Nach erneutem manuellen Verbinden ging es wieder.


    Zwecks Nickname: Bei mir wird aktuell einfach die ID als Nickname auf dem Smartphone angezeigt. Man kann zwar das "You" in der Kontakte.txt ändern, jedoch hat das keine Auswirkung.


  • Ich hätte noch einen Vorschlag für das GUI (falls das GUI momentan überhaupt im Fokus steht): ich fände es sehr praktisch, wenn man Text aus empfangenen Mitteilungen markieren und per Ctrl-C in die Zwischenablage übernehmen könnte, um ihn dann in andere Programme zu übernehmen. Denn derzeit ist es leider nicht möglich, empfangenen Text oder URLs im Chatfester zu markieren.
    Wäre es ein großer Aufwand, dies zu ermöglichen? Oder gibt es einen anderen Workaround, um empfangenen Text aus openMittsu herauszubekommen (vielleicht steh' ich ja nur auf dem Schlauch)?


    Habe ich einmal erledigt, auch wenn es einen anderen Weg gibt, aber ich finde Markieren doch intuitiver: https://github.com/blizzard4591/openMittsu/pull/2


    Wenn ich mehr Zeit hätte würde ich mich generell mehr ums GUI kümmern, das hier ist aus Prokrastination in 5 Minuten entstanden :D


    @ThE_-_BliZZarD:
    Generell würde ich mir etwas mehr Dokumentation wünschen (zB was ist das locationchatwidgetitem genau). Ich kenns ja selbst, Dokumentation schreiben ist viel langweiliger als das Programmieren an sich, aber es würde so viel einfacher machen ;)
    Und wenn du schon anfängst, schau dass du es gleich Doxygen-freundlich machst. :)


    Danke jedenfalls für deine Arbeit :)


  • Ich habe auch noch was:


    Sehr erfreulich, dass sich ein Hinweisfenster auf die Neue Version öffnet. Leider kommt bei mir dann nur "Seitenladefehler"


    Ich kann aber auch gerade die Version die hier im Beitrag verlinkt ist nicht erreichen


    Oh. Das ist schlecht. Könntest du den Link hier posten, welcher für dich nicht erreichbar ist? Allgemein sind alle Downloads erhältlich unter https://downloads.openmittsu.de/



    ...ach ja, noch etwas bzgl. Nicknames: ich habe den Eindruck, dass beim Senden von Nachrichten aus openMittsu heraus der vergebene Nickname nicht verwendet wird. Auf dem iPhone wird jedenfalls auf dem Lockscreen lediglich "Nachricht von ABCDABCD" angezeigt - und nicht "Nachricht von $NICKNAME", wie es sonst üblich ist.



    Wie auch immer, ich habe gesehen, dass in meiner Kontakte-Datei automatisch der Eintrag

    • "<MEINEID> : <pubkey> : You"


    angelegt wurde. Ich habe daher angenommen, dass man dort den Nickname für's Versenden einstellen kann, indem man den Text "You" entsprechend ersetzt - aber das klappt anscheinend nicht.


    AndyG



    Ähm. Ja. Da ich kein iPhone besitzt, habe ich diesen Aspekt des Protokolls ein wenig ignoriert. Das Problem ist hierbei, dass der Push aufs Handy den Usernamen mitsenden muss, und der muss dafür in der Nachricht enthalten sein.
    Und das automatisch "You" gesetzt wird - ja, das ist suboptimal. Ich werde da mal dran arbeiten und dann müsste jemand aus der iPhone Liga bzgl. Erfolg testen - aber ich bin aktuell noch an anderen Aspekten am arbeiten.



    Die Fehlermeldung bzw. die Verbindungsabbrüche (vgl. Post #60) sind mit der aktuellen Beta weiterhin vorhanden.


    Ich glaube nicht, dass diese Probleme auf meiner Seite liegen, denn ich hatte die Abbrüche auch mit einer Debug-Version, aber zum Zeitpunkt des Abbruchs ist nichts gesendet worden, und Keep-Alive war auch ok.
    Nervig ist es trotzdem.



