Berichte über andere Messenger

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support
  • Und mit der Werbecampagne muss man keine Suchmaschine bemühen, man wird es in den einschlägigen Medien mitbekommen.

    Bei der letzten AGB-Änderung von WhatsApp wurde das doch schon durch alle Medien geprügelt. Ähnlich viel Werbung schalten würde Unsummen kosten. Das kann sich selbst Signal nicht leisten.


    Edit: @v8driver Funktioniert bei dir der Desktop-Client von Signal gut? Bei mir können in regelmässigen Abständen einige Nachrichten nicht entschlüsselt werden. Das ist für mich okay, ich nutze Signal eh für nichts wichtiges. Aber der Vereinschat würde solche Fehler nicht überleben, da muss jede Nachricht ankommen. Wie es bei Threema Web der Falls ist und beim Desktop-Client von Threema ebenfalls da die Verschlüsselung dort einfacher gelöst ist.

    Jeder Tag könnte Threema Web für iOS Tag sein.

    Jeder Tag ist Threema Web für iOS Tag.

    Jeder Tag könnte Threema Multidevice Tag sein.


    Nur mit Threema Safe schläft man ruhig.

    Einmal editiert, zuletzt von schuschu ()

  • Und mit der Werbecampagne muss man keine Suchmaschine bemühen, man wird es in den einschlägigen Medien mitbekommen.

    (...)

    Hat in den USA einen gewaltigen Schub gebracht und zur weltweiten Verbreitung beigetragen. Steht so ja auch im Artikel:

    Es geht aber nur um exakt die Zielgruppe, die OHNE Werbung NICHT die Suchmaschine bemühen würde. Leute die über die Suchmaschine Signal finden würden, stattdessen über Werbung ansprechen zu wollen, welchen Sinn soll das haben, außer Geld zu verbrennen?


    Klar hat Elon Musk einen Schub gebracht, bestreite ich nicht. Aber dieser Effekt ist jetzt auch durch. Wer - mit einer vergleichbaren Reichweite - sollte jetzt noch kommen?

  • Edit: @v8driver Funktioniert bei dir der Desktop-Client von Signal gut? Bei mir können in regelmässigen Abständen einige Nachrichten nicht entschlüsselt werden. Das ist für mich okay, ich nutze Signal eh für nichts wichtiges. Aber der Vereinschat würde solche Fehler nicht überleben, da muss jede Nachricht ankommen. Wie es bei Threema Web der Falls ist und beim Desktop-Client von Threema ebenfalls da die Verschlüsselung dort einfacher gelöst ist.

    Sehe ich genauso. Auf dem Papier klingt es gut "Software Client". In der Praxis nutzte ich den Threema Web Client und den Matrix Client Element wesentlich lieber, weil wesentlich performanter.

  • Leute die über die Suchmaschine Signal finden würden, stattdessen über Werbung ansprechen zu wollen, welchen Sinn soll das haben, außer Geld zu verbrennen?

    Werbung auf Facebook schalten. Die haben bestimmt eine Kategorie für Leute die sich nicht für Datenschutz interessieren.

    Jeder Tag könnte Threema Web für iOS Tag sein.

    Jeder Tag ist Threema Web für iOS Tag.

    Jeder Tag könnte Threema Multidevice Tag sein.


    Nur mit Threema Safe schläft man ruhig.

  • Wenn jeder alles über Suchmaschinen findet, warum gibt's dann überhaupt noch Werbung? Die Frage kannst Du Dir ja selbst beantworten.

    Du machst Werbung wenn der Markt umkämpft ist oder wenn Dich keiner kennt.


    Zu 1) Wer sind denn ernstzunehmende Konkurrenten für Signal?


    Zu 2) Wenn jmd bei WhatsApp bleiben will, wird er das tun, vollkommen egal ob er Werbung von Signal sieht oder nicht. Wenn jmd von WhatsApp weg will, dann, weil es "Klick" gemacht hat. In dem Fall findet derjenige dann aber mit hoher Wahrscheinlichkeit Signal, auch ohne Werbung.


    Worüber man diskutieren kann, ist, macht man generell Werbung, damit es bei den Leuten "Klick" macht. Das wäre dann aber primär erstmal weniger Werbung für Signal, sondern eher erstmal eine Art "Aufklärungskampagne", wie z.b. was sind Metadaten, wie können diese verwendet werden etc usw

  • Da beide Messenger keine konkreten Zahlen rausrücken, kann man nur mutmaßen.

    Es gibt schon Zahlen, an denen man die Hausnummern durchaus ablesen kann, ohne mutmaßen zu müssen .... z.B. ==>


    https://de.statista.com/statis…ssaging-dienstes-threema/


    und


    https://www.golem.de/news/weg-…ter-zeit-2101-153403.html


    Da ist unschwer zu erkennen, wer User-mäßig sowas von die Nase vorne hat.


    Just my 2 Cent

  • Das sind statistische Erhebungen. Die können stimmen, oder auch nicht. Fakt ist, dass Threema keine Zahlen veröffentlicht, und Signal auch nicht:

    Obwohl beide keine Zahlen veröffentlichen ist aus Quellen, die bestimmt mehr Hintergrundkenntnisse haben, als Du mit Deiner bloßen Behauptung ( ohne Dir hier zu nahe zu treten zu wollen ), es sei da nichts nachzuvollziehen, dennoch ablesbar, dass Threema von den Userzahlen ( weltweit u. nicht auf Deutschland beschränkt gesehen ) verdammt denen von Signal hinterherhinkt ?


    Just my 2 Cent

  • Einerseits nennt Threema keine Zahlen, aber auf einer der Threema-Seiten hatte ich eine Aussage gefunden und die wird auch hier in diesem verlinkten Beitrag wieder erwähnt:

    https://www.msn.com/de-ch/nach…-whatsapp-agb/ar-BB1cIvAS


    Threema hat also üblicherweise einige tausend Neukunden pro Tag.

    – Ist doch ein guter Wert, um allein davon laufende Standardkosten zu decken, als Ankerkunde hat man seit Jahren Bosch und andere mittelgroße Unternehmen kamen hinzu.


    Nur Privatkunden mit einmaligem Beitrag bedeutet: funktionierendes Schneeballsystem.
    Dank Threema Work mit Ankerkunde(n) bedeutet: Finanzierung solide und unabhängig.


    Die Werbung, welche nötig wäre, um Menschen Threema begreiflich und bekannt zu machen, würde pro Quartal etwa 40 Millionen Euro kosten.

    50 Millionen EUR hatte ein deutscher Messaging-Dienst für den Betrieb verbrannt und war pleite.

    50 Millionen USD hatte Brian Acton für Signal gestiftet (und er hat noch genug, um nachzulegen, falls nötig).


    Also: mir ist lieber, Mitinhaber Afinum bleibt entspannt und wirkt nur unterstützend wie bisher bei anderen Investitionen/anderen Firmen (scheint ein seriöser Investor zu sein, wenn alles stimmt, was deren Website beschreibt) und Threema wächst langsam, aber solide.


    Und wie hier die meisten schon angemerkt haben, ist solche Werbung für Threema sinnlos, weil diese ganzen WA-Zombies schmerzbefreit sind. <X

    Ciao

    Snoopy


    Threema-Nutzer seit 23.12.2020 (immer mit gleicher Threema-ID!) 8)

    Kein Backup? – Kein Mitleid! 8o

  • Obwohl beide keine Zahlen veröffentlichen ist aus Quellen, die bestimmt mehr Hintergrundkenntnisse haben, als Du mit Deiner bloßen Behauptung ( ohne Dir hier zu nahe zu treten zu wollen )

    1. Du bist mir mit Deiner Art zu nahe getreten, und ganz ehrlich gesagt, gefällt mir Deine Mundart hier im Forum immer weniger

    2. Behaupte ich hier nichts bezüglich der Downloadzahlen, sondern habe einen MA von Signal zitiert und kann sagen, dass Threema noch keine Zahlen irgendwo veröffentlicht hat, denn sonst könnte man das mit Quellenangabe belegen

  • Behaupte ich hier nichts bezüglich der Downloadzahlen, sondern habe einen MA von Signal zitiert und kann sagen, dass Threema noch keine Zahlen irgendwo veröffentlicht hat, denn sonst könnte man das mit Quellenangabe belegen

    Threema hat die Nutzerzahl schon seit Ewigkeiten im Pressebereich veröffentlicht. Die schwirrt auch hier im Forum relativ oft rum, so lange kannst du also nicht dabei sein.

    https://threema.ch/press-files…s_threema_portrait_de.pdf

    Jeder Tag könnte Threema Web für iOS Tag sein.

    Jeder Tag ist Threema Web für iOS Tag.

    Jeder Tag könnte Threema Multidevice Tag sein.


    Nur mit Threema Safe schläft man ruhig.