Berichte über andere Messenger

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support
  • Pawel Durow hat nun die Zahl der Neuen Nutzer Preisgegeben:

    Also 25 Mio. neue Telegram-Nutzer in den Letzten 72 Stunden.

    Da wird es bei Signal sicher nicht weniger geben.

  • Man sollte aber in Erwägung ziehen, dass sich so mancher Nutzer zwar Alternativen anschaut und am Ende doch bei Whatsapp bleibt, weil er bei den Alternativen nicht alle seine Kontakte findet!? So eine App ist ja ruckzuck installiert und bei Nichtgefallen wieder entfernt.

    Ja, diese Möglichkeit besteht durchaus .... da hast Du Recht.


    Allerdings sollte aber WA ( mit Facebook im Schlepp ) auch in Erwägung ziehen, dass sie so langsam den Bogen überspannen und eine erhebliche Zahl von Usern nicht mehr nur redet, sondern auch handelt. ;)


    Auch für WA und Facebook gilt ein doch recht bekannter und auch oft bewiesener Spruch:


    Hochmut kommt vor dem Fall ....


    Wie ich in diesem Zusammenhang schon mal woanders postete:


    Ich sehe hier das Glas eher halbvoll, denn halbleer und sehe erfreut, dass den Datenkraken nun auch von nicht unbedeutener Anzahl von Usern her Gegenwind ins Gesicht bläst.

    Ich werde einen Teufel tun und dies versuchen, "abzuwerten" .... im Gegenteil .... ich sage ==> Weiter so !!!!!!!


    Just my 2 Cent

  • Man sollte aber in Erwägung ziehen, dass sich so mancher Nutzer zwar Alternativen anschaut und am Ende doch bei Whatsapp bleibt, weil er bei den Alternativen nicht alle seine Kontakte findet!? So eine App ist ja ruckzuck installiert und bei Nichtgefallen wieder entfernt.

    Davon ist auszugehen. Ich denke aber auch, das sich dessen ebenso jeder hier bewusst ist.

  • Wobei ich trotzdem denke, dass die Bereitschaft mehrere Messenger parallel zu benutzen, deutlich steigt. Und wenn ich dann mit meinen Kontakten über Signal und Threema schreiben kann, passt es für mich. :)

  • Man sollte aber in Erwägung ziehen, dass sich so mancher Nutzer zwar Alternativen anschaut und am Ende doch bei Whatsapp bleibt, weil er bei den Alternativen nicht alle seine Kontakte findet!? So eine App ist ja ruckzuck installiert und bei Nichtgefallen wieder entfernt.

    Das glaube ich nämlich auch.

    Ich persönlich benutze Threema, Signal und leider auch WA und merke, dass viele Leute zwar z.B. Signal haben, aber es eigentlich nur für einen Kontakt benutzen und bei anderen Kontakten sagen, "lass uns doch lieber per WhatsApp schreiben". Bis die Gewöhnung von den meisten Leuten umgestellt ist, wird es leider seine Zeit dauern.

  • Wenn man sich einmal die Bewertungen im App Store und die Kommentare bei Twitter über Signal durchliest, tauchen immer wieder die selben Wünsche auf. Da das ja nicht Signal-spezifisch ist, sondern Wünsche generell für Messenger sind, lasse ich das mal hier im Thread:


    • Online Status eines Kontaktes (Online/Offline)
    • Info/Beschreibung von Kontakten (Profilbild größer machen, weitere Info)
    • Möglichkeit einer Story/Bilder posten etc.


    Auch wenn diese Dinge für viele hier in diesem Forum nicht interessant sind, finde ich es trotzdem mal wichtig zu sehen, was für ein Stimmungsbild bezgl. Messenger-Features herrscht. Es scheint, dass für eine große Verbreitung ("Massennutzung") diese Wünsche berücksichtigt werden müssten. Sicherlich ein Grund, warum viele nicht wechseln oder wieder zurück zu WhatsApp gehen.

  • Eine sehr gute Freundin vor längerer Zeit: "Bei Whatsapp gibt es viel schönere Kaffee-Smilies!"

    Ich, sinngemäß: "Mir wurscht, der Mist kommt mir, bei aller Kaffeeliebe, nicht mehr auf's Gerät!"


    Diese Frauen...:D:D:D

    Ja, jeder hat andere Gründe , dies oder das zu nützen!

    Eine Bekannte von mir, (auch Whats App Nützerin,) hat mir geklagt, sie kann Whatsapp nicht löschen, weil sie sonst quasi von ihren sozialen Kontakten abgeschnitten wäre. Aber ! Sie hat auch Threema für mich installiert. Ich bin zufrieden :P

  • Man sollte aber in Erwägung ziehen, dass sich so mancher Nutzer zwar Alternativen anschaut und am Ende doch bei Whatsapp bleibt, weil er bei den Alternativen nicht alle seine Kontakte findet!? So eine App ist ja ruckzuck installiert und bei Nichtgefallen wieder entfernt.

    Richtig, das ganze wird sich ganz schnell in ein paar Tagen beruhigen

    -------
    ʕ•ᴥ•ʔ


    Note II / Android 4.*

    Note 8 / Android 9

    ===============================================================================
    „Der Zweifel ist der Beginn der Wissenschaft. Wer nichts anzweifelt, prüft nichts. Wer nichts prüft,
    entdeckt nichts. Wer nichts entdeckt, ist blind und bleibt blind.“

  • Wenn man sich einmal die Bewertungen im App Store und die Kommentare bei Twitter über Signal durchliest, tauchen immer wieder die selben Wünsche auf. Da das ja nicht Signal-spezifisch ist, sondern Wünsche generell für Messenger sind, lasse ich das mal hier im Thread:


    • Online Status eines Kontaktes (Online/Offline)
    • Info/Beschreibung von Kontakten (Profilbild größer machen, weitere Info)
    • Möglichkeit einer Story/Bilder posten etc.

    Also Punkt 1 finde ich total sinnbefreit.

    Das hat in den 90ern bei ICQ und auch noch Anfang der 2000er durchaus Sinn ergeben, als man noch explizite Online-Zeiten am PC hatte. Aber heutzutage mit den Smartphones sind die Nutzer doch de facto sowieso permanent Online. Mal ganz abgesehen vom Überwachungs/Stalking-Aspekt.


    Der zweite Punkt ist mir irgendwie auch nicht klar. In der Regel sind die Messenger doch allesamt darauf ausgelegt, dass man die Kontakte mit dem jeweiligen Adressbuch/Kontakt-App auf dem Gerät verknüpft (auch wenn dies – zum Glück – optional ist). Im Grunde brauchen diese Leute doch dann einfach nur 'ne bessere Kontakte-App.


    Die beiden Messenger erkennen genau die Gunst der Stunde ??


    Just my 2 cent

    Habe schonmal erwähnt, das m.E. das Hauptproblem bei Threema die fehlende Werbung ist.

    Einfach mal ein paar Fernsehspots und Zeitungsanzeigen schalten, oder bei irgendeinem Sportverein/-Event als Sponsor auftreten… ich wäre sogar bereit etwas Geld für 'ne groß angelegte Werbekampagne zu spenden.

  • Habe schonmal erwähnt, das m.E. das Hauptproblem bei Threema die fehlende Werbung ist.

    Einfach mal ein paar Fernsehspots und Zeitungsanzeigen schalten, oder bei irgendeinem Sportverein/-Event als Sponsor auftreten… ich wäre sogar bereit etwas Geld für 'ne groß angelegte Werbekampagne zu spenden.

    Dieser Meinung bin ich ebenfalls.


    Ich hatte zuvor ja schon an anderen Stellen angemerkt, dass Threema viel offensiver die Werbetrommel rühren müsste / sollte, um Kunden in größerem Umfang gewinnen zu können . ?

  • Werbung ist nicht alles. Ich habe schon im privaten Umfeld den Threema-Maulkorb erhalten:


    Set Sarkasmus= on


    - Datensicherheit gibts heutzutage sowieso nicht mehr. Google, Bing und Provider wissen eh alles über einen

    - Ich hab nix zu verbergen, sollen doch alle meine Daten verkaufen

    - Alle die ich kenne sind bei WA und Du bist der Einzige. Komm Du zu WA ich geh nicht zu Threema!

    - Mehrere Messenger sind mir zu kompliziert. Ich will alles einfach!

    - Threema kostet Geld. Wozu Geld dafür ausgeben, wenn es woanders umsonst ist (3 Euro! - Egal, es geht ums Prinzip)

    - Ich hab keine Zahlungsmethode hinterlegt und eine einzurichten/Gutscheincode einzugeben ist zu kompliziert. WA kann ich einfach installieren und gut ist.

    - In Threema sind die Features, die ich UNBEDINGT!!!! brauche nicht da!

    - WA Nachrichten krieg ich immer, Threema manchmal gar nicht.

    - Installation von Threema ist mir zu komplex. Was ist Threema-Safe? Dann haben die doch auch alle Daten

    - Wenn ich das Adressbuch freigebe ist es doch auch nicht besser als WA. Was ist Hash, kenn ich nicht, interessiert mich nicht!


    Set Sarkasmus= off

  • Werbung ist nicht alles.

    Nee, Werbung ist nicht alles, allerdings keine oder zuwenig Werbung ist auch nicht förderlich.


    Wir müssen jetzt hier nicht über Sinn oder Unsinn von Werbung diskutieren, denn weltweit geben Firmen zusammen nicht Milliardenbeträge jährlich für Werbung aus, wenn man sich das sparen könnte oder wenn es Unsinn wäre. ?


    Daher bleibe ich dabei:


    Threema müßte da definitiv offensiver rangehen.


    Just my 2 Cent