Probleme beim Empfang von Nachrichten

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support
  • Hallo Freunde,


    seit relativ kurzer Zeit habe ich und auch meine Kontakte teils erhebliche Probleme mit Threema. Die Problematik ist offensichtlich, es geht darum, dass eingehende Nachrichten nicht mehr automatisch angezeigt werden, sondern immer erst dann einschlagen, wenn man Threema öffnet.


    Warum ist das so??


    Ich habe auch schon mit den Einstellungen herum gespielt, also 'Push Fixer', 'Polling' usw. Kein Effekt!


    Und ich bin nicht der einzige, der darüber klagt. Ich weiß nicht, ob Threema sich so eine Scheiße tatsächlich leisten kann, wo dieses Unternehmen schon mehr als genug Schwierigkeiten damit hat, gegen die mächtige Konkurrenz anzukommen und ihr Produkt zu platzieren. Niemand will Threema nutzen und wenn dieses Teil jetzt plötzlich auch noch unzuverlässig geworden ist, dürfte das der Todesstoß sein.


    Mir ist auch folgendes aufgefalllen, wenn man Threema öffnet befindet sich hinter dem Threema-Schriftzug ein Punkt. Dieser ist erst rot, dann orange und schließlich wird er grün und erst dann kommen alle Nachrichten herein geflattert.


    Das ist ein unhaltbarer Zustand. Mittlerweile schaue ich mich schon wieder nach Alternativen um. Beispiele: Telegram, Signal, Hoccer und ChatSecure/Orbot. Ich war von Threema überzeugt, aber jetzt bin ich mächtig sauer!


    Meine Vermutung, warum Threema das mittlerweile so macht, ist folgende. Nachrichten, die nicht übermittelt werden, weil sie nicht abgerufen werden, verweilen so lange auf dem Server und können folglich theoretisch abgegriffen und entschlüsselt werden. Das würde mich nicht wundern, denn schließlich wird Threema ja scheinbar dieser Tage unter Druck gesetzt, ein Hintertürchen für Ermittlungsbehörden, Geheimdienste etc. einzurichten.


    Habt ihr ähnliche Probleme oder wisst ihr was da los ist und ob sich das Problem beheben lässt?


    Vielen Dank für eure Rückmeldungen! Ihr dürft mir auch gerne direkt über Threema schreiben. ID steht in der Signatur.

  • Hallo,


    Threema wird nicht "uner Druck" gesetzt, wie Du es so schön sagst.


    Das ganze wurde von Threema bereits klargestellt (auch hier im Forum gibt es einen Link zur Meldung) und war wohl ein Schnellschuss mit etwas viel Phantasie von irgendeiner Zeitung.


    Ein Abfangen der Nachrichten auf den Threema Server hätte übrigens auch keinen Sinn, da man nicht die Schlüssel zum entschlüseln hat. Um Nachrichten zu speichern, um sie evtl. später zu knacken, würde übrigens auch kein verspätetes Zustellen begruenden. Sowas geht "on the fly".




    Zum eigentlichen Problem:


    Ursachen kann es dort viele geben. Am besten probiert man sowas immer im Mobilfunknetz, da man damit die heimische Internetverbindung (Router, Ports, etc.) schonmal ausschliessen kann.
    Sollten diese Probleme auch im Mobilfunknetz auftreten so gilt es das Augenmerk auf das Endgerät zulegen. Manche Energie/Stromsparmechanismen der Handys, beenden einfach Programme, die im Hintergrund laufen. Sollte das so sein, so gilt es Threema als geschützte App zu definieren, damit dies nicht geschieht (vorgehensweise hängt von der Handysoftware ab).

  • Vielen Dank für deine schnelle Rückmeldung!


    Jedoch sind alle deine Erklärungsversuche unbrauchbar. Ich nutze Threema fast ausschließlich über die Datenverbindung und auch die Theorie mit der Energiesparfunktion ist schon vor Wochen von mir ausgetestet worden. Wiederum KEIN Effekt! Ich gehe nicht davon aus, dass es an meinem Netz, meinem Endgerät oder irgendwelchen Einstellungen liegt. Es kann nur an Threema liegen. Wie ich schon sagte, viele andere Nutzer beklagen sich über die gleichen Probleme und es scheint keinen Unterschied zu machen, welches Netz, Endgerät oder OS sie verwenden, die Probleme sind bei allen gleich. Und nun?


    Es scheint diesen Mangel erst seit einem der letzten Updates zu geben, das ist zumindest meine Beobachtung. Und die Sache mit meiner Theorie ist keineswegs geklärt. Für mich ist diese Thematik vollkommen offen und wer nun was in welcher Zeitung schreibt, ist mir total egal. Der Verdacht steht im Raum und kann wohl nur von Threema selbst und den beteiligten Behörden ausgeräumt werden.