    @ThE_-_BliZZarD:
    Generell würde ich mir etwas mehr Dokumentation wünschen (zB was ist das locationchatwidgetitem genau). Ich kenns ja selbst, Dokumentation schreiben ist viel langweiliger als das Programmieren an sich, aber es würde so viel einfacher machen ;)
    Und wenn du schon anfängst, schau dass du es gleich Doxygen-freundlich machst. :)


    Danke jedenfalls für deine Arbeit :)


    1. Mehr prokrastinieren
    2. ???
    3. Profit!


    Wie bereits eingangs erwähnt - da alles aus einem (sehr) minimalen Proof-Of-Concept entwickelt hat, sieht alles eben auch so aus. Aber ich gebe mir bei neuen Sachen Mühe ;)


  • [Nickname / iOS]
    Da ich kein iPhone besitzt, habe ich diesen Aspekt des Protokolls ein wenig ignoriert. Das Problem ist hierbei, dass der Push aufs Handy den Usernamen mitsenden muss, und der muss dafür in der Nachricht enthalten sein.
    Und das automatisch "You" gesetzt wird - ja, das ist suboptimal. Ich werde da mal dran arbeiten und dann müsste jemand aus der iPhone Liga bzgl. Erfolg testen - aber ich bin aktuell noch an anderen Aspekten am arbeiten.


    Klar, gibt Wichtigeres; das ist auch aus meiner Sicht jetzt nicht dringend, nur "unschön".
    Nur um Missverständnissen vorzubeugen (bin mir aufgrund deiner AW nicht ganz sicher, ob Du mich richtig verstanden hast): Das Problem besteht nicht darin, dass das defaultmäßige "You" gesendet würde - denn dann würde ja "Nachricht von You" in der Push-Notification erscheinen. Das Problem ist, dass gar kein Nickname gesendet wird (es erscheint stattdessen die Threema-ID in der Push-Notification).
    AndyG

  • Ich bin echt begeistert von dieser Art von Client auf dem PC. Danke erstmal für diese Arbeit :)
    Im Groben und Ganzen läuft das ganze doch schon relativ gut. Leider musste auch ich feststellen, dass hin und wieder Verbindungsabbrüche auftreten. Wenn man dieses in den Griff bekommt wäre das echt klasse.
    Hier und da hätte ich noch einige Verbesserungsvorschläge bezüglich des Interfaces und der Bedienungsfreundlichkeit aber ansonsten ist das Programm echt hilfreich und erfüllt seinen Zweck :) weiter so:)

  • Hier einige Verbesserungsvorschläge meinerseits ;)

    • Ich fände es praktisch wenn man den Bereich mit den Kontakten individuell der Größe anpassen könnte. Der Bereich unten ist sehr groß und wenn man das Fenster nicht ganz so groß haben möchte nimmt es schon relativ viel Platz weg.
    • Desweiteren ist mir aufgefallen, dass sehr viel freier Platz zwischen den geschriebenen Nachrichten ist und auch zu der Trennlinie und der darunterliegenden Infozeile mit gesendet und empfangen.
      Vielleicht kann man den Zeilenabstand etwas verringern, sodass der Verlauf etwas angenehmer zu lesen ist.
    • Verkleinert man das Fenster in der Breite, so bleibt im Verlaufsfenster rechts ein deutlich breiterer Rand. Dies wird deutlich sichtbar durch den schwarzen Streifen der die Nachricht von der Infozeile trennt.
  • Respekt an die technische Leistung. An der Threadlänge sieht man schon, wie sehr dieses Feature gewünscht wird. Ich hoffe trotzdem auf einen nahen "Multi Device" Big Bang seitens Threema selbst mit Clients für Linux/Win7-8-9/Mac OSX und evtl. Browser Plugin und alles mit einer ID Nutzbar und Chat-Sync über alle Instanzen... aber ich schweife ab ;)


    Nochmal: Respekt fürs Projekt!

  • Bug: Wenn ich direkt nach dem Start und VOR dem Verbinden eine neue Gruppe erstellen möchte, so schmiert die Anwendung ab. In der Log-Datei sind jedoch keine weiteren Daten dazu. Hatte ich zuvor eine aktive Verbindung, so erscheint eine Fehlermeldung (Hinweis, dass man angemeldet sein muss um eine Gruppe erstellen zu können).


    Edit: Was mir noch einfällt. Es wäre nett, wenn der Messenger später mal seine Position und Größe speichert und diese bei jedem Neustart von selbst einnimmt.