Nachrichten + Bilder mit Verfallsdatum

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support
  • Wie wärs denn mit eine Nachricht nachträglich "veralten" lassen, d.h. die Schrift könnte z.B. grau statt schwarz sein. Mit einem kleinen Hinweis daneben sollte klar sein, dass der Autor die Nachricht als veraltet/obsolet ansieht. So muss keine Nachricht editiert oder gelöscht werden.

  • WhatsApp hat das Problem mit der fehlenden Garantie ziemlich elegant gelöst. Man muss zuerst einen riesigen Hinweis bestätigen und es steht überall dazu, dass die Empfänger die Nachrichten auch noch speichern können.

    Sogar eine ziemlich guten Eintrag in der FAQ haben sie: https://faq.whatsapp.com/gener…pearing-messages/?lang=de


    Damit wird das Feature in den richtigen Kontext, Vereinfachung statt Sicherheit, gesetzt und auch unbedarfte Nutzer kommen nicht auf falsche Ideen. So fände ich das Feature in Threema wohl nicht einmal schlecht.

    Jeder Tag könnte Threema Web für iOS Tag sein.

    Jeder Tag ist Threema Web für iOS Tag.

    Jeder Tag könnte Threema Multidevice Tag sein.

    Jeder Tag ist Threema Multidevice Tag.


    Nur mit Threema Safe schläft man ruhig.

  • Genau so eine Funktion vermisse ich!

    Das war der Grund, weshalb ich lange Telegram verwendet hatte, dann konnte es irgendwann Signal und danach kam dann WhatsApp um die Ecke mit "Ablaufenden Nachrichten" + "Nachrichten löschen/zurück ziehen".


    Aktuell nutze ich "nur" noch WhatsApp, Signal und last but not least Threema.


    Dinge, die ich in Messengern nutze:

    WhatsApp > Live Standort, gibt es bei Threema nicht. (Das kann Telegram sogar besser, nutze ich aber nicht. Besser deshalb, weil man neuerdings einstellen kann, wenn jemand an Position X angekommen ist, dann kann man sich benachrichtigen lassen) Bei Nichtnutzung lösche ich die Berechtigung.


    Signal > Verschwindende Nachrichten mit Timer


    Threema > Alles andere. Hier BRAUCHE ich allerdings selbstlöschende Nachrichten, da ich da in der Familie auch gerne Mal Zugangsdaten versende oder Bilder, die man tatsächlich nur 1-mal benötigt ODER generell Sprachnachrichten hört man sich einmal an und diese würde ich auch gerne mit einem Timer versehen. Mir geht es nicht darum, dass man Screenshots machen kann oder ähnliches.


    Und deshalb switche ich immer hin und her, ich überzeuge auch keinen von Threema, obwohl das mein Hauptmessenger (!) ist, weil ich mich da nicht 100 % entfalten kann. Wenn es hart auf hart kommt, sage immer mit dazu, dass man eher auf Signal setzt statt auf Threema.

  • Wenn es hart auf hart kommt, sage immer mit dazu, dass man eher auf Signal setzt statt auf Threema.

    Wenn es tatsächlich hart auf hart kommt, dann möchte man Sicherheit, Schutz der Privatsphäre und Datensparsamkeit.


    Und sorry, da ist Threema definitiv klar im Vorteil .... denn hier ist weder Telefonnummer noch Emailadresse erforderlich, um Threema nutzen zu können.


    End2End Verschlüsselung gibt‘s bei Signal ja auch, aber ohne Angabe von Telefonnummer gibt‘s keine Signal Nutzung ??


    Auch die Datensparsamkeit ist bei Threema vorne, da wird nur dies gespeichert, was absolut erforderlich und notwendig ist .... danach wird‘s auch sofort wieder gelöscht. ?


    Summa summarum also, wenn es wirklich hart auf hart kommt, klarer Vorteil für Threema.


    Just my 2 Cent.

  • Sieht in meinem Fall eben anders aus.

    Die Begründung, dass es auch ohne Telefonnummer geht ist für mich keinen Grund jetzt kein Signal zu nutzen.

    Ich habe bisher auch noch nie irgendjemandem meine Threema ID gegeben, weil jeder (mich inklusive) d. Telefonbuchabgleich aktiviert hat. Ist ja neuerdings seit ein paar Jahren auch gehasht, was ok ist. War aber von Anfang an nicht so.


    Aber wenn jetzt 1000 Leute mehr dies und jenes wünschen, dann kann es ja sein, dass die Funktion nachgereicht wird.

    Ich kann mich noch an 2012 Dezember erinnern, als ich Threema für paar Cent auf iOS gekauft hatte: Keine Profilbilder, keine Gruppen, nichts...


    Da jetzt eine Firma hinter Threema steht, hoffe ich ganz stark, dass neue Features schnell eingebaut werden.


    Am Ende des Tages habe ich immer noch die wenigsten User bei Threema, Sicherheit hin oder her.

  • Was "wenn es hart auf hart kommt" bedeutet, muss jeder für sich entscheiden. Eben das, worauf er wert legt.


    Wenn man mit Familienmitgliedern schreibt, ist das mit der Telefonnummer völlig egal.

    Wenn man löschende Nachrichten haben will, geht#s nicht mit Threema.

    Wenn man bestmögliche Sicherheit ohne Angabe der Telefonnummer haben möchte, geht's nur mit Threema.


    Ich nutze Signal auch für sich selbst löschende Nachrichten. Geht dann halt nicht über Threema. Trotzdem hätte ich gerne auch die Möglichkeit einen Messenger ohne Telefonnummer nutzen zu können.


    Problem: andere davon zu überzeugen Geld dafür auszulegen. Und da sagen die meisten: ich hab WhatsApp, Telegram und Signal. Warum soll ich da noch für einen Messenger zahlen?


    Aus diesem Grund haben viele inzwischen mehrere Messenger auf dem Smartphone; Threema leider nicht so oft.

  • So kann jeder seine eigene Geschichte erzählen, warum er diesen oder jenen Messenger hat.


    Missionieren für Threema tu ich nicht mehr, die paar wichtigen Leute mit denen ich mich seriös austausche, und wo mir wichtig ist das nichts nach Amerika geht, die habe ich zu Threema geholt.


    Whatsapp muss ich parallel haben, teilweise aus beruflichen Gründen, (aber nur zur Kontaktaufnahme) .


    Würde ich Whatsapp von meinem Handy runter tun, wäre ich quasi der outlaw ;)


    Somit kann von mir aus jeder seine Diversität ausleben !

    Auf derzeit Xiaomi 11T 5 G , mit Android 12 SP1A.210812.016


    Mit mir kann man auch echt telefonieren! :)

    Wenn du mich anrufst und ich kann nicht abheben, dann rufe ich zurück.


    Gruß,


    Reinhard


    Motto: " Über Pflänzchen wird gestolpert, Bäumen weicht man aus! "

  • Oh je ..... ich habe nie WA, Facebook, Instergram und Co gehabt / genutzt.


    Was bin ich jetzt ..... was wird aus mir armem Kerl, wie soll ich denn nur in der Welt klar kommen .... ist das Leben für mich jetzt zu Ende❓❓❓❓❓?


    Fragen über Fragen ........


    Alle, die mich zu den o.a. Sozialen Medien „bewegen“ wollten ( auch im Beruf ), ja teilweise auch mit „sanftem Druck“, nannte ich diverse Möglichkeiten, mich zu kontaktieren ( z.B. Anruf, SMS, Email, Brief oder auch banal der persönliche Kontakt ).


    Keiner konnte mir nachweisen, mich nicht über eine dieser Möglichkeiten adäquat kontaktieren zu können ..... ich hingegen konnte und kann tatsächlich ohne die o.a. sozialen Medien mein Leben gestalten und problemlos führen.?


    Manchmal kann weniger auch verdammt viel mehr sein.


    Just my 2 Cent