  • Die Fehlerbeschreibung hast Du Dir doch schon selber gegeben.


    Der Punkt hinter Threema zeigt die Verbindung von Threema zum Threemaserver an. Wenn er Rot ist hast Du keine Verbindung. Also mal die Internetverbindung überprüfen und nicht gleich versuchen anderen den Fehler in die Schuhe zu schieben. Mögliche Ursache können Energiespareinstellungen sein.

    Samsung SM-G900F - LaOS 16.0 - TWRP - OpenGapps pico - Boeffla Kernel + GT-I9100 - LaOS 14.1 - TWRP - OpenGapps pico + Asus Padfone T00C - Dont drink as root

  • Wie @"Jzuchi" schon sagt wird das ein Endgerät Problem sein.
    Z.b. Virenscanner können da blockierenden wirken.
    Natürlich gibt es da teilweise Schwierigkeiten, aber in allen Fällen die mir bekannt ein lag es am System(Update), an Einstellungsoptionen oder dritt Apps.


    Julia hat sich da auch erst vor kurzem (4 Tage) zu geäußert eine kurze Suche hätte dir dein langes Tippen also ersparen können.


    Auch eine kurze Suche bezüglich der Anschuldigung Threema müsse ein Hintertürchen einbauen hätte dir die Schmach erspart auf eine falsche Information herein zu fallen.


    Zu guter letzt: Die Hälfte deiner so genannten Alternativen sind genau so unbrauchbar wie es WA ist.

  • Mir ist auch folgendes aufgefalllen, wenn man Threema öffnet befindet sich hinter dem Threema-Schriftzug ein Punkt. Dieser ist erst rot, dann orange und schließlich wird er grün und erst dann kommen alle Nachrichten herein geflattert.


    Wie schon mehrfach geschrieben DAS ist der Fehler. Wenn du dich dazu auslassen würdest was du für ein Gerät, welches Modell und ob im Wlan und/oder im Mobilfunknetz du dich befindest können wir dir sicherlich besser helfen als wenn hier über wilde und haltlose Spekulationen diskutiert wird.
    Zur Bequemlichkeit noch mal Julias Zusammenfassung, zu lesen ebenfalls unter den FAQs auf Threemas Webseite.



  • Okay vielen Dank für die zahlreichen Wortmeldungen!


    Die meisten, der vorgeschlagenen Fehlerbehebungen habe ich allesamt selber schon durchgeführt, bzw. geprüft. Ohne Erfolg. Da man sich aber an meiner Art und Weise der Formulierungen zu stören scheint, halte ich mich nun geschlossen.


    Aber einen zynischen Kommentar muss ich nun doch noch loswerden:



    Zu guter letzt: Die Hälfte deiner so genannten Alternativen sind genau so unbrauchbar wie es WA ist.


    Ist das so? Die Hälfte von 4 sind wohl 2. Dann lass doch mal hören, welche zwei Messenger deiner Meinung nach genauso unbrauchbar sind, wie WhatsApp. Du bist bestimmt ein Spezialist für Kryptografie und verfügst über fundierte Programmierkenntnisse. Ich lasse mich gerne aufklären. Hier noch einmal meine Auswahl:


    • Telegram
    • Signal
    • ChatSecure/Orbot
    • Hoccer


    Welche beiden dieser vier Messenger sind denn nun unbrauchbar und vor allem warum?

    • Telegram (unsicher)
    • Signal (sehr gute End to End Verschlüsselung, Probleme mit dem Metadatenschutz, Telefonummer erforderlich, ideale Ergänzung (Telefonie) zu Threema und umgekehrt (Dateiversand))
    • ChatSecure/Orbot (interessantes Konzept, Praxistauglichkeit?)
    • Hoccer (hier schon besprochen, ziemliche Schrott und kein sicherer Messenger, gehört nicht in die Reihe)


    Viel wichtiger:
    Was für eine Gurke hast du und von welchem Hersteller ist die???? Sonst können wir dir nicht helfen. Wahrscheinlich schon was älter, wenn da noch 4.2 drauf läuft...
    Und: WAS genau hast du probiert??? Mit welchem Ergebnis?

  • Dann lasse ich mich mal auf deine Zynische Hetze ein.
    Da es schon unzählige male im Forum thematisiert wurde und weil ich bezweifle das es al zu viel bringt, halte ich mich mal kurz.
    Zuvor aber. Ich habe noch behauptet mich mit Kryptographie aus zu kennen, da verlasse ich mich auf Experten. Aber die AGB und Datenschutzbestimmungen lesen und verstehen und die Geschäftsstrukturen mit ein beziehen, das klappt dann doch.


    Hoccer: fragliche AGB und DSB / ein großer Anteil des Unternehmens gehört dem Unternehmen Ströer, welches mit Werbung sein Geld verdient


    Telegramm: Patchwork Verschlüsselung ist teilweise fraglich / Zugehörigkeit zum Facebook Russlands


    Das waren nur zwei Punkte die mir auf Anhieb in erinnerung waren. Alles weitere kannst du gerne den Threads entnehmen, die sollten nicht schwer zu finden sein.

  • Liebe Freunde,


    das wird in dieser Angelegenheit meine letzte Wortmeldung. Ich habe folgende Liste gründlich abgearbeitet und auch wenn ich nicht jedes kleinste Detail verstehe, so habe ich dennoch zu 90% alles versucht, was dort geraten wird.


    https://threema.ch/de/faq/push_andr


    Das Problem löst es dennoch nicht.


    Und ich betone jetzt ausdrücklich zum dritten mal, dass ich NICHT der einzige bin, der dieses Problem mit Threema hat!


    Viele meiner Leute klagen darüber, dass sie die Nachrichten erst angezeigt bekommen, wenn sie Threema öffnen.


    Ebenfalls ist es so, dass bei uns allen die Probleme in etwa zeitgleich auftraten.


    Und wir nutzen weder die gleichen Geräte, die gleichen Betriebssysteme, die gleichen Anbieter etc. Dennoch scheint dieses Problem nicht ausschließlich bei mir zu vorzuliegen.


    Da in diesem Forum Mitarbeiter der Firma Threema zugegen sind, wäre es doch hilfreich, wenn diese sich mal meiner Fragestellung annehmen und das Problem abstellen helfen würden. Alles andere ist ein Stochern im Trüben.


    Abschließend bin ich mittlerweile so weit, dass ich mich schon nach Alternativen umschaue, denn ein Messenger, der nicht ordentlich und zuverlässig arbeitet, ist nicht praktikabel und hilfreich. Wie ich schon erwähnte, Threema und all die anderen Anbieter haben ein astronomisches Problem damit, gegen WhatsApp anzustinken. Solche kleinen aber dafür sehr nervigen Probleme machen die Sache nicht leichter. Wie soll man so andere Menschen zum Wechsel zu Threema bewegen? Es ist ohnehin schon schwer genug, Überzeugungsarbeit zu leisten, das weiß jeder hier. Dann sollte das beworbene Produkt schon um Längen besser sein und das ist es in vielen Punkten nicht, Stichwort Mitgliederanzahl in Gruppen usw.


    Ich habe weder Zeit noch Nerven übrig, um stundenlange intensivste Recherchen anzustellen, bis ein Messenger auf meinem Smartphone mal einen Mucks von sich gibt und ich habe wie oben dick und fett mehrfach beschrieben, nahezu alle angeführten Diagnosen durchgeführt und überprüft.


    Allmählich beginne ich zu verstehen, warum die halbe Menschheit auf WhatsApp setzt. Vielleicht ist das Teil unsicher und für jeden offen, aber es scheint effizient zu arbeiten, ein gewaltiger Marktvorteil gegenüber Threema. Ich bin inzwischen doch sehr ernüchtert und darum auf der Suche nach Alternativen.


    Danke für die Aufmerksamkeit!


    PS: Da ich nicht täglich in ein Forum schaue (das Leben bietet so viel mehr!), könnt ihr mich auch direkt anschreiben, ID steht unten. Sollte Threema mir die Nachrichten übersenden, werde ich darauf auch sofort antworten. Danke.

  • Hallo Zusammen - habe das Problem auch zwischen iPhone zu iPhone und iPhone zu Lumia ... folgende Einstellung könnte helfen :
    Geh mal auf Threema unten rechts Einstellungen - ganz unten Erweitert und dann aktiviere mal Verbindung im Hintergrund ? ...
    Ob das hilft teste ich aktuell ... auf jedenfall ist es auch der gleiche Zeitraum wie bei anderen sprich seit einem der letzten beiden oder drei Updates ...

  • Hallo zusammen,


    auch ich (und einige meiner Kontakte) habe das in diesem Beitrag beschriebene Problem. Nachrichten werden erst mit deutlicher Verzögerung gepusht oder treffen erst ein, wenn ich Threema geöffnet habe. Dies tritt sowohl im mobilen Netz, als auch unter WLAN auf. Ich nutze ein iPhone 6 mit iOS 9.2.


    Die von Svensk beschriebene Einstellung ist bei mir schon immer aktiv gewesen, kann also auch nicht die Ursache gewesen sein. Eventuelle Virenscanner oder Firewalls sind auch nicht installiert.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden