Gruppenlimit erhöhen / mehr Gruppenmitglieder

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support
  • Wäre es vielleicht möglich, Gruppen > 20 Personen einzurichten?


    Ich betreue einen Verein mit etwa 80 Mitgliedern und möchte Inforamtionen bzgl. des Vereins über Threema verteilen!

    In mala re animo si bono utare, adiuvat.

    (im Unglück muss man den Kopf oben behalten)


    In der Kölnischen Sprache:

    Wä der Kopp hange liet, muss sich üvver mih Schläg en der Nacke nit wundere.

    (Wer den Kopf hängen lässt, braucht sich über weitere Nackenschläge nicht wundern)

  • Bei Verteilung meiner Informationen findet oft ein kommentierter Austausch der Mitglieder in der Gruppe statt!

    In mala re animo si bono utare, adiuvat.

    (im Unglück muss man den Kopf oben behalten)


    In der Kölnischen Sprache:

    Wä der Kopp hange liet, muss sich üvver mih Schläg en der Nacke nit wundere.

    (Wer den Kopf hängen lässt, braucht sich über weitere Nackenschläge nicht wundern)

  • Es hat schon einen gewissen sozialen Sinn, die Gruppengröße einzuschränken. Mit zunehmender Teilnehmerzahl wächst das „Risiko“, dass jemand die vertraulichen Inhalte nach außen gibt. Aber wie gesagt, das ist eigentlich kein technisches Problem. Ich ergänze mal den Wunsch um die Option, bei Erstellung der Gruppe (oder auch nachträglich) das Gruppenlimit festzusetzen. Falls es nicht gut skaliert, könnte man vielleicht 100 (oder so) als absolute Obergrenze festlegen.


    Nachträglich könnte man die Größe natürlich nur soweit reduzieren, wie aktuell Mitglieder drin sind.


  • Ich betreue einen Verein mit etwa 80 Mitgliedern und möchte Inforamtionen bzgl. des Vereins über Threema verteilen!


    Wäre da eine Mailingliste nicht angebrachter?



    Halb OT: Weiß jemand wie Threema die Gruppen verschlüsselungstechnisch regelt? Wird ein symmetrischer Gruppenschlüssel erstellt oder wird die Nachricht für jeden Teilnehmer neu verschlüsselt?
    Wenn letzteres gilt hat es schon einen Sinn die Gruppengröße zu beschränken.


  • ich bilde mir ein, dass eine Nachricht für jeden Teilnehmer einzeln raus geht, hatte da mal den Hersteller gefragt.


    Das bildest du dir nicht nur ein!:eusa_angel:
    Gruppenchat <-> Verteilerliste funktionieren doch so:
    Erste Funktion wird genutzt,m um dauerhaft mit einer Gruppe von Teilnehmern zu kommunizieren.
    Verteilerliste hingegen ist doch nur dafür gedacht, gleichzeitig viele Kontakte mit einer Nachricht zu versorgen
    ohne das ein dauerhafter Chat existiert!
    Die Nachrichten gehen dann an jeden einzeln raus! Und werden damit technisch genauso abgehandelt (&verschlüsselt).
    Ich hab zwei/drei Gruppen dauerhaft eingerichtet.
    Meine Verteilerliste Threema-News (hab ich einmal bei den Kontakten angefragt, ob sie dies möchten) :eusa_angel: nutze ich bei Bedarf
    kann jederzeit die Teilnehmer editieren (hinzufügen/entfernen).


    Gruß
    Schotti

  • Meine Frage war eher technischer Natur, es ging nicht um eine Abgrenzung von Verteilerlisten und Gruppenchats.


    Es ging ja darum die Gruppengröße zu erhöhen und da hat es mich interessiert ob die 20 Teilnehmer eine technisch bedingt zustande kommen oder aus "es ergibt keinen Sinn Gruppen mit mehr als 20 Personen zu haben" Gründen.


    Ersteres scheint ja der Fall zu sein ;)

  • Bitte Threema, falls jemand mitliest:
    Erhöht die Gruppenmitglieder-Anzahl! Das kann es doch nicht sein, dass ihr Unternehmenslizenzen anbietet und dann nur Mini-Gruppen erlaubt.
    Bei uns in der Klasse wären der Großteil bereit gewesen, die gesamte Gruppenkommunikation auf Threema umzustellen, aber wenn nur die Hälfte davon in der Gruppe sein kann ist das ziemlich blöd.

  • Dem Wunsch von Simmac schließe ich mich voll an.
    Außerdem möchte ich als Gruppenadministrator mehr Einflußnahme auf die Gruppenverwaltung haben.

    In mala re animo si bono utare, adiuvat.

    (im Unglück muss man den Kopf oben behalten)


    In der Kölnischen Sprache:

    Wä der Kopp hange liet, muss sich üvver mih Schläg en der Nacke nit wundere.

    (Wer den Kopf hängen lässt, braucht sich über weitere Nackenschläge nicht wundern)

  • Habe noch einen dummen Fehler in der Usability gefunden. Wenn ich als admin einer Gruppe eine Person hinzufügen oder den Name ändern will, muss ich zwingend auf das Häkchen oben rechts drücken um die Änderungen zu übernehmen. Vergesse ich die Änderung zu bestätigen, kommt nichtmal ein popup, welches mich darauf hinweist, dass sämtliche Änderungen verloren gehen. Meiner Meinung nach ist das schlecht programmiert!

    ______________________________________________________________________________________________
    "Wir kaufen Dinge, die wir nicht brauchen, mit Geld, das wir nicht haben um Leute zu imponieren, die wir nicht mögen“

  • Also ich habe bestimmt schon 10mal vergessen zu bestätigen und musste später feststellen, dass die Kontakte nicht hinzugefügt worden sind. Der Haken da oben ist einfach viel zu unauffällig!

    ______________________________________________________________________________________________
    "Wir kaufen Dinge, die wir nicht brauchen, mit Geld, das wir nicht haben um Leute zu imponieren, die wir nicht mögen“