Threemalizenz für iPhone ohne eigenes iPhone verschenken

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support
  • Hallo,


    nachdem ich schon viele Android-Threema-Lizenzen verschenkt habe, möchte ich dies auch für Apple tun. Ich besitze selber kein Apple-Gerät.


    Ich bin Ingenieur und Programmierer in der IT-Branche, habe aber trotzdem eine Stunde lang vergeblich versucht, eine Lizenz zu verschenken, und suche nun hier etwas verzweifelt nach Hilfe. Diverse Foreneinträge und Google-Tipps habe ich erfolglos durchsucht.


    * Ich habe auf einem Windows PC iTunes installiert, mit dort eine Apple ID angelegt und die Sicherheitsemail bestätigt, der Login klappt.
    * Ich habe nun zunächst versucht, eine Kreditkarte zu hinterlegen. Ich habe eine Mastercard der Spardabank, die bisher problemlos für alle Einkäufe funktioniert hat, diese wird aber von Apple nicht akzeptiert. Vermutlich liegt das Problem an den neuen zusätzlichen Sicherheitsabfragen fürs Internet (Mastersecure), die ich nicht abschalten kann.
    * Ich habe danach ein Clickandpay Kono erfolgreich angelegt, das Konto verifiziert durch Eingabe des Codes in der erfolgten Überweisung.
    * Nun habe ich in meinem ITunes-Programm Threema gesucht, dort die Option "Apps verschenken" gewählt. Daraufhin erscheint ein Popupfenster, dass ich rechnungsdaten festlegen muss. Wähle ich dort ClickandBuy und weiter, so werde ich auf eine Webseite weitergeleitet, die die ClickAndBuy zahlungsmethode mit dem Apple Store verknüpft (ClickAndBuy Easy Collect Autorisierung). Diese Autorisierung kann ich erfolgreich abschliessen ("Anbieter Autorisierung erteilt").
    * Danach werde ich jedoch automatisch an eine Webseite zum Download von Itunes weitergeleitet, und das wars dann. Ich habe schon Itunes. Auch nochamliges Downloaden und Installieren hat nichts gebracht.
    * Direkt in einer ITunes Webshop WQebseite ist mir kein Download von Threema gelungen.


    Hat jemand irgendwelche Ideen, wie man da weiterkommt? Die Kurzanleitung auf der Threema Seite mit Link auf den App Store fuinktioniert ebenfalls nicht.


    Irgendwo hatte ich mal gehört, dass Leute Apple Produkte kaufen, weil die so bedienfreundlich wären :cry: :huh:

  • Es geht. Schon gemacht. Du bekommst die Lizenz nie zu Gesicht. Wenn du "verschenken" wählst müsstest du gefragt werden an welche eMail Adresse das Geschenk gehen soll. Ist dies nicht der Fall, so hast du was falsch gemacht. Nur Apple und deren User behaupten dass der Kram so nutzerfreundlich ist [emoji1]


    Send from outer space using telepathy

  • Hi,


    ...obwohl ich dem Thread-Ersteller zustimmen muss, dass iTunes auf dem PC in etlicher Hinsicht ein schrecklich kompliziertes Softwaremoster ist (hallo Apple, da ist noch ein riesiges Verbesserungspotenzial zu heben!!), so muss ich doch zugeben, dass zumindest das Verschenken von Apps ganz wunderbar klappt:


    • Threema im iTunes-AppStore suchen;
    • dann "App verschenken" in dem Drop-Down-Menü unterhalb des Threema-Logos auswählen:
      (anklicken zum Vergrößern)
    • und dann einfach das Nachricht-Formular für den Empfänger gestalten und abschicken:
      (anklicken zum Vergrößern)
    • Fertig.


    Probier's vielleicht einfach nochmal, evtl. hat da nur grad was "gesponnen"?


    Andyg
    [hr]
    Nachtrag: sind denn in iTunes deine Zahlungsdaten wirklich korrekt hinterlegt? Du kannst Sie unter "Accountinformationen" einsehen, die hier zu finden sind (anklicken zum Vergrößern):

  • Hallo! Also ich habe im iTunes Store zwei Lizenzen für iPhone Nutzer in den USA und Äthiopien verschenkt. Beide konnten dies aber nicht nutzen/installieren, weil das laut dem iTunes/Apple Live Chat nur für denselben Store (also Deutschland) geht. Das scheint eine echte Lücke zu sein. Wie also kann ich von Deutschland heraus an iPhone Nutzer im Ausland eine Lizenz verschenken?


  • Der Hinweis sollte wenn schon nur von Apple kommen. Threema nutzt ja nur deren Vertriebskanal. In dem Supportartikel von Apple zum Thema iTunes-Geschenke steht genau das von dir beschriebene:



    Mysterion



    Apple weist darauf hin - wer zu Ende liest ist klar im Vorteil. Es wird appleseitig beim Kauf als Geschenk in der Abwicklung darauf deutlich hingewiesen.