Berichte über andere Messenger

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support
  • Wer ausgegraut ist, hat sich ja schon einen Threema-Account angelegt und damit auch bezahlt. Für die gilt das Kostenlosargument nicht.


    Vielmehr dürfte für ausgegraute Kontakte ein neues Gerät oder Werksreset ohne Backup von Threema sein. Für Laien ist die Kontenmigration nicht gerade einfach.


    Dann wird eine neue ID generiert, die Du nicht kennst und mit der keine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse (aus deinem Telefonbuch) verknüpft. Oder auf Threema wird verzichtet.

  • Im Grunde ist es nicht so wichtig möglichst alle Kontakte zu Threema zu bekommen sondern nur die Wichtigen mit denen man regelmäßig Kontakt hat. Allerdings ist es eben sehr schwierig weil der Funktionsumfang bei WhatsApp einfach viel Größer ist und Datenschutz noch keine große Rolle spielt. Solange es keinen Messenger mit Mehrwert gibt gibt es für die meisten Nutzer keinen Grund umzusteigen.


    Das nervt ungemein aber es gibt auch keinen Messenger der wirklich alle wichtigen Funktionen vereint. WhatsApp hat alles außer Datenschutz

  • Solange es keinen Messenger mit Mehrwert gibt gibt es für die meisten Nutzer keinen Grund umzusteigen.

    Welchen Mehrwert?

    Welchen Mehrwert bringt die Info "Hallo, ich nutze WhatsApp"? Wer WhatsApp und meine Nummer hat, sieht das sowieso. Wem eines von beidem fehlt, hat nichts von der info.


    Was nützt die Info, ob ich verfügbar bin, wenn ich das manuell umstellen muss und vielleicht doch nicht verfügbar bin?


    Warum ich nicht verfügbar bin (Schule, Arbeit, Kino, Fitnessstudio, schlafen), ist doch völlig belanglos.


    Und wer entscheidet, was "dringende Anrufe" sind? Richtig: der Anrufer. Was ihm wichtig ist, kann mir als angerufenen völlig unwichtig sein.


    Mit dem Status teile ich meine Stimmung mit. Aber sollen das wirklich alle meine WhatsApp-Kontakte erfahren? Auch die Arbeitskollegen oder Leute aus Vereinen, mit denen ich sonst nichts am Hut habe, aber aus irgendeinem Grund meine Telefonnummer mitgeteilt habe?


    Im übrigen erfahren alle Gruppenmitglieder meine Telefonnummer, nur weil mich irgendjemand in eine Gruppe einlädt. Damit wird Stalking ermöglicht.


    Ein Messenger benötigt für mich keine Anruf-Funktion. Er ist ja bereits auf einem Telefon installiert. Bei Threema kann ich das abschalten. Geht das auch bei WhatsApp?


    Achja: WhatsApp sieht keine installation auf Tablets vor. Dort wäre die Anruf-Funktion ja noch nützlich. Threema kann man auf Tablets installieren.


    Bei Threema kann ich alte Daten am Stück löschen. Bei WhatsApp nicht.


    WhatsApp verschlüsselt nicht alles, Threema schon.


    Die Umfragen kenne ich auch nur von Threema.


    Die AGB von WhatsApp erwarten von den Anwendern etwas vollkommen unmögliches: Dass sie das Einverständnis aller Kontakte haben, dass deren Daten aus dem Telefonbuch an Facebook zu Werbezwecken weitergegeben wird. Und meine Mutter, die nie ein Smartphone, geschweige denn WhatsApp hatte, wundert sich über die zunehmende persönliche Werbung im Briefkasten.


    Ich frage m ich wirklich, welchen ;Mehrwert WhatsApp hat, außer, dass sie die größte Nutzeranzahl haben und ich die Kontakte dort am ehesten finde. Das bedeutet aber auch, dass sie mich finden und will ich das für jeden, der meine Telefonnummer hat?


    Ich stelle mal die Frage in den Raum, ob der "Mehrwert" nicht nur ein gefühlter Mehrwert ist, weil man auf die Werbung hereingefallen ist oder sich selbst nicht eingestehen will, dass man mit der Nutzung von WhatsApp mindestens wider besseren Wissens bedenklich handelt.

    Viele Grüße
    Aries

    Einmal editiert, zuletzt von Aries () aus folgendem Grund: Betrag aus Zitat entfernt

  • Ich gebe dir das völlig recht aber die Nutzer von Whatsapp interessiert Datenschutz nicht denn die nutzen Facebook, Instagram usw. Dann kommt ein Messenger der behauptet sicher zu sein und bietet viel weniger Funktionen. Daher wird Threema es auch nicht schaffen an die Nutzerzahlen zu kommen und man kann nur hoffen dass das Wachstum immer reichen wird und nicht plötzlich Schluss ist. Ginlo hat es nicht geschafft und ich hoffe einfach das es mit Threema nicht auch passiert?!

  • Das nervt ungemein aber es gibt auch keinen Messenger der wirklich alle wichtigen Funktionen vereint. WhatsApp hat alles außer Datenschutz

    Es gibt aber halt auch nicht nur eine Vorstellung von einem guten Messenger und gutem Datenschutz.


    Vielen ist es wichtiger alle Kontakte in einer App zu haben als etwas mehr Privatsphäre. Schau dir ziemlich jeden Vorschlag im Forum an. Welche Daten gegenüber wem zu schützen sind, ist nur schon bei den Nutzern hier im Forum sehr umstritten.

    Jeder Tag könnte Threema Web für iOS Tag sein.


    Jeder Tag ist Threema Web für iOS Tag.


    Nur mit Threema Safe schläft man ruhig.

  • Ich gebe dir das völlig recht aber die Nutzer von Whatsapp interessiert Datenschutz nicht denn die nutzen Facebook, Instagram usw. Dann kommt ein Messenger der behauptet sicher zu sein und bietet viel weniger Funktionen. Daher wird Threema es auch nicht schaffen an die Nutzerzahlen zu kommen und man kann nur hoffen dass das Wachstum immer reichen wird und nicht plötzlich Schluss ist. Ginlo hat es nicht geschafft und ich hoffe einfach das es mit Threema nicht auch passiert?!

    Ich glaube nicht, dass Nutzer von Facebook-Anwendungen an Datenschutz uninteressiert sind. In meinen Augen ist das eher Unbekümmertheit und Gedankenlosigkeit. Auch die Nutzer der Facebook-Dienste (und es betrifft ja auch andere Anbieter) würden es nicht akzeptieren, wenn ihnen ständig jemand hinterherläuft und über die Schulter schaut.

  • Was auch immer die Gründe sind? Es wird immer und immer wieder betont wie wichtig Datenschutz ist aber Fakt ist?! Überall wird WhatsApp erwähnt, empfohlen oder angeboten. Schlechte Presse gibt es eigentlich kaum noch und gesetzlich wird nicht genug Druck aufgebaut. WhatsApp verstößt seit Jahren gegen den Datenschutz und es passiert nix also geht man davon aus es ist nicht so schlimm. Das die wenigstens sich damit beschäftigen ist klar und zeigt den Erfolg von WhatsApp. Aber dafür stecken sie eben viel Zeit und Geld in neue Funktionen um von ihren Defiziten abzulenken.


    Sicherlich möchte keiner wechseln wenn alle da sind aber gerade die Jugend wird eben bei der Stange gehalten und somit auch die Erwachsene gehalten und so bleibt es.


    Ein Messenger der „nur“ sicher ist bleibt ein Nieschenprodukt. Auch wenn ihr das aber sehr zeigt die Nutzerzahl von WhatsApp das Gegenteil. Telegram ist auch ein gutes Beispiel. Keine Verschlüsselung aber super Funktionen und einfache Bedienbarkeit und zack springen die Leute drauf an

  • Mein lieber Mann! Chatten auch mit Unternehmen. Noch mehr Daten und Vernetzung für FB/WA.....!?


    Ich fahre mit Threema und Signal seit einiger Zeit zweigleisig und habe das große Glück, dass ich damit alle wichtigen Personen erreiche. Aber selbst wenn nicht: Es gäbe für mich keinen Weg mehr zurück zu einem Zuckerberg-Produkt!!! Dann doch lieber Telefonat und SMS!

  • Ich fahre mit Threema und Signal seit einiger Zeit zweigleisig [...] Es gäbe für mich keinen Weg mehr zurück zu einem Zuckerberg-Produkt!!! Dann doch lieber Telefonat und SMS!

    Genau aus diesem Grund habe ich mir jetzt einen neuen Handyvertrag geholt der eine SMS-Flat hat (ja, kaum zu glauben, mein bisheriger Vertrag hatte das noch nicht). Die leider rückläufige Anzahl von Personen in meiner Threema-Kontaktliste zwingt mich dazu. Signal könnte demnächst eine weitere Maßnahme sein um diesen Trend aufzufangen.


    Natürlich würde es mir besser gefallen, wenn Threema nochmal so Mainstream würde wie 2014 und dann die Nutzerzahlen auch langfrsitig halten könnte. Die Sicherheit und Privatsphäre von Threema mit den Nutzerzahlen von Telegram oder WhatsApp - das wäre ideal ;-)

  • Ich fahre mit Threema und Signal seit einiger Zeit zweigleisig und habe das große Glück, dass ich damit alle wichtigen Personen erreiche. Aber selbst wenn nicht: Es gäbe für mich keinen Weg mehr zurück zu einem Zuckerberg-Produkt!!! Dann doch lieber Telefonat und SMS!

    So mach ich das auch. Plus Wire, rein für berufliche Zwecke. Vor dem Abschied von WA hatte ich wirklich Bammel, weil ich fürchtete, allein auf weiter Flur zu bleiben. Ich hatte vor meinem Ausstieg über den WA Status kräftig Werbung gemacht für die beiden anderen Messenger. Hab tatsächlich jetzt bei Threema und Signal zusammen gut 90 Kontakte. Wenn man ehrlich ist, reicht das dicke, sofern das nächste Umfeld da mit dabei ist.

  • So mach ich das auch. Plus Wire, rein für berufliche Zwecke. Vor dem Abschied von WA hatte ich wirklich Bammel, weil ich fürchtete, allein auf weiter Flur zu bleiben. Ich hatte vor meinem Ausstieg über den WA Status kräftig Werbung gemacht für die beiden anderen Messenger. Hab tatsächlich jetzt bei Threema und Signal zusammen gut 90 Kontakte. Wenn man ehrlich ist, reicht das dicke, sofern das nächste Umfeld da mit dabei ist.

    Mit 90 Kontakten bist du sehr kontaktfreudig.....:thumbup:

  • Komischerweise habe ich bei Signal niemanden. Einzig Threema habe ich die wichtigsten Kontakte und verschenke eben auch schon mal Lizenzen. Der Rest geht eben über SMS bzw nutze ich Message+ (RCS) der Telekom. Dadurch das Google das Format aktiv unterstützt werden da die Kontakte auch mehr, allerdings ist da nix verschlüsselt aber dennoch gibt es einem mehr Freiheit als eine normale SMS. Bilder und Videoversand funktionieren damit ohne Probleme.

  • Wire hat die Arbeit an einem föderierten Protokoll begonnen, um vor Ort Installationen zu verbinden und Nachrichtenübermittlung und Zusammenarbeit allgegenwärtig zu machen.


    Wenn sie noch Privatkunden wollten entspräche das föderierte Wire wohl dem Traum von vielen. Die Oma kann es nutzen und man könnte es selber hosten.

    Jeder Tag könnte Threema Web für iOS Tag sein.


    Jeder Tag ist Threema Web für iOS Tag.


    Nur mit Threema Safe schläft man ruhig.

  • einfach text kopieren, bei deepl.com einfügen und verstehen ;)

    Zitat von deepl.org

    Wire hat mit der Arbeit an einem föderierten Protokoll begonnen, um lokale Installationen zu verbinden und Messaging und Zusammenarbeit allgegenwärtiger zu gestalten.

    Wire hat die Arbeit an einem föderierten Protokoll begonnen, um vor Ort Installationen zu verbinden und Nachrichtenübermittlung und Zusammenarbeit allgegenwärtig zu machen

    So weit weg war ich gar nicht.

    Jeder Tag könnte Threema Web für iOS Tag sein.


    Jeder Tag ist Threema Web für iOS Tag.


    Nur mit Threema Safe schläft man ruhig.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